Header Image

Qualitäts- & Umweltmanagement


Wir sind unserem Motto Quality First verpflichtet und haben uns dem Weg der ständigen Verbesserung verinnerlicht.

In unserer Labor-Galvanik werden bestehende Prozesse optimiert und neue Verfahren entwickelt. Wir verstehen Qualität im umfassenden Sinne und streben eine Top-Qualität aller unserer Prozesse und Dienstleistungen an. Die Messung von Durchlaufzeit, Termintreue und weiterer Kennzahlen wird vollautomatisch erfasst und alle relevanten Prozesse werden mit SPC überwacht.

Alle kritischen Komponenten in den Prozessbädern werden On-Line dosiert und in  regelmässigen Abständen mit den neuesten Verfahren analysiert.

Zur Überwachung der Produktqualität steht ein umfassender Gerätepark zur Verfügung. Von der Salzspray-Testkammer bis zur Messung der Lötfähigkeit.

Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt und die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und der Öffentlichkeit. Uns ist bewusst, dass die natürlichen und künstlichen Ressourcen begrenzt sind. Deshalb optimieren wir unsere Prozesse so, dass sie die Ressourcen möglichst gut nutzen und wenig Abfall verursachen. ISO 14001 wird bei uns konsequent umgesetzt.

Philosophie

Unser Motto lautet Quality First. Den Prozess der kontinuierlichen Verbesserung haben wir uns verinnerlicht. Deshalb geniesst eine optimale Beherrschung all unserer Prozesse entlang der logistischen Kette einen sehr hohen Stellenwert. Aus diesem Grund setzen wir z. B. seit Jahrzehnten Strichcodes ein. Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sowie ein sehr hoher Automatisierungsgrad bilden die Basis zur optimalen Prozessbeherrschung.

Der Kunde steht bei uns im Zentrum. Mit unseren Kunden pflegen wir eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die auf Vertrauen, Ehrlichkeit und Transparenz basiert.


LEAN Produktion – 5S lebt

Im Jahr 2013 startete die Lean Initiative mit der Umsetzung von  5S in der Galvanik. Bereits jetzt ist 5S etabliert und aus unseren Prozessen nicht mehr wegzudenken.

Alle Bereiche wurden entrümpelt, aufgeräumt, gesäubert und basieren auf standardisierten Abläufen.

Mit internen Audits durch den Abteilungsleiter überprüfen wir regelmässig, ob die 5S Methode umgesetzt und gelebt wird. Gestützt auf dem Erfolg der ersten Phase wurde mit der Umsetzung der nächsten Schritte – Shopfloor Management (Werkstattsteuerung) und Kaizen (kontinuierliche Verbesserung) – begonnen.

Ziel von Shopfloor Management (SFM) ist die kontinuierliche Verbesserung der Produktionsprozesse am Ort der Wertschöpfung durch die Präsenz und aktive Mitarbeit der Vorgesetzten vor Ort. Durch diese effiziente Form von Führung können Abweichungen vom Standard sofort erkannt und dank kurzer Entscheidungswege notwendige Anpassungen rasch umgesetzt werden.

Bei Kaizen bzw. kontinuierlicher Verbesserung geht es um Streben nach Perfektion, was uns Schweizer dem Klischee nach besonders gut liegt. Der Lean Gedanke ist für uns nicht neu, jedoch verfügen wir heute über andere Werkzeuge, um den Gedanken nachhaltig umzusetzen.