Header Image

Generalversammlung HUBER+SUHNER: Aktionäre genehmigen Dividende und wählen Urs Kaufmann zum Verwaltungsratspräsidenten

An der ordentlichen Generalversammlung der HUBER+SUHNER AG vom 5. April 2017 in Pfäffikon wurden alle Anträge des Verwaltungsrats genehmigt. Der Bilanzgewinn von CHF 239‘740‘063 wird wie folgt verwendet:

• Dividende von CHF 1.25 brutto pro Namenaktie CHF 24‘314‘200
• Vortrag auf neue Rechnung CHF 215‘425‘863

Mit Ex-Dividende-Tag am 7. April 2017 erfolgt die Auszahlung der Dividende spesenfrei am Dienstag, 11. April 2017.

Die 48. ordentliche Generalversammlung wählte Urs Kaufmann zum Präsidenten des Verwaltungsrats. Er folgt auf Dr. Beat Kälin und wurde zudem in den Nominations- und Vergütungsausschuss gewählt, wo er Christoph Fässler ersetzt. Die Aktionäre haben alle bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrats in ihren Ämtern bestätigt.

Als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2017 wurde PricewaterhouseCoopers AG genehmigt sowie als unabhängiger Stimmrechtsvertreter bis einschliesslich der Generalversammlung 2018 die Anwaltskanzlei Schoch, Auer & Partner, St. Gallen. Die Aktionäre stimmten sämtlichen Vergütungsanträgen zu.

Kontakte

  • Patrick G. Koeppe
    Head Corporate Communications
    +41 952 25 60
    patrick.koeppe@hubersuhner.com

Weiterführende Dokumente