German

Zusätzliche Informationen

Batteriekabel

RADOX® Batteriekabel sind hoch temperaturbeständige Produkte mit reduziertem Aussendurchmesser.

Die Kabel haben eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Temperatur, Ozon, Witterung, Hydrolyse und Batteriesäure sowie Kühlmittel. Sie sind ebenfalls widerstandsfähig gegen Öle, Treibstoffe und andere Flüssigkeiten, die im Inneren und ausserhalb des Motorraums verwendet werden.

RADOX® 155

RADOX® 155

  • Einadrig
  • Flexibel (FLR41X oder FLR91X)

RADOX® Elastomer S

RADOX® Elastomer S

  • Einadrig
  • Flexibel (FLR33X)

RADOX® Elastomer S FLEX

RADOX® Elastomer S FLEX

  • Einadrig
  • Hochflexibel (FLR33X)

RADOX® Elastomer S dickwandig

RADOX® Elastomer S dickwandig

  • einadrig
  • Flexibel, dickwandig (FL33X)

RADOX® abgeschirmt

RADOX® abgeschirmt

  • Einadrig, abgeschirmt
  • FLR41XC33X-1x__T150

RADOX® abgeschirmt, mehradrig

RADOX® abgeschirmt, mehradrig

  • Mehradrig, abgeschirmt
  • FLR41XC33X-NX_T150

Signalkabel

Ein wachsender Bedarf an Sensoren, höhere Betriebstemperaturen und beengte Platzverhältnisse sind für heutige' Motorräume typisch. Diese Kabel wurden für solche speziellen Anforderungen entwickelt.

Die besitzen einen Temperaturbereich gemäss Klasse D mit reduziertem Aussendurchmesser. Sie zeichnen sich durch hervorragende Widerstandsfähigkeit gegen Motoröle, Flüssigkeiten und Hydrolyse aus. Die elektronenstrahlvernetzte RADOX®- Isolierung gewährleistet auch mit reduziertem Aussendurchmesser eine hervorragende Beständigkeit gegen extreme Temperaturen und Abrasion. Ferner besitzen diese RADOX®-Kabel auch herausragende elektrische Eigenschaften.

Mit ihren Merkmalen eignen sich diese RADOX®-Kabel ideal für den Einsatz in einem breiten Spektrum von Anwendungsgebieten, in denen Platz kostbar ist und Kabel hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Die Lebensdauer wird selbst durch hohe Feuchtigkeit und Motorfahrzeugflüssigkeiten nicht beeinträchtigt.

ETFE

ETFE

  • Leiterzahl 1
  • Querschnitt 0,14 bis 6 mm2
  • Nennspannung 60/600 V DC
  • Temperaturbereich −55 bis +200 °C (3000 h)
  • Min. Biegeradius 3 × Kabeldurchm.

RADOX® 155SFLR

RADOX® 155SFLR

  • Leiterzahl 1
  • Querschnitt 0,35 bis 6 mm2
  • Nennspannung 60/600 V DC
  • Temperaturbereich −55 bis +150 °C (3000 h)
  • Min. Biegeradius 3 × Kabeldurchm.

RADOX® 155SRW

RADOX® 155SRW

  • Leiterzahl 1
  • Querschnitt 0,14 bis 1 mm2
  • Nennspannung 60 V DC
  • Temperaturbereich −55 bis +150 °C (3000 h)
  • Min. Biegeradius 3 × Kabeldurchm.

RADOX® Antikapillar (Doppelisolation)

RADOX® Antikapillar (Doppelisolation)

  • Leiterzahl 1
  • Querschnitt 0,35 bis 6 mm2
  • Nennspannung 60/600 V DC
  • Temperaturbereich −55 bis +150 °C (3000 h)
  • Min. Biegeradius 3 × Kabeldurchm.

RADOX® Antikapillar (Einzelisolation)

RADOX® Antikapillar (Einzelisolation)

  • Leiterzahl 1
  • Querschnitt 0,35 bis 10 mm2
  • Nennspannung 60/600 V DC
  • Temperaturbereich −55 bis +150 °C (3000 h)
  • Min. Biegeradius 3 × Kabeldurchm.

Datenbuskabel

Die Bereitstellung von Kabeln, die die stetig wachsenden Datenvolumen zuverlässig übertragen und den anspruchsvollen Kriterien des Marktes entsprechen, ist die grösste Herausforderung für Kabelhersteller. Zu diesem Zweck hat HUBER+SUHNER Datenbuskabel in seiner Produktauswahl für verschiedene Märkte aufgenommen.

HUBER+SUHNER kombiniert sein umfangreiches Fachwissen in der Datenkommunikation mit der elektronenstrahlvernetzten RADOX® Materialtechnologie. Die firmenintern entwickelten Datenbuskabel (auf Wunsch vorkonfektioniert) bieten zuverlässige Lösungen zur Verwendung in Hochtemperaturanwendungen und unter rauen Umgebungsbedingungen. Dank ihrer ausgezeichneten mechanischen und elektrischen Eigenschaften erfüllen die Datenbusse die Anforderungen verschiedener Märkte.

RADOX® Datenbus unisoliert

RADOX® Datenbus unisoliert

  • Datenbuskabel zur Übertragung von Informationen mit hohen Frequenzen in Strassenfahrzeugen
  • Unisoliert

RADOX® Datenbus abgeschirmt, unisoliert

RADOX® Datenbus abgeschirmt, unisoliert

  • Datenbuskabel zur Übertragung von Informationen mit hohen Frequenzen in Strassenfahrzeugen
  • Abgeschirmt, unisoliert

RADOX® Datenbus abgeschirmt, verzinnt

RADOX® Datenbus abgeschirmt, verzinnt

  • Datenbuskabel zur Übertragung von Informationen mit hohen Frequenzen in Strassenfahrzeugen
  • Abgeschirmt, verzinnt

RADOX® Datenbus verzinnt

RADOX® Datenbus verzinnt

  • Datenbuskabel zur Übertragung von Informationen mit hohen Frequenzen in Strassenfahrzeugen
  • Verzinnt

Hochspannungsverteilung

Die Verteilung der elektrischen Energie in Elektro- und Hybridfahrzeugen stellt eine grosse Herausforderung in Design und Konstruktion von Verteilsystemen, besonders in Bezug auf Sicherheit und Abschirmung dar. Dies liegt an den sehr hohen und möglicherweise tödlichen Strömen, die durch das Fahrzeug in Betrieb generiert werden. In Folge müssen die Systeme perfekt abgeschirmt werden, um Interferenzen mit der komplexen Bordelektronik zu verhindern und um Strömschläge bei Unfällen zu vermeiden.

HVDU - Hochspannungsverteiler

HVDU - Hochspannungsverteiler

Die Hochspannungs-Verteileinheit (HVDU, High Voltage Distribution Unit) verteilt die Energie zwischen Batterie, Generator, Motor und den sekundären Einheiten. HUBER+SUHNER entwickelt massgeschneiderte HVDUs und kann sogar die vorkonfektionierte Verkabelung als Teil des Services bereitstellen.

RACS  – RADOX®-Automobilverbindungssystem

RACS – RADOX®-Automobilverbindungssystem

Hochspannungsverbindungen in Elektrofahrzeugen sind nun kompakt, wasserdicht und vibrationsfest. Dies wird durch die neueste Generation der bewährten RADOX® Fahrzeugverbindungssystemen (RACS, RADOX Automotive Connection System) ermöglicht.

Laden mit hoher Leistung

Das RADOX® HPC Schnellladesystem ermöglicht einen massiv gesteigerten Leistungsdurchsatz von Ladekabeln. Mit Ladezeiten unter 15 Minuten (80 % Ladestand) wird durch diesen Fortschritt superschnelles Laden möglich – selbst bei grossen Akkusätzen zukünftiger Elektrofahrzeuge und Lastwagen.

RADOX® HPC Schnellladesystem

RADOX® HPC Schnellladesystem

Das RADOX® HPC Schnellladesystem ermöglicht es den Leistungsdurchsatz von Ladekabeln um ein vielfaches zu erhöhen. Mit Ladezeiten unter 15 Minuten (80 % Ladestand) wird durch diesen Fortschritt das Schnellladen möglich. Das funktioniert ebenso bei grossen Akkusätzen zukünftiger Elektrofahrzeuge und Lastwagen.
 
Durch das eingebaute Kühlsystem bietet das RADOX® HPC Schnellladesystem einen viel kleineren Kabelquerschnitt als die traditionelle Systeme. Die Kabel sind dünn, hochflexibel, leicht und einfach zu handhaben.

Sensorkabel

Sensorkabel für Strassenfahrzeuge: Beständig gegen niedrige und hohe Temperaturen, brandhemmend, flexibel und medienresistent, kundenspezifische Konstruktionen.

Druck-, Klopf- und Temperatursensoren gehören heute zur Standardausstattung. Ferner wächst der Bedarf an Sensoren für Sicherheitsgurtstraffer, Automatikgetriebe, Dieselpumpen, ABS-/EPS-Systeme, Geschwindigkeitsüberwachung und weitere Anwendungsgebiete. Die einwandfreie Funktion wichtiger elektrischer Schaltkreise muss auch unter den widrigsten Bedingungen immer gewährleistet sein.

Elektrische Systeme für Lüftermotoren, Wasserpumpen, Servolenkung, Bremsen und Gaspedal ersetzen zunehmend die Keilriemen, verschiedene Hydraulikmotoren und mechanische Aktuatoren. Sensorkabel dienen zur Regelung der Elektronik und Stromversorgung der Elektromotoren.

RADOX® Sensorkabel

RADOX® Sensorkabel

  • Mehradrig, unisoliert
  • Sensorkabel für Strassenfahrzeuge