Kontakt
ECOC Dublin
ECOC Dublin

Wie in den vergangenen Jahren wird HUBER+SUHNER auch 2019 an der ECOC teilnehmen, wo in ausgewählten Vorträgen, Keynotes, Präsentationen und Fachsymposien über die neuesten Fortschritte in den optischen Kommunikationstechnologien berichtet wird.

 

23.9.2019 - 25.9.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mikrowellenablation – Überblick

Mikrowellenablation – Überblick
Eine vielversprechende neue Behandlungsmethode für Krebstumore und Metastasen ist die Mikrowellenablation (MW) oder Hochfrequenzablation (HF). Diese nicht-invasiven oder minimal invasiven Verfahren ermöglichen Eingriffe in schwer erreichbaren Bereichen, wo eine Behandlung mit konventionellen Methoden nur mit schwerwiegenden Nebenwirkungen möglich ist. Die mit kürzeren Genesungszeiten verbunden Einsparungen führen zu einer verstärkten Akzeptanz dieser Behandlungsmethoden im Gesundheitswesen.

Generator
Der Generator stellt die Mikrowellenenergie bereit. Ein integrierter Controller ermöglicht die Steuerung von Leistung, Behandlungszeit und Temperatur. Dieses Gerät wird in der Nähe des Patienten eingesetzt und muss daher die in der Humanmedizin geltenden hohen Sicherheitsanforderungen erfüllen. Ein integrierter DC/DC-Block bietet Schutz vor Hochspannung. Gleichzeitig werden Temperatur und höhe der Hochfrequenzleistung von Sensoren überwacht. Die robusten Hochfrequenzverbinder am Gerät sind auf häufige Verbindungszyklen ausgelegt und sorgen für eine lange Nutzdauer des Generators.

Übertragungskabel
Das Übertragungskabel muss robust und mobil sein und wurde aus diesem Grund mit speziell entwickelten Verstärkungen konzipiert. Gleichzeitig müssen die Mikrowellen mit minimalem Energieverlust vom Generator an die Antenne im Applikator übertragen werden. Die Kabel sind daher mit speziellen Verstärkungen ausgestattet, die sie deformationsresistent machen. Die im Kabel verwendeten Werkstoffe sind ausserdem gemäss den Anforderungen für die medizinische Verwendung angepasst, insbesondere für die Sterilisation. Aber auch Eigenschaften wie Kühlbarkeit und der Durchmesser des Übertragungskabels sind wichtige Faktoren bei der Auswahl des Kabels.

Applikator
HUBER+SUHNER entwickelt alle Geräte in Zusammenarbeit mit dem Kunden oder liefert spezifische Komponenten für den Applikator (auch als Test- oder Einwegelement bezeichnet). Dank der langjährigen Erfahrung im Bereich der Mikrowellentechnik kann HUBER+SUHNER sehr dünne Kabel herstellen, was zu extrem geringen Verlusten führt und gleichzeitig eine Kühlung in oder um das Kabel unter Verwendung einer Vielzahl von Medien ermöglicht. Die Verwendung von speziellen Verbinderlösungen erfüllt zudem die Flexibilitätserfordernisse und sorgt gleichzeitig für die Erhaltung der Formstabilität des Versorgungskabels an die Antenne. Das führt zu einer einfachen und äusserst ergonomischen Handhabung des Applikators.
Kontakt
HUBER+SUHNER Inc.
Customer Service
Customer Service
  +1 866 482 3778
  +1 704 587 1238