• Small-Cell-Technologie von HUBER+SUHNER

    Optimierte Mobilfunkabdeckung am Bahnhof Lausanne

    Amodus, ein Schweizer Anbieter von Kommunikationstechnik, setzt auf Small-Cell-Technologie von HUBER+SUHNER. Für die optimale Mobilfunkabdeckung am Bahnhof der Olympiastadt Lausanne implementierte Amodus erstmals in der Schweiz die führende Fiberoptik-Lösung MASTERLINE Ultimate CS, ein Plug-and-Play-Verkabelungssystem.
  • A comprehensive FTTA solution

    LTE-Aufrüstung mit HUBER+SUHNER Lösungen in Österreich

    Als die A1 Telekom Austria AG, einer der größten Mobilfunknetzbetreiber Österreichs, sich für die Erweiterung und Aktualisierung seines Netzwerks entschied, um den LTE-Standard einzuführen, wendete sich das Unternehmen an HUBER+SUHNER. Sie wollten ein flexibles und zukunftssicheres System, das leicht installierbar und schnell einsetzbar ist.
  • Gekühltes Ladekabel gewinnt den Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität

    Preisgekrönte Neuentwicklung

    HUBER+SUHNER hat ein gekühltes Ladekabel mit gekühltem Stecker entwickelt, das es möglich macht Elektrofahrzeuge in extrem kurzer Zeit vollständig aufzuladen. Der Preis wurde dem Unternehmen zum Auftakt der Fachmesse eCarTec Munich 2016 in der Kategorie Energy & Infrastructure/Storage an das Unternehmen verliehen.
  • Fussballweltmeisterschaft in Katar 2022

    HUBER+SUHNER unterstützt die Reise der Doha Metro

    Die FIFA-Weltmeisterschaft ist eine der berühmtesten Sportveranstaltungen. Länder in aller Welt konkurrieren eifrig darum, Gastgeber des prestigeträchtigen Turniers zu werden. Katar, der jüngste erfolgreiche Gastgeber des Turniers, hat bereits mit den Vorbereitung für die Ausrichtung der Fussballweltmeisterschaft 2022 begonnen. HUBER+SUHNER spielt eine wichtige Rolle beim Bau der als modernstes städtisches Schienensystem der Welt angesehenen Doha Metro im Vorfeld des Turniers.
  • Leichte RADOX® Tenuis-TW Kabel für EC250/Giruno

    Gewichtseinsparung für SBB

    Dank bedeutenden Platz- und Gewichtseinsparungen von mehreren hundert Kilogramm pro Zug sind die leichten und dünnwandigen RADOX® Tenuis-TW Kabel von HUBER+SUHNER für Stadler die erste Wahl für dessen neuen SBB- Grossauftrag. Stadler Rail liefert 29 neue Züge an das Schweizer Bahnunternehmen. Die Züge sollen auf dessen Hochgeschwindigkeits- und transalpinen Strecken eingesetzt werden – das heisst auch auf der neuen Gotthard-Basistunnelstrecke.
  • Fünfjähriges Partnerschaftsabkommen

    HUBER+SUHNER und Bombardier Transportation

    Nach über 20 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit ernennt Bombardier Transportation HUBER+SUHNER zum A-Lieferanten für ihren Kabelbedarf. Bombardier beabsichtigt, weltweit bestehende und neue Schienenfahrzeuge vorwiegend mit RADOX® EN und GKW Kabeln auszustatten. Künftig basiert der Grossteil der Kabel in Bombardiers Zügen und Metrowagen auf HUBER+SUHNER Verbindungslösungen.
  • Modernisierung des ICE3

    Deutsche Bahn setzt auf Glasfaser und RADOX

    Mit einer Spitzengeschwindigkeit von Tempo 300 fährt der ICE 3 seit dem Jahr 2000 durch Deutschland. Nun ist es Zeit für ein Re-Design. Deutschlands schnellster Zug wird mit modernen Fahrgastinformationssystemen und einem leistungsfähigen Netzwerk ausgestattet. Zu diesem Zweck verbinden Kupfer- und Fiberoptikkabel von HUBER+SUHNER in insgesamt 67 Zügen den Backbone des Zuges mit allen Endgeräten.
  • HUBER+SUHNER und DAWONSYS

    Verbindungstechnik für die Metro in Seoul

    Seit ihrer Eröffnung 1974 ist die Metro in Seoul das beliebteste und praktischste Verkehrsmittel für Einwohner und Touristen gleichermassen. Bei mehr als 5.5 Millionen Fahrgästen pro Tag sind Verschleisserscheinungen an den Waggons nur natürlich. Letztes Jahr kündigte die Stadtverwaltung Seouls Pläne an, 600 Waggons der Metro-Linie 2 gegen neue auszutauschen. DAWONSYS brauchte zuverlässige Partner für die Umsetzung des Projekts und wählte daher HUBER+SUHNER als Lieferanten für Kabel und Assemblies.
  • Öffentliche Verkehrsmittel mit Elektro- und Hybridantrieb

    HUBER+SUHNER und Van Hool für Mobilität in Städten

    Seit mehreren Jahren beliefert HUBER+SUHNER Van Hool mit Leitungen und abgeschirmten Hochspannungs-Batteriekabeln für hochmoderne öffentliche Verkehrsmittel auf der ganzen Welt.
  • Drei Technologien in drei Hauptmärkten – weltweit

    Excellence in Connectivity Solutions

    Wir sind ein führender internationaler Hersteller und Anbieter von Komponenten und Systemen für die elektrische und optische Verbindungstechnik. Mit Hauptsitz in der Schweiz, 25 Gesellschaften und zahlreichen Vertretungen in über 60 Ländern weltweit, sind wir nahe bei unseren Kunden. Die Aktien der HUBER+SUHNER sind an der Schweizer Börse (SIX Swiss Exchange) in Zürich kotiert.
Neu: Microsite Connected Mobility preview

Neu: Microsite Connected Mobility

Auf der neuen Microsite „Connected Mobility“ präsentiert HUBER+SUHNER Verbindungslösungen für die Breitbanddatenübertragung im Zug, Train-to-Ground und entlang der Strecke.

Microsite Connected Mobility
Neu in der Gruppe: Polatis preview

HUBER+SUHNER Gruppe übernimmt Polatis

Polatis ist der technologisch führende Anbieter von rein optischen Switches. Diese innovative Technologie ermöglicht es, bestehende Kapazitäten in Rechenzentren besser zu nutzen und erlaubt ein effizienteres Datenmanagement in grossen Telekommunikationsnetzwerken.

Polatis-Website

Neueste Produkte

News  

HUBER+SUHNER: Auszeichnung für nachhaltiges Umweltengagement
Mehr erfahren >
HUBER+SUHNER nach drei Quartalen auf solidem Wachstumskurs
Mehr erfahren >
Gekühltes Ladekabel von HUBER+SUHNER gewinnt den Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität
Mehr erfahren >

Events  

Data Centre World Germany
Mehr erfahren >
DAS Small Cell Congress
Mehr erfahren >
FTTH Conference Marseille
Mehr erfahren >

Jobs  

Switzerland
Head Supply Chain Management
Mehr erfahren >
USA
Human Resources Generalist
Mehr erfahren >
Switzerland
Projektleiter Entwicklung Fiber Management Systems
Mehr erfahren >