Kontakt
ECOC Dublin
ECOC Dublin

Wie in den vergangenen Jahren wird HUBER+SUHNER auch 2019 an der ECOC teilnehmen, wo in ausgewählten Vorträgen, Keynotes, Präsentationen und Fachsymposien über die neuesten Fortschritte in den optischen Kommunikationstechnologien berichtet wird.

 

23.9.2019 - 25.9.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BTU - Breakout Abschlusseinheit

BTU - Breakout Termination Unit

Das LISA BTU-Gehäuse ist eine Untereinheit für die Aufnahme von Patchkabeln, Anschlusskabeln oder Breakout-Kabeln wie SMARTLINE- oder MASTERLINE-Kabeln. Vorkonfektionierte und somit im Werk geteteste Kabelsysteme ermöglichen Verbindungen mit hoher Faserzahl zwischen den Geräten und der passiven Infrastruktur und lassen sich vor Ort in wenigen Minuten installieren. Enden von Breakoutkabeln wie z. B. SMARTLINE-Kabel lassen sich sicher in BTUs unterbringen.

Das herausziehbare BTU-Gehäuse zur Rackmontage erlaubt das Verteilen, Abschliessen, Patchen, Aufbewahren und Verwalten in einer Einheit. Das BTU-Gehäuse unterstützt eine gekreuzte Architektur und sorgt für die Übertragung der Geräteschnittstelle in einem Rack für passive Netzwerkgeräte. Jedes Verteilungsgehäuse umfasst eine herausziehbare Schublade, um vollen Zugang und Handhabung auf der Vorderseite zu ermöglichen. Die Verteilungsgehäuse nutzen einen Faserführungsmechanismus, der eine Kontrolle der Faserbiegung ermöglicht. Horizontale Kabelführungen sind ausserdem in die Vorderseite des Rangierfelds integriert, um eine horizontale Führung von Patchkabeln zu erlauben. Die Faserverteilungsgehäuse lassen sich in einem standardmässigen 19"-Rack oder in der LISA NGR- bzw. CDR-Rack-Plattform installieren.

Eigenschaften

• Bis zu 48 Adapter bzw. 96 Glasfasern in 2 HE
• Die Montage ist von der Vorderseite voll zugänglich
• Herausziehbare Schublade für Zugriff auf den inneren Spleissbereich und das Patchkabelmanagement
• Biegedornen stellen den minimalen Biegeradius sicher
• Einbaufertig und mit Adaptern vorgefertigt

Anwendungen

  • Zentrale Niederlassungen
  • Bereiche, die eine Kreuzverbindung benötigen

Kontakt