Kontakt
Tech Forum Köln
Tech Forum Köln

Die LANline Tech Foren zur Verkabelung, Netze und Infrastruktur sind seit vielen Jahren als fester Bestandteil des Kalenders für Infrastrukturexperten bei der Office-, RZ- und Gebäudeverkabelung etabliert.

17.9.2019 - 18.9.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fassen Sie alle Services zusammen – inklusive Mobilfunk

Viele Festnetz- und Mobilfunkbetreiber suchen nach Wegen, mit denen sie die verschiedenen, immer weiter steigenden Bandbreitenanforderungen unterstützen können. Dabei konzentrieren sie sich verständlicherweise auf den Rand des Netzwerks. Alle Serviceprovider verwenden enorm viel Arbeit und Ressourcen auf die Bereitstellung von neuen NGA-Technologien, PON, LTE; VDSL usw. Dabei sollten sie jedoch die Frage nicht vergessen, wie sich die wachsenden Bandbreitenanforderungen im Backhaul meistern lassen.

Es ist allgemein akzeptiert, dass Glasfaser die beste technische Lösung für das enorme Bandbreitenwachstum darstellt. Viele Betreiber zögern jedoch damit, die Schwierigkeiten bei der Bereitstellung teurer aktiver DWDM-Netzwerke in Angriff zu nehmen, welche heute als De-facto-Standard zur Erfüllung dieser Anforderungen gelten.

Sowohl der zuständige EU-Kommissar als auch die Regulierungsbehörden möchten, dass Serviceprovider für eine Entbündelung der Faserinfrastruktur sorgen. Telekom Sovenije hat sogar schon damit begonnen. Aus diesem Grund müssen Serviceprovider neue Geschäftsmodelle in Erwägung ziehen, die Zugriff auf Faserpaare immer näher beim Endkunden ermöglichen.

Auf der anderen Seite sehen sich die gleichen Betreiber dazu gezwungen, Lösungen zu entwickeln, die zukunftssicher sind und sich erweitern lassen, um nicht nur den Anforderungen von heute, sondern auch dem steigenden Kapazitätsbedarf von morgen gerecht zu werden Verständlicherweise möchten diese Betreiber hohe Infrastrukturinvestitionen ohne eine schnelle und messbare Investitionsrendite vermeiden. Zudem stehen 40G- und 100G-Schnittstellen vor der Markteinführung – das heisst, die Lösung muss auch diese neuen Standards unterstützen.

Darum wird eine neue Methode benötigt, die leicht zu implementieren ist, keine hochqualifizierten (und teuren) Planungsexperten erfordert und es Serviceprovidern ermöglicht, neue Bandbreite bequem zu ergänzen – ohne die Komplexität zu erhöhen oder begrenzten Rackraum sowie Teile des Infrastrukturbudgets in Anspruch zu nehmen.

Technischer Überblick

Wenn Sie Faser mieten müssen, bemühen Sie sich darum, zu sparen. Darum muss jedes gemietete Faserpaar über jede Verbindung verschiedene Services unterstützen können – von 1G-, 10G-, 40G- oder 100G-Schnittstellen bis hin zu 500 Gb/s pro Faserpaar. 40 x 10G + 1 x 100G.

Mit den Network Cubes von CUBO können Mobilfunkbetreiber ihre BTS-/NodeB-/LTE-Standorte anbinden, während Festnetzbetreiber damit ihren DSLAM-/MSAN-/xPON-Verkehr im Backhaul bewältigen können. Durch eine effektivere Verwendung von teurer Glasfaser lassen sich Investitionen optimieren, während die Anforderungen an U-Bahn-/Zugangsnetzwerke erfüllt werden. Die WDM-Lösungen von CUBO unterstützen bis zu 100G pro Lambda und sind unabhängig von Protokollen und Übertragungsgeschwindigkeit. Serviceprovider, die Glasfaser mieten oder besitzen, können sich darauf verlassen, beliebige Kombinationen aus ergänzenden, neuen und zukünftigen Zugangstechnologien wie GigE, 10/100G, SDH/Sonet, CPRI etc. unterstützen zu können.

Network Cube MUX von CUBO sind komplett passiv, von Telcordia für Aussenanwendungen zugelassen (-40 bis +85 °C) und kompakt genug, um in jede Spleissbox zu passen, die in den ODF kommt.

Egal, ob es um höhere Kapazität in beengten Strassenverteilern oder das Hinzufügen von Services und Abonnenten in Vermittlungszentralen geht, CUBO hat die Antwort
Kontakt
HUBER+SUHNER Inc.
Customer Service
Customer Service
  +1 866 482 3778
  +1 704 587 1238
HUBER+SUHNER Cube Optics AG
Customer Service
Inside Sales Team
  +49 6131 4995 100
  +49 6131 4995 179