Kontakt
Small Satellite Conference 2019
Small Satellite Conference 2019

During the Small Satellites conference, the discussion will be around the technical issues, development considerations, and new opportunities that result from an ever-growing trend toward missions using tens, hundreds, or even thousands of small satellites.

3.8.2019 - 8.8.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CDR, NGR und 19"-Geräteschränke

HUBER+SUHNER hat eine breite Palette an optischen Verteilrahmen (Optical Distribution Frames, ODF) und 19"-Geräteschränke im Angebot, um allen Anforderungen gerecht werden zu können. Die umfangreiche Auswahl von Geräteschränken von HUBER+SUHNER’ ist zur Erfüllung der verschiedenen Bedürfnisse des typischen Rechenzentrumbetreibers entworfen. Die Schrankreihe basiert auf einer gemeinsamen Konstruktion aus eloxierten Aluminiumextrusionen, die zum innovativen CDR passiven optischen Racksystem passen.

NGR - Next Generation Rack (Rack der nächsten Generation)

NGR - Next Generation Rack (Rack der nächsten Generation)

Die NGRs wurden in Zusammenarbeit mit Installateuren und Betreibern entwickelt. So sind Eigenschaften entstanden, die bei herkömmlichen 19" -Schränken und Spleisspaneels nicht möglich sind. Beispielsweise ist das NGR nur 300 mm tief und seine "C-förmige Konstruktion" ermöglicht einen uneingeschränkten Zugriff auf die inneren Elemente von der Vorderseite. Dies verringert den Zeitaufwand bei Installation und Wartung.
 Dazu können NGRs Rücken an Rücken gestellt werden, was bei einer Standardaufstellfläche
von 600mm eine doppelt so hohe Dichte ermöglicht. Zusätzlich wird durch die C-förmige Konstruktion das Patchen von Kabeln direkt von den NGRs an die angrenzende Schalterausrüstung ermöglicht, ohne den Doppelboden oder das obere Kabelkanalsystem nutzen zu müssen. Dies reduziert den Investitionsaufwand (CAPEX) und die Betriebskosten (OPEX) in kleinen POP-Stationen, in denen sich nur wenige Racks befinden.

Die Konfiguration der NGRs von HUBER+SUHNER ’erfolgt über modulare und skalierbare Baugruppenträger. Dieser Ansatz mit dem "Baukastensystem" bietet höchstmögliche Flexibilität zusammen mit der
Möglichkeit, mittels den passenden Fiber-Upgrades den Kundenzugriffraten nachzukommen. Die Abschlussmodule unterstützen alle Verbindungsarten und ermöglichen eine grosse Bandbreite an Applikationen in einem einzigen Design. Somit erfüllt ein einziges Produkt alle Kundenanforderungen – heute und in Zukunft.

CDR - Cable Distribution Rack

CDR - Cable Distribution Rack

Das CDR (Cable Distribution Rack) ist ein speziell entwickeltes Fasermanagement-Rack hoher Dichte, das im Hauptverteilungsbereich von Rechenzentren die zentrale Kreuzverbindung übernimmt. Mit einer Tiefe von nur 300 mm ist das CDR komplett modular und lässt sich mit LC-Konnektivität auf bis zu 1.620 Anschlüsse (3.240 Fasern) und mit MTP-Konnektivität auf 1.080 Anschlüsse (25.920 Fasern) skalieren. Benutzer können von einer C-förmigen Bauweise profitieren, bei der alle internen Unterelemente vollständig von der Stirnseite installierbar und zugänglich sind. Dieses wichtige Leistungsmerkmal erlaubt es, dass sich CDRs Rücken an Rücken auf einer einzelnen Bodenfliese oder alternativ gegen eine ungenutzte Wand platzieren lassen, um so wenig Platz wie möglich zu verbrauchen.

Das CDR ist 47 HE hoch, 300 mm tief und ist mit 900 mm und 1.200 mm in zwei Standardbreiten erhältlich. Die 900-mm-Variante wurde für Spleiss- und MTP-LC-Furkationskassetten entwickelt, die 1200-mm-Variante ausschliesslich für Patchen (egal ob LC- oder MTP-Kabelsysteme).

Kontakt
HUBER+SUHNER Inc.
Customer Service
Customer Service
  +1 866 482 3778
  +1 704 587 1238