Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

HUBER+SUHNER: Wechsel im Verwaltungsrat und Antrag auf Jubiläumsdividende

An seiner Sitzung vom 28. Februar 2019 hat der Verwaltungsrat von HUBER+SUHNER entschieden, der Generalversammlung vom 10. April 2019 die Zuwahl von Dr. Franz Studer zu beantragen. Herr Studer ersetzt Dr. Christoph Fässler, der für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung steht. Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der HUBER+SUHNER AG beantragt der Verwaltungsrat zudem die Ausschüttung einer Sonderdividende.

HUBER+SUHNER: Wechsel im Verwaltungsrat und Antrag auf Jubiläumsdividende


Wechsel im Verwaltungsrat

Mit Dr. Franz Studer stellt sich eine Persönlichkeit mit breitem Erfahrungsschatz für die Wahl in den Verwaltungsrat zur Verfügung. Franz Studer schloss 1989 sein Rechtsstudium (Promotion 1999) an der Universität Zürich ab und erlangte 1994 das Anwaltspatent. Der 53-jährige Schweizer verfügt zudem über ein MBA in General Management von der Universität St. Gallen und absolvierte am INSEAD in Paris International Directors Programme. Seit 2012 ist Franz Studer Investment Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei EGS Beteiligungen AG in Zürich, die zu den Kernaktionären von HUBER+SUHNER AG zählt. Seine langjährigen Erfahrungen als Anwalt, aus verschiedenen Führungspositionen in Industriefirmen sowie aus seinen Tätigkeiten in verschiedenen Verwaltungsräten machen Franz Studer zu einem idealen Kandidaten.
Franz Studer ist Präsident des Spitalrates des Kantonsspitals Winterthur, des Verwaltungsrates der FAES AG, Wollerau und Mitglied des Verwaltungsrates der Espros AG, Sargans.

Herr Studer ersetzt Dr. Christoph Fässler, der an der kommenden Generalversammlung nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung steht. Christoph Fässler gehört dem Verwaltungsrat seit 2013 an. Für sein engagiertes Wirken in diesem Gremium, seine wertvollen Beiträge und die sehr gute Zusammenarbeit bedankt sich der Verwaltungsrat von HUBER+SUHNER herzlichst.

50 Jahre HUBER+SUHNER AG: Antrag auf Sonderdividende
HUBER+SUHNER feiert im 2019 das 50-Jahre-Jubiläum des Zusammenschlusses der beiden Firmen Aktiengesellschaft R. & E. Huber in Pfäffikon ZH und Suhner & Co. AG in Herisau, deren Wurzeln jeweils weit ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Aus diesem Anlass schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung 2019 die Ausschüttung einer Jubiläumsdividende vor. Zusätzlich zur regulären Dividende von CHF 1.50 pro Aktie wird eine Sonderdividende von CHF 1.00 vorgeschlagen, insgesamt also CHF 2.50 pro Aktie.

Patrick G. Koeppe
Head Corporate Communications
+41 44 952 25 60
pressoffice@hubersuhner.com

Medienmitteilung (PDF)

Medienkontakt

Patrick G. Köppe
Corporate Communications

E-Mail
+41 44 952 25 55


Axel Rienitz
Fachmedien

E-Mail
+41 71 353 42 20

Umfrage: Ihre Meinung ist uns wichtig!


Jetzt an der Kundenbefragung teilnehmen und mit etwas Glück ein iPad Pro gewinnen. 

Hier klicken, um an der Umfrage teilzunehmen.