Kontakt
Data Center Day Würzburg
Data Center Day Würzburg

Informieren Sie sich über erfolgreiche RZ- & IT-Strategien und tauschen Sie sich auf Augenhöhe mit anderen Entscheidern und unseren Experten aus.

22.10.2019 - 22.10.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verbindung innerhalb der Geräte

Geräte werden oft mit mehreren Leiterplatten und Module entwickelt. Dies ermöglicht verschiedene Vorteile, wie modularen Aufbau und flexiblere Konstruktionen.

Da die meisten Geräte ohnehin über eine drahtlose oder mobile Kommunikation verfügen oder hohe Datenflussraten zwischen den Platinen benötigen, wird eine hochflexible und preiswerte Lösung zur Funkübertragung zwischen den Platinen und/oder Gerätemodulen benötigt.

Die heutige Industrie ist aus Kostengründen bestrebt, Verkabelungen zwischen Platinen des gleichen Geräts zu vermeiden. Dies kann jedoch zu deutlich erhöhten, mechanischen Beanspruchungen führen, da in den meisten Fällen eine Lösung für ein mechanisch überbestimmtes System gefunden werden muss. Dieser Nachteil kann durch Einsatz von Board-to-Board Verbindungen bei Wahrung hervorragender, elektrischer Eigenschaften ausgeschaltet werden.

HUBER+SUHNER hat Board-to-Board Lösungen (MMBX-, MFBX- und MBX) entwickelt um die Board-to-Board, Board-to-Panel und Board-to-Board-Through-Panel Verbindung zu ermöglichen. Diese Technologie ermöglicht Blindsteckung sowie hohe Axial- und Radial-Bewegungen.

In einigen Fällen, z.B. bei grösseren Distanzen, lassen sich jedoch Kabel zwischen den Modulen nicht immer vermeiden. HUBER+SUHNER bietet für derartige Anwendungen eine breites Stecker- und Kabel-Portfolio. Board-to-Board Verbindungen können auch zusammen mit Kabelanschlüssen oder Miniatur-Steckverbindern eingesetzt werden. Für sehr hohe Leistung und geringen Platzbedarf sind auch Kabel mit Winkelsteckern lieferbar.

Verwandte Produkte

Flexible Hochtemperaturkabel

Die PTFE/FEP-Kabel der HUBER+SUHNER RG/K-Serie sind für die Anwendung mit bis zu 200°C ausgelegt und weisen besonders bei hohen Frequenzen geringe Verluste auf. Die Enviroflex-Kabel enthalten keine fluorhaltige Kunststoffe im Dielektrikum oder im Mantel und bieten so eine robuste und umweltfreundliche Option.

Enviroflex-Serie

Enviroflex-Serie

Die HUBER+SUHNER Enviroflex-Kabelfamilie ermöglicht einen schnellen Wechsel von fluorhaltigen Kabeln zu halogenfreien Alternativen. Die in der Kabelkonstruktion verwendeten Materialien – für das Dielektrikum und den Mantel – enthalten keine fluorhaltigen Kunststoffe. Die Abmessungen der jeweiligen Kabeltypen sind vollständig kompatibel mit den internationalen RG-Normen. Die Standardsteckverbinder können ohne Beschränkungen mit der Enviroflex-Kabelfamilie verwendet werden. Die Kontrolle der verschiedenen Schlüsseltechnologien durch HUBER+SUHNER erweist sich als unschätzbarer Vorteil.

RG/K-Serie

RG/K-Serie

Die flexiblen Hochtemperaturkabel von HUBER+SUHNER sind in Abhängigkeit von der Materialauswahl des Kabels für Anwendungen mit bis zu 200°C entworfen. Kabeltypen aus diesem Portfolio bieten durch das dielektrische PTFE-Material niedrigsten Verlust, besonders bei hoher Frequenz.

Flexible und verlustarme HF Kabel

Die Produktserien Spuma, S und SX bieten niedrigste Dämpfung, hohe Flexibilität und optimale Abschirmung. Produkte aus der Serie Spuma sind LMR®-Produkten von Times Microwave ähnlich. Die Serie mit LSFH-Mantelmaterial und die strahlenvernetzte SX-Serie mit dem RADOX® Mantel stellen sehr hohen Flammschutz sicher.

S-Kabel

S-Kabel

Die verlustarmen Koaxialkabel von HUBER+SUHNER mit Schaum-PE-Dielektrikum wurden sorgfältig für ausgezeichnete elektrische Leistung mit dem Schwerpunkt auf wenig Verlust, hohe Geschwindigkeit, hohe Leistung und niedrige Rückflussdämpfung (VSWR) entworfen. Diese flexiblen Koaxialkabel zeichnen sich durch stark verbesserte Kabelbiege-Eigenschaften aus. Sie eignen sich ideal für die Verwendung bei beschränktem Platzangebot, wo mehrfache Biegungen erforderlich sind oder für die Verwendung in kritischen Antennensystemen.

Spuma

Spuma

Die HUBER+SUHNER Spuma Produktfamilie steht für äusserst geringen Verlust mit halogenfreien Materialien. Abschirmung und VSWR sind für bis zu 6 GHz optimiert. Die Kabel sind flexibler als Wellmantelkabel, was eine einfache Handhabung und Installation ermöglicht. Enge Biegeradien sind möglich. Mit diesen Eigenschaften unterstützt Spuma eine Vielzahl von Anwendungen in verschiedenen Industrien, einschließlich Bahn, Wehrtechnik, Kommunikation, Messtechnik, etc.. Spuma Produkte werden auch als Einbau-Ersatz für LMR® verwendet (LMR® ist eine Marke von Times Microwave Inc.).
 

SX Kabel

SX Kabel

Dank der HUBER+SUHNER Elektronenstrahl-Vernetzungstechnologie und dem verlustarmen Dielektrikum ist dieses Produktportfolio hervorragend. Elektronenstrahl-Vernetzung ermöglicht die Erhöhung der maximalen Anwendungstemperatur von Polyethylen von +85 auf +105 °C. Diese erweiterte Produktreihe deckt die meisten Anwendungen ab. Dadurch wird der Betrieb in einem höheren Leistungsbereich ermöglicht und Steckverbinder mit gelötetem Innenleiter können leicht angewendet werden.

Board-zu-Board Lösungen

Die HUBER+SUHNER MBX/MFBX/MMBX-Steckverbinder wurden speziell für Board-to-Board und Board-to-Modul HF-Verbindungen entwickelt. Aufgrund der aussergewöhnlichen mechanischen Konstruktion sind MBX/MFBX/MMBX-Steckverbinder für mechanische Versatzstellungen in Radial- und Axialausrichtung geeignet und bieten dabei eine hervorragende elektrische Leistung. Diese Serien decken die neuen Marktbedürfnisse nach höherer Integration und Miniaturisierung vollständig ab. MBX/MFBX/MMBX-Steckverbinder sind die perfekte Lösung für mehrere Verbindungen von Board-to-Board und komplexen Stack-Ups in Funkmodulanwendungen.

Kontaktbrücke

Kontaktbrücke

Die HUBER+SUHNER Kontaktbrücke ist eine vollständig integrierte, horizontale Board-to-Board-Verbindung. Das Produkt besteht aus einem Innenleiter und dem Dielektrikum. Die Kontaktbrücke wird in eine Grundplatte montiert, wobei die Grundplatte gleichzeitig als Aussenkontakt dient. Die Grösse der Module kann mit der Kontaktbrücke als voll integrierte Lösung weiter reduziert werden. Die Kontaktbrücke kommt in verschiedenen Board-to-Board-Verbindungen, wie beispielsweise HF-, Signal- oder Netzanschlüsse zur Anwendung.

MBX

MBX

HUBER+SUHNER MBX-Steckverbinder wurden speziell für Board-to-Board und Board-to-Module HF-Verbindungen entwickelt. Der mechanische Aufbau ist herausragend: MBX beherrscht mechanische Verschiebungen sowohl in radialer wie axialer Richtung und bietet trotzdem eine exzellente elektrische Leistung. Zusammen mit MBX 2nd Generation rundet MBX das Board-to-Board Sortiment von HUBER+SUHNER ab. MBX erfüllt mit seiner führenden Axial-Verschiebung von ±1.2 mm die hohen Marktanforderungen und deckt die neuen Bedürfnisse nach höherer Integration und Miniaturisierung ab. MBX ist die perfekte Lösung für Mehrfachverbindungen von Board-to-Board und Board-to-Modul und Stack-Ups in Funkmodulanwendungen.

MBX 2. Generation

MBX 2. Generation

Zusammen mit dem Standard-MBX ist der neue MBX 2nd Generation Steckverbinder die beste Wahl bei Board-to-Board-Lösungen. MBX 2nd Generation besitzt die wohlbekannten und herausragenden Eigenschaften von MBX, aber mit optimierter Plattierung, optimierten Materialien und einem optimierten Produktionsprozess.

MFBX

MFBX

Die HUBER+SUHNER MFBX und eMFBX-Steckverbinderserien wurden speziell für hochvolumige Anwendungen in PCB-to-PCB Applikationen entwickelt. MFBX/eMFBX sind massgeschneiderte Lösungen mit mittlerem Toleranzausgleich und anwendbar bei Frequenzen bis 6 GHz. MFBX basiert auf spanabhebender Materialbearbeitung wohingegen eMFBX komplett auf Stanz-Biege-Technologien setzt.

MMBX

MMBX

HUBER+SUHNER MMBX-Steckverbinder wurden speziell für Board-to-Board und Board-to-Module HF-Verbindungen entwickelt. Zusammen mit MBX-Steckverbindern bietet das HUBER+SUHNER Board-to-Board Portfolio höchste Flexibilität für heute und für zukünftige Funkmodulanwendungen. MMBX-Steckverbinder bedienen Frequenzen bis 12.4 GHz. Die Serie beinhaltet ein breites Sortiment an Board- und Kabelverbindern mit einer minimalen Board-to-Board Distanz von nur gerade 6.7 mm.

Schnellverbinder

HUBER+SUHNER QMA und QN Steckverbinder sind mit einem Schnellverschluss ausgestattet. QMA und QN sind leicht steckbar und ermöglichen eine hohe Packungsdichte, da keine zusätzlichen Werkzeuge erforderlich sind.

QMA

QMA

HUBER+SUHNER QMA Koaxialverbinder sind nach QLF Standard mit 50 Ohm Impedanz erhältlich. Der Frequenzbereich erstreckt sich bis 18 GHz, je nach Verbinder und Kabeltyp. Bei den meisten QMA Verbindern ist die Rückflussdämpfung für Frequenzen bis 6 GHz optimiert. Der Aufbau basiert auf dem SMA Verbinder, anstelle des Schraubkopplungsmechanismus wird jedoch ein Snap-Lock-Mechanismus verwendet. Das QMA-Interface hat eine ähnliche Performance wie der SMA Verbinder und bietet darüber hinaus eine einfache, schnelle und sichere Kopplung. Da für die Montage kein Drehmomentschlüssel eingesetzt werden muss, ist die Packungsdichte im Vergleich zum SMA deutlich höher. HUBER+SUHNER QMA ist nicht mit dem SMA-Interface kompatibel. QMA Verbinder sind auch als wasserdichte Version (IP68) erhältlich und kompatibel mit dem QLF Standard.

QN

QN

HUBER+SUHNER QN Koaxialverbinder sind mit 50 Ohm Impedanz erhältlich. Der Frequenzbereich erstreckt sich bis 11 GHz, je nach Verbinder und Kabeltyp. Bei den meisten QN Verbindern ist die Rückflussdämpfung für Frequenzen bis 6 GHz optimiert. Der Aufbau basiert auf den inneren Abmessungen des N Verbinders, verwendet jedoch anstatt eines Schraub-, einen Schnapp-Rast-Mechanismus. Das QN-Interface verfügt nicht nur über eine sehr ähnliche Performance wie der N Verbinder, sondern bietet darüber hinaus eine einfache, schnelle und sichere Kopplung. Die Packungsdichte des QN Verbinders ist höher als beim N-Interface, da für die Montage kein Drehmomentschlüssel eingesetzt werden muss. Zudem sind die äusseren Abmessungen des QN  kleiner als beim N, so dass Flansche der Grösse TNC bei QN Verbindern verwendet werden können.

Kontakt