German

HUBER+SUHNER steigert Auftragseingang und Umsatz

Im Geschäftsjahr 2017 konnte HUBER+SUHNER den Umsatz gegenüber Vorjahr um 5.0 % auf CHF 774 Mio. steigern und lag damit leicht über den Erwartungen. Organisch, d. h. bereinigt um Portfolio-, Währungs- und Kupfereffekte, belief sich das Wachstum auf rund 2 %. Der Auftragseingang erhöhte sich gegenüber Vorjahr um 10.7 % auf CHF 826 Mio.

Das Umsatzwachstum war getragen von einer erfreulichen Entwicklung in den Märkten Transport und Industrie. Während im Teilmarkt Bahnen eine rege Nachfrage aus dem asiatischen Raum zu verzeichnen war, wirkte sich im Automobilgeschäft das generell dynamische Marktumfeld positiv aus. In der Industrie legten alle Teilmärkte zu.

Der Kommunikationsmarkt hingegen konnte nur leicht zulegen. Nach einem starken ersten Halbjahr, insbesondere im Geschäft mit Mobilfunknetzbetreibern, konnte hier der Umsatz in der zweiten Jahreshälfte aufgrund des Rückgangs im Geschäft mit Kommunikationsausrüstern nicht auf demselben Niveau gehalten werden. Positiv entwickelte sich der Teilmarkt Rechenzentren.

Das detaillierte Geschäftsergebnis wird im Rahmen der Medien- und Analystenkonferenz am 13. März 2018 vorgestellt werden.

Patrick G. Koeppe
Head Corporate Communications
+41 44 952 25 60
pressoffice@hubersuhner.com

Medienmitteilung (PDF)

Medienkontakt

Patrick G. Köppe
Corporate Communications

E-Mail
+41 44 952 25 55


Axel Rienitz
Fachmedien

E-Mail
+41 71 353 42 20