German

Zusätzliche Informationen

Mobilfunkantennen

HUBER+SUHNER bietet eine breite Auswahl von dezenten und leicht zu installierenden Antennen für Distributed Antenna Systems (DAS) und Breitbandabdeckung in Gebäuden.

SENCITY® Avant

SENCITY® Avant

Rundstrahlantenne in kleiner Baugrösse für IBC / DAS Anwendungen und Breitbandabdeckung in Gebäuden.

SENCITY® Bell

SENCITY® Bell

Mehrband-Rundstrahlantenne für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY® Cube

SENCITY® Cube

Gerichtete MiMo oder SiSo Antenne für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY® Optima

SENCITY® Optima

Ultra-Breitbandantenne mit flachem Profil für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY® Rondo

SENCITY® Rondo

MiMo- und SiSo-Antenne mit einem attraktiven Design und fünf verschiedenen Montageoptionen für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY® Ultra

SENCITY® Ultra

IBC / DAS Antenne in kleiner Baugrösse für private und öffentliche Sicherheits- und LTE-Netzwerke.

WLAN-Antennen

HUBER+SUHNER entwickelt und produziert robuste Antennen in kleinen Baugrössen für verschiedene Industrie-Anwendungen.

SENCITY® Embedded

SENCITY® Embedded

Rundstrahl-Dualband-WLAN / WiFi / Funk / LTE-Antenne zur Integration von Drahtlosgeräten.

SENCITY® Omni-L DECT Stab

SENCITY® Omni-L DECT Stab

Diese Rundstrahl-Stabantennen werden bei DECT-Anwendungen eingesetzt.

SENCITY® Omni-M Stab

SENCITY® Omni-M Stab

Diese Rundstrahl-Stabantenne wurde für anspruchsvolle Industrieumgebungen oder DAS-Anwendungen konzipiert.

SENCITY® Omni-S

SENCITY® Omni-S

Diese vandalismusgeschützte Rundstrahlantenne ist für Innen- und Aussenanwendungen konzipiert. Das Produkt kann wunschgemäss konfiguriert werden.

SENCITY® Omni-S SC

SENCITY® Omni-S SC

Diese vandalismusgeschützte, flache Multiband-MiMo-Antenne ist optimiert für Small-Cell-Anwendungen.

SENCITY® Omni-S Stab

SENCITY® Omni-S Stab

Diese Rundstrahl-WLAN / Multiband-Stabantenne wurde für anspruchsvolle Industrieumgebungen oder DAS-Anwendungen konzipiert.

SENCITY® Spot-L

SENCITY® Spot-L

Diese direktionale Hochverstärkungs-WLAN / WiFi / ISM-Bandantenne wurde für Innen- und Aussenanwendungen konzipiert.

SENCITY® Spot-L Sektor

SENCITY® Spot-L Sektor

Diese direktionale Hochverstärkungs-WLAN / WiFi / ISM-Bandantenne ist für Innen- und Aussenanwendungen konzipiert.

SENCITY® Spot-M

SENCITY® Spot-M

Diese direktionale Hochverstärkungs-WLAN / WiFi / ISM-Bandantenne ist für Innen- und Aussenanwendungen konzipiert.

SENCITY® Spot-M Yagi

SENCITY® Spot-M Yagi

Diese direktionale Hochverstärkungs-WLAN / WiFi-Antenne wird für Bahnstrecken und Tunnelanwendungen eingesetzt.

SENCITY® Spot-S

SENCITY® Spot-S

Diese kleine, gerichtete WLAN / WiFi / ISM / Mobilfunkband-Antenne mit mittlerer Verstärkung ist erhältlich in optimierten Varianten für anspruchsvolle Industrie-, Bahn- oder Indoor-Umgebungen.

SENCITY® Spot-S Indoor

SENCITY® Spot-S Indoor

Diese kleine, gerichtete WLAN/ WiFi / DECT / Mobilfunkband-Antenne ist mit einer mittleren Verstärkung ausgestattet und wird für die Indoor-Abdeckung eingesetzt.

Fahrzeugantennen

HUBER+SUHNER bietet verschiedene Antennen für Züge und Busse, welche die Signale im Fahrzeuginneren und entlang der Strecke übertragen.

SENCITY® Rail

SENCITY® Rail

Rundstrahl-Bahn-Dachantennenfamilie für alle Zugtypen. Zur Erfüllung der besonderen Anforderungen der Bahnanwendungen, einschliesslich des Starkstrom- und Überspannungsschutzes.

SENCITY® Rail Excel

SENCITY® Rail Excel

Gerichtete Bahn-Dachantennenfamilie für alle Zugtypen. Zur Erfüllung der besonderen Anforderungen der Bahnanwendungen, einschliesslich des Starkstrom- und Überspannungsschutzes.

SENCITY® Road

SENCITY® Road

Fahrzeugdach-Antennenfamilie für Nutzfahrzeuge, Autobusse und Stadtbahnfahrzeuge (LRV, Light Rail Vehicle) / U-Bahn. Bietet mehrere Antennenelemente in einem Kompaktgehäuse.

Splitter und Teiler

Reaktive Teiler

Reaktive Teiler

Die verlustarmen reaktiven Splitter werden für die Aufteilung von HF-Signalen auf mehrere Transceiver-Antennen oder abstrahlende Kabel verwendet. Die HF-Leistung wird mit ausgezeichneter Amplituden- und Phasengleichheit gleichmässig auf alle Ausgänge aufgeteilt. Nur der Sammelanschluss wird an 50 Ohm angepasst. Das breite Spektrum an reaktiven Splittern unterstützt Mobilfunk-, WiFi 2.4- und 5 GHz- sowie TETRA-Security-Bänder. Reaktive Splitter sind mit N-, 7/16- und 4.3-10-Schnittstellen lieferbar.

Resistive Leistungsteiler

Resistive Leistungsteiler

Leistungsteiler sind für das gleichmässige Aufteilen des HF-Signals in zwei Ausgangssignale mit einer Einfügungsdämpfung von 6 dB vorgesehen.

Wilkinson-Splitter

Wilkinson-Splitter

Die Wilkinson-Breitband-Combiner von HUBER+SUHNER sind ideal geeignet für die gleichmässige Kombination bzw. Aufteilung von Multi-Carrier- / Multi-Operator-Signalen mit geringer Leistung. Alle Eingänge und Ausgänge werden an 50 Ohm angepasst. Der Frequenzbereich umfasst 380 oder 698 bis 2700 MHz. Die Wilkinson Splitter unterstützen Mobilfunk-, WiFi 2.4- und 5 GHz- sowie TETRA-Security-Bänder. Wilkinson Splitter sind mit N-Schnittstelle verfügbar.

Filter und Kuppler

Filter

Filter

HUBER+SUHNER bietet ein Portfolio aus HF-Filtern für Mobilfunk-, WiFi 2.4- und 5 GHz- sowie TETRA-Security-Bänder an. Das Standard-Produktportfolio umfasst Diplexer und Multiplexer für Mobilkommunikations- und Transportanwendungen. Die Mehrheit der Produkte eignen sich ideal für Indoor-Abdeckungslösungen. Das Portfolio wird durch mehrere, für Bahnanwendungen qualifizierte Produkte ergänzt. Filter mit N- und 7/16-Schnittstellen sind verfügbar.

Richtkoppler

Richtkoppler

Die Breitband-Richtkoppler von HUBER+SUHNER sind für Innenanwendungen im Frequenzbereich von 380 oder 689 bis 2700 MHz ausgelegt. Der extrem breite Frequenzbereich ermöglicht die Anwendung mit Multiband-Antennen, Leckkabelsystemen und drahtlosen Basisstationen für Mobilfunk-, WiFi 2.4 GHz- und TETRA-Security-Netze. Die Koppler sind ideal für eine Multi-Funkanbieter- / Multi-Betreiber-Kopplung und Combiner-Netze geeignet. Richtkoppler sind mit N- und mit 4.3-10-Schnittstellen lieferbar.

Hybridkoppler

Hybridkoppler

Das Sortiment an Breitband-Hybridkopplern und Hybrid-Kopplungsmatrizen von HUBER+SUHNER eignet sich ideal für Multi-Carrier- / Multi-Operator-Systeme. Es ermöglicht die gleichmässige Aufteilung oder Kombination zweier Signale im drahtlosen Mobilfunk- und WLAN 2.4 GHz-Band. Verbleibende Ausgänge müssen mit einem passenden 50 Ohm Abschluss abgeschlossen werden. Ein 2x1-Hybridkoppler mit integrierter Kabellast ist ebenfalls verfügbar. Hybridkoppler sind mit N-, 7/16- und 4.3-10-Schnittstellen lieferbar.

Impedanzanpassungsblock

Impedanzanpassungsblock

Anpassglieder sind für die Anpassung an 50 ohm mit 75 ohm Impedanz von zwei verschiedenen Übertragungsleitungen ausgelegt, wobei sie die Signalintegrität wahren.

Abzweiger

Abzweiger

HUBER+SUHNER Tapper teilen die Hochleistungs-Mobilfunksignale ungleichmässig in festen Anteilen von 1000:1 bis 2:1. Damit wird das gesamte Spektrum von 350 bis 5850 MHz abgedeckt. Tapper sind in Multiband- und Multi-Operator-Indoor-Systemen weit verbreitet; dazu gehören Mobilfunk-, WiFi 2.4- und 5 GHz- sowie TETRA-Security-Bänder. Tapper mit N- und 4.3-10-Schnittstellen sind verfügbar.

Board-zu-Board Lösungen

Die HUBER+SUHNER MBX/MFBX/MMBX-Steckverbinder wurden speziell für Board-to-Board und Board-to-Modul HF-Verbindungen entwickelt. Aufgrund der aussergewöhnlichen mechanischen Konstruktion sind MBX/MFBX/MMBX-Steckverbinder für mechanische Versatzstellungen in Radial- und Axialausrichtung geeignet und bieten dabei eine hervorragende elektrische Leistung. Die Serie ist die Antwort auf eine höhere Integration und Miniaturisierung. Dies ist die perfekte Lösung für mehrere Verbindungen von Board-to-Board und komplexen Stack-Ups in Funkmodulanwendungen.

Kontaktbrücke

Kontaktbrücke

Die HUBER+SUHNER Kontaktbrücke ist eine vollständig integrierte, horizontale Board-to-Board-Verbindung. Das Produkt besteht aus einem Mittelstift (Blech) und dem Dielektrikum (Kunststoffformteil). Die Kontaktbrücke wird in eine Grundplatte montiert, wobei die Grundplatte gleichzeitig als Aussenkontakt (Erde) dient. Die Grösse der Module kann mit der Kontaktbrücke als voll integrierte Lösung weiter reduziert werden. Die Kontaktbrücke kann für verschiedene Board-to-Board-Verbindungen verwendet werden, wie HF-, Signal- oder Netzanschlüsse.

MBX

MBX

HUBER+SUHNER MBX-Steckverbinder wurden speziell entwickelt für Board-to-Board und Board-to-Module HF-Verbindungen. Der mechanische Aufbau ist herausragend: MBX beherrscht mechanische Verschiebungen sowohl in radialer wie axialer Richtung und bietet trotzdem eine exzellente elektrische Performance. MBX komplettiert zusammen mit MBX 2. Generation das Board-to-Board Sortiment von HUBER+SUHNER. MBX erfüllt höhere Anforderungen mit seiner führenden Axial Verschiebung von ±1.2 mm. Dieser Verbinder ist die Antwort auf neue Anforderungen wie höhere Intergration und Miniaturisierung und die perfekte Lösung für Mehrfachverbindungen von Board-to-Board und Board-to-Modul und Stack-Ups in Funkmodulanwendungen..
 

MBX 2. Generation

MBX 2. Generation

Zusammen mit dem Standard-MBX ist der neue MBX 2. Generation Steckverbinder die beste Wahl bei Board-to-Board-Verbindungen. MBX 2. Generation besitzt die wohlbekannten und herausragenden Eigenschaften von MBX, aber mit optimierter Plattierung, Materialien und Produktionsprozess.

MFBX

MFBX

Die HUBER+SUHNER MFBX und eMFBX Verbinderserien wurden speziell für hochvolumige Anwendungen in PCB-to-PCB Applikationen entwickelt. Verbinder der Serie MFBX/eMFBX sind massgeschneiderte Lösungen bei mittleren Anforderungen an axialen und radialen Toleranzausgleich bei Frequenzen bis 6 GHz. MFBX basiert auf Bearbeitungstechnologien wohingegen eMFBX komplett auf Stanz-Biege-Technologien setzt.

MMBX

MMBX

HUBER+SUHNER MMBX Verbinder wurden speziell für Board-to-Board und Board-to-Module HF-Verbindungen entwickelt. Zusammen mit MBX-Steckverbindern bietet das HUBER+SUHNER Board-to-Board Portfolio höchste Flexibilität für heute und zukünftige Funkmodul-Anwendungen. MMBX Verbinder bedienen Frequenzen bis 12.4 GHz. Die Serie beinhaltet ein breites Sortiment an Board- und Kabelverbindern mit einer minimalen Board-zu-Board Distanz von nur gerade 6.7 mm.

Koaxialeinsätze

QLA

QLA

Die QLA 00 Serie umfasst Verbinder mit einem schnellen Riegel Kopplungsmechanismus. Die Verbindung wird durch einfaches Einstecken der Stecker in die Buchse erstellt. 3 Federn rasten automatisch ein und sichern damit die Verbindung gegen axiale Kräfte. Kein Drehen ist erforderlich. Die Verbindung wird durch leichten Zurückziehen und Drehen der äusseren Hülle des Steckers gelöst. Dieser Kopplungsmechanismus bietet eine schnelle und zuverlässige Verbindung für Anwendungen bis 1,4 GHz. Alle Steckverbinder der Serie QLA 00 sind ohne Einschränkungen steckbar mit der Lemo-Serie 00.250.

Schnellverbinder

HUBER+SUHNER QMA und QN Steckverbinder sind mit einem Schnellverschluss ausgestattet. QMA und QN sind leicht steckbar und ermöglichen eine hohe Packungsdichte, weil kein Werkzeugbedarf besteht.

QMA

QMA

HUBER+SUHNER QMA Koaxialverbinder sind nach QLF Standard mit 50 Ω Impedanz erhältlich. Der Frequenzbereich erstreckt sich bis 18 GHz, je nach Verbinder und Kabeltyp. Bei den meisten der QMA-Verbinder ist Rückflussdämpfung für Frequenzen bis 6 GHz optimiert. Die Aufbau basiert auf dem SMA-Verbinder, verwendet jedoch anstelle des Schraubkopplungs- Mechanismus, einen Snap-Lock-Mechanismus. Das QMA-Interface hat eine sehr ähnliche Performance wie der SMA und bietet darüber hinaus eine einfache, schnelle und sichere Kopplung. Da für die Montage kein Drehmomentschlüssel eingesetzt werden muss, ist die Packungsdichte des QMA im Vergleich zum SMA deutlich höher. QMA ist nicht mit SMA kompatibel. QMA-Verbinder sind auch als wasserdichte Version (IP 68) erhältlich und sind kompatibel mit Standard QLF.

XQMA - QMA extreme

XQMA - QMA extreme

HUBER+SUHNER XQMA (QMA eXtreme) ist die erweiterte Version des wasserdichten QMA. Er kombiniert den schnellen Verriegelungsmechanismus, sowie die wasserdichten Eigenschaften auch in rauer Umgebung. Der Kopplungsmechanismus - und nicht nur der HF-Signalpfad - ist absolut wasserdicht (IP68) und schützt so den Verbinder in salzhaltiger Atmosphäre, sowie vor dem Einfrieren bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedrigen Temperaturen.

QN

QN

HUBER+SUHNER QN Koaxialverbinder sind mit 50 Ω Impedanz erhältlich. Der Frequenzbereich erstreckt sich bis 11 GHz, je nach Verbinder und Kabeltyp. Bei den meisten QN-Verbinder ist die Rückflussdämpfung für Frequenzen bis 6 GHz optimiert. Der Aufbau basiert auf den inneren Abmessungen des N-Verbinders, verwendet jedoch anstatt eines Schraub-, einen Schnapp-Rast-Mechanismus. Die QN-Schnittstelle verfügt nicht nur über eine sehr ähnliche Performance wie N Verbinder, sondern bietet darüber hinaus über eine einfache, schnelle und siche Kopplung. Die Packungsdichte des QN ist höher als beim N, da für die Montage kein Drehmomentschlüssel eingesetzt werden muss. Zudem sind die äusseren Abmessungen des QN  kleiner als beim N, so dass Flansche der Grösse TNC bei QN Verbindern verwendet werden können.

XQN - QN extreme

XQN - QN extreme

Neben den herausragenden Eigenschaften des Schnellverriegelungs-Steckverbinders QN hat diese Version noch einige weitere Merkmale. Der Verbindungsmechanismus ist vollständig wasserdicht und nicht nur der HF-Signalpfad, daher wird der Steckverbinder vor Korrosion in einer salzigen Atmosphäre und vor Gefrieren bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedriger Temperatur geschützt. Diese zusätzliche Eigenschaft neben der ausgezeichneten PIM-Leistung (typischerweise −162 dBc) und die optimale Stromleistung (≈350 W je 2 GHz) macht diesen Steckverbinder zur idealen Lösung für Antennenverbindungen.

Verbinder mit Bajonettmechanismus

HUBER+SUHNER BNC ist eine beliebte Verbinderserie, welche mit einem Bajonettverschluss mit zwei Stiften ausgestattet ist, der sich besonders für häufiges koppeltn und entkoppeln von HF-Verbindungen mit Frequenzen von bis zu 4 GHz einsetzen lässt. BNC-Verbinder sind für Anwendungen mit 50 Ohm oder 75 Ohm erhältlich.

BNC  75 Ω „real“

BNC 75 Ω „real“

"Echte" 75 Ω BNC-Verbinder eignen sich für Anwendungen bis 3 GHz, im Gegensatz zu den gewöhnlichen 75 Ω BNC-Verbindertypen, die nur bis 1 GHz verwendbar sind. Mit der HUBER+SUHNER Full-Crimp-Technik können sie schnell und einfach auf alle Kabeltypen montiert werden. Durch ihre guten elektrischen Eigenschaften sind sie für verschiedene Anwendungen, wie beispielsweise Rundfunk, Telekommunikation usw. geeignet.

BNC 50 Ω

BNC 50 Ω

HUBER+SUHNER BNC ist eine beliebte Verbinderserie, welche mit einem Bajonettverschluss mit zwei Stiften ausgestattet ist, der sich besonders für häufiges koppeltn und entkoppeln von HF-Verbindungen mit Frequenzen von bis zu 4 GHz einsetzen lässt.

BNC 75 Ω

BNC 75 Ω

HUBER+SUHNER BNC ist eine beliebte Verbinderserie, welche mit einem Bajonettverschluss mit zwei Stiften ausgestattet ist, der sich besonders für häufiges koppeltn und entkoppeln von HF-Verbindungen mit Frequenzen von bis zu 4 GHz einsetzen lässt.. Bei Frequenzen von bis zu 1 GHz ist die kleinere Impedanzabweichung für die meisten Anwendungen vernachlässigbar.

Verbinder mit Schraubmechanismus

HUBER+SUHNER TNC Verbinder sind mit einem Schraubmechanismus versehen und von DC bis 11 GHz.einsetzbar 50 Ω TNC- und 75 Ω TNC-Verbinder sind untereinander kompatibel.

TNC 50 Ω

TNC 50 Ω

HUBER+SUHNER  50 Ω TNC Verbinder eignen sich für den Einsatz von DC bis 11 GHz. Der Schraubmechanismus ergibt eine höhere Sicherheit der Verbindung und ermöglicht  höhere Anforderungen als BNC zu erfüllen, beispielsweise bei einer hohen Schwingungsbelastung.

TNC 75 Ω

TNC 75 Ω

Innerhalb der international normierten TNC kann ein perfekter 75 Ω Wellenwiderstand nicht realisiert werden.Bei Frequenzen bis zu 1 GHz sind die kleinen Impedanzabweichungen bei praktischen Anwendungen vernachlässigbar. Der Schraubmechanismus ergibt eine höhere Sicherheit der Verbindung und ermöglicht  höhere Anforderungen als BNC zu erfüllen, beispielsweise bei einer hohen Schwingungsbelastung.

SMA

SMA

HUBER+SUHNER SMA Verbinder sind Präzisionsverbinder für Mikrowellen-Anwendungen bis 18 GHz. Die Version mit erweitertem Frequenzbereich verfügt über eine hervorragende Rückflussdämpfung bis 26,5 GHz. Die HUBER + SUHNER SMA-Anschlüsse werden eingesetzt bei Anwendungen in der Telekommunikation, im Test + Measurement, in Instrumenten, in der Avionik, etc. Die HUBER + SUHNER SMA-Serie ist eingeteilt in die Kategorien Standard-SMA-Verbinder für High-End-Anwendungen oder Anwendungen unter rauen Bedingungen sowie HUBER+SUHNER® ECO SMA-Verbinder für hochvolumige Anwendungen.

N 50 Ω

N 50 Ω

HUBER+SUHNER N Verbinder bieten 50 Ω und 75 Ω Impedanz. Der Frequenzbereich erstreckt sich je nach Anschluss-und Kabeltyp bis 18 GHz. Die Schraubkupplung sorgt für eine stabile und zuverlässige Verbindung. HUBER+SUHNER N Verbinder sind für flexible Leitungen, für Semi-Rigid Kabel und für gewellte Kupferrohrkabel. Kabeleinführungen: Klemm-, Crimp-und Lot-Typen, sowie HUBER + SUHNER QUICK-FIT für gewellte Kupferrohrkabel .

Hochfrequenzadapter

HUBER+SUHNER bietet eine breite Auswahl von Adaptern in verschiedenen Konfigurationen innerhalb oder zwischen Serien, gerade oder abgewinkelte Konstruktion und einige mit Plattenmontage-Möglichkeiten. 

Adapter können auch gemäss Ihren anwendungsspezifischen Anforderungen auf Wunsch entworfen werden.

Präzisionsadapter

Präzisionsadapter

Das Präzisionsadapter-Sortiment von HUBER+SUHNER setzt den Schwerpunkt auf  Leistung für genaue HF-Messungen.

Standard-Adaptoren

Standard-Adaptoren

Die HUBER+SUHNER Standard-Adapter bieten eine Reihe von Produkten zur Bildung von Übergängen von einer Verbindungsschnittstelle zur anderen. Das HF-Adaptersortiment deckt alle im Handel verfügbaren HF-Schnittstellen und Konfigurationen ab.

Flexible und verlustarme HF Kabel

Die Produktserien Spuma, S und SX bieten niedrigste Dämpfung, hohe Flexibilität und optimale Abschirmung. Produkte aus der Serie Spuma sind LMR®-Produkten von Times Microwave ähnlich. Die Serie mit LSFH-Mantelmaterial und die strahlenvernetzte SX-Serie mit dem RADOX® Mantel stellen sehr hohen Flammschutz sicher.

S-Kabel

S-Kabel

Die verlustarmen Koaxialkabel von HUBER+SUHNER mit Schaum-PE-Dielektrikum wurden sorgfältig für ausgezeichnete elektrische Leistung mit dem Schwerpunkt auf wenig Verlust, hohe Geschwindigkeit, hohe Leistung und niedrige Rückflussdämpfung (VSWR) entworfen. Diese flexiblen Koaxialkabel zeichnen sich durch stark verbesserte Kabelbiege-Eigenschaften aus. Sie eignen sich ideal für die Verwendung bei beschränktem Platzangebot, wo mehrfache Biegungen erforderlich sind oder für die Verwendung in kritischen Antennensystemen.

Spuma

Spuma

Die HUBER+SUHNER Spuma Produktfamilie umfasst flexible und halogenfreie Kabeltypen und steht für äusserst geringen Verlust. Mit einer Abschirmungseffektivität von > 90 dB über den ganzen Frequenzbereich und dem engen Biegeradius wird eine breite Anwendungsauswahl abgedeckt. Diese Kabel bieten eine ausgezeichnete elektrische Leistung, im Besonderen eine ausgezeichnete Rückflussdämpfung (VSWR). Spuma-Kabel sind für Anwendungen mit bis zu 6 GHz ausgelegt und eignen sich optimal für Anwendungen, wie beispielsweise Industrie, Bahn, Wehrtechnik und Kommunikation.

SX Kabel

SX Kabel

Dank der HUBER+SUHNER Elektronenstrahl-Vernetzungstechnologie und dem verlustarmen Dielektrikum ist dieses Produktportfolio hervorragend. Elektronenstrahl-Vernetzung ermöglicht die Erhöhung der maximalen Anwendungstemperatur von Polyethylen von +85 auf +105 °C. Diese erweiterte Produktreihe deckt die meisten Anwendungen ab. Dadurch wird der Betrieb in einem höheren Leistungsbereich ermöglicht und Steckverbinder mit gelötetem Innenleiter können leicht angewendet werden.

Flexible Hochtemperaturkabel

Die PTFE/FEP-Kabel der HUBER+SUHNER RG/K-Serie sind für die Anwendung mit bis zu 200°C ausgelegt und weisen besonders bei hohen Frequenzen geringe Verluste auf. Die Enviroflex-Kabel enthalten keine fluorhaltige Kunststoffe im Dielektrikum oder im Mantel und bieten so eine robuste und umweltfreundliche Option.

Enviroflex-Serie

Enviroflex-Serie

Die HUBER+SUHNER Enviroflex-Kabelfamilie ermöglicht einen schnellen Wechsel von fluorhaltigen Kabeln zu halogenfreien Alternativen. Die in der Kabelkonstruktion verwendeten Materialien – für das Dielektrikum und den Mantel – enthalten keine fluorhaltigen Kunststoffe. Die Abmessungen der jeweiligen Kabeltypen sind vollständig kompatibel mit den internationalen RG-Normen. Die Standardsteckverbinder können ohne Beschränkungen mit der Enviroflex-Kabelfamilie verwendet werden. Die Kontrolle der verschiedenen Schlüsseltechnologien durch HUBER+SUHNER erweist sich als unschätzbarer Vorteil.

RG/K-Serie

RG/K-Serie

Die flexiblen Hochtemperaturkabel von HUBER+SUHNER sind in Abhängigkeit von der Materialauswahl des Kabels für Anwendungen mit bis zu 200°C entworfen. Kabeltypen aus diesem Portfolio bieten durch das dielektrische PTFE-Material niedrigsten Verlust, besonders bei hoher Frequenz.

Hochfrequenz-Spezialkabel

Zu dieser Produktreihe gehören Sonderkonstruktionen, wie beispielsweise ungerade Impedanz, Twinax- oder Triax-Kabel. Eine Auswahl von Low-Noise-Koaxial- und Triax-Kabeln ist ebenfalls erhältlich. Kabel mit Sonderqualifizierung, z.B. gemäss den Bahnnormen wie EN 45545 oder UL sind in diesem Abschnitt ebenfalls aufgeführt.

Geräuscharme Koax- und Triax-Kabel

Geräuscharme Koax- und Triax-Kabel

HUBER+SUHNER Low-Noise-Koaxial- und Low-Noise-Triax-Kabel wurden für durchdachte Signalmessungen entwickelt. Die Low-Noise-Technologie mit halbleitender Schicht für die Übertragung der schwachen analogen Sensorsignale, meist von hoher Impedanz, werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt.

Triax Kabel

Triax Kabel

HUBER+SUHNER Triax Kabel verfügen über einen zusätzlichen Aussenleiter, der üblicherweise für die Stromversorgung oder Erdung von Geräten verwendet wird. Abgesehen davon stellt der zusätzliche Aussenleiter eine zweite Schirmschicht dar und erhöht die Schirmeffektivität.

Formbare Mikrowellenkabel

In Anwendungen mit beschränktem Platz sind formstabile und vorgebogene Kabel und Kabelassemblies von Nutzen, weil sie eine schnelle und komfortable Installation mit stabiler und wiederholbarer Qualität ermöglichen. Sie werden entweder mit einem Rohraussenleiter geliefert, der sich ideal für massgeschneiderte Konfigurationen eignet, oder mit einem in Zinn getauchtem Geflecht geliefert, das perfekt für die individuelle händische Kabelführung ist.

Dank dem 100%-ig festen Aussenleiter bieten diese Kabel überragende HF-Abschirmung, hervorragende VSWR- und PIM-Leistung.

Sucoform

Sucoform

HUBER+SUHNER Sucoform Mikrowellen-Koaxialkabel zeichnen sich im Vergleich zu semi-rigid Kabel durch erhebliche mechanische Vorteile aus. Sie basieren auf der gleichen Konstruktion wie die herkömmlichen PTFE-isolierten semi-rigid Kabel, verfügen aber über eine verzinnte Kupferumflechtung für den Aussenleiter und verleihen den Kabeln so eine hervorragende Handformbarkeit. Diese Kabel kombinieren die hervorragenden Eigenschaften der semi-rigid Kabel mit den Vorteilen flexibler Koaxialkabel. Dank ihrer kleinen Biegeradien ermöglichen sie eine platzsparende Verlegung und Konfektionierung.

Cobra-flex

Cobra-flex

Cobra-flex ist ein semi-rigid Hochleistungskabel, das einen nahtlosen Aussenleiter verwendet und somit eine hervorragende HF-Abschirmung gewährleistet. Die gewundene Konstruktion verleiht diesem Kabel aufgrund der minimalen dielektrischen Migration ausgezeichnete Phase-Tracking-Kennlinien bezogen auf die Temperatur. Diese Kabel werden in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten, wie zum Beispiel mit verzinntem Aussenleiter und kupferbeschichtetem Stahl-Mittelleiter für eine geringe Wärmeleitfähigkeit in Tieftemperatur-Anwendungen.

Halbstarr

Halbstarr

Das semi-rigid Kabel ist einzigartig, da es sich problemlos in die fertige Form biegen lässt und auch nach dem Biegen seine Form beibehält. Durch diese Eigenschaft ist es für den Einsatz mit automatischen Biegeanlagen wie für die manuelle Formung mit Biege-Werkzeugen ideal geeignet.

Gas Discharge Tube (GDT) Komponenten

HUBER+SUHNER Schutzkomponenten auf Basis der Gas Discharge Tube Technologie sind allgemein als koaxiale Durchführgeräte für 50 Ohm oder 75 Ohm Systeme ausgelegt. GDT-Komponenten weisen eine DC-AC-Kontinuität für die Remote-Versorgung sowie eine grosse Bandbreite auf.

3401/3402 Gasentladerohrschutz

3401/3402 Gasentladerohrschutz

Standardversionen für Anwendungen mit HF- und DC-Komponenten an der Antennenleitung. Die standardmässigen GDT-Blitz- und EMP-Schutzkomponenten weisen DC-Kontinuität und eine grosse Bandbreite auf. Die meisten HUBER+SUHNER GDT-Schutzkomponenten bieten auch eine ausgezeichnete Leistung in NEMP-Anwendungen. Für besondere Anwendungen sind ausserdem intern DC-gesperrte GDT-Komponenten erhältlich.

3404 Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie in Miniaturform

3404 Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie in Miniaturform

HUBER+SUHNER Miniatur-Gasentladrohrschützer sind für den Schutz vor NEMP (Nuclear Electromagnetic Pulse) und anderen elektromagnetischen Interferenzen vorgesehen. Die spezielle Konstruktion garantiert eine äusserst dynamische Schutzleistung. Sie umfasst ein fest integriertes Gasentladerohr. Miniatur-Gasentladerohrschützer haben eine Schottverbinder-Durchführungskonstruktion und können leicht anstelle eines standardmässigen wasserdichten Schottverbinder-Koaxialverbinders installiert werden, um die vorhandene Ausrüstung zu stärken. Für den Blitzschutz müssen andere oder zusätzliche Schützer eingesetzt werden.

3406 echte Breitband-GDT-Schutzkomponenten, Slimline-Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie

3406 echte Breitband-GDT-Schutzkomponenten, Slimline-Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie

HUBER+SUHNER Slimline-Komponenten der Serie 3406 bieten Überspannungsschutz für jedes elektronische Gerät, das an Koaxialleitungen angeschlossen ist (bis 6 GHz). Das GDT-Prinzip unterstützt die gleichzeitige Übertragung von HF, Daten und DC. Die GDT-Komponenten sind fix integriert. Die Komponenten können jedes ausgelöste Überspannungssignal behandeln, aber partiellen Blitzstrom nur bis zur angegebenen Belastbarkeit. Für höhere Blitzbelastbarkeiten empfiehlt HUBER+SUHNER die Serien 3401 und 3402. Multi-Funkanbieter-Anwendungen mit hoher HF-Spitzenstrom- und besonderen passiven Intermodulationsanforderungen werden von der Serie 3409 abgedeckt.

3408 Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie mit integriertem Hochpassfilter

3408 Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie mit integriertem Hochpassfilter

HUBER+SUHNER GDT-Schutzkomponenten mit integriertem Hochpassfilter sind mit einer zusätzlichen nützlichen HF-Komponente zu den bewährten Standard GDT-Produkten ausgestattet. Dadurch bieten sie eine deutlich bessere Schutzleistung. Die Konstruktion ermöglicht auch die Integration einer DC-Injektionsmöglichkeit. Die Gas Discharge Tube-Komponenten können für neue Betriebsbedingungen leicht ausgewechselt oder bei Reparaturbedarf einfach ersetzt werden.

3409 hybride Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie mit hoher Leistung/geringem IM-Wert

3409 hybride Gas Discharge Tube (GDT)-Technologie mit hoher Leistung/geringem IM-Wert

HUBER+SUHNER GDT-Komponenten der Serie 3409 sind eine neue Generation von ultimativen GDT-Komponenten und eignen sich zur Erfüllung der anspruchsvollsten HF-Leistungs- und Schutzanforderungen der zukünftigen Mobilkommunikations-Transceiver mit DC-Versorgung der Outdoor-Ausrüstung. Der Kunde braucht sich nicht um RF-Strom und IM-Leistung kümmern. Aus diesem Grund sind die Komponenten besonders für Multi-Funkanbieter-Systeme geeignet. Die Verfügbarkeit von solchen GDT-Komponenten in Bezug auf den Frequenzbereich wird durch das Gas Discharge Tube nicht beschränkt (wie im Fall der Standard-GDT-Komponenten, die auf Anwendungen unter ca. 3 GHz beschränkt sind). Zusätzlich überragt die Schutzleistung die Standard-GDT-Komponenten.

Semper - Selbstlöschende GDT Schutzkomponenten (Gasentladungsrohr)

Semper - Selbstlöschende GDT Schutzkomponenten (Gasentladungsrohr)

Das patentierte Semper-Konzept erweitert die Sicherheit und Zuverlässigkeit des wohlbekannten und erprobten GDT-Prinzips auf eindrucksvolle Art. Es beseitigt das Risiko für das «Anhalten» des Gasrohrs wegen der DC-Leitungsversorgung oder Hochleistungs-HF-Signale, die zur Betriebsunfähigkeit des Systems führen und das Entladerohr zerstören können. HUBER+SUHNER bietet ein einzigartiges Konzept von selbstlöschenden GDT-Schutzkomponenten.

Die einzigartige und patentierte Semper-Lösung wird in Form einer Einheit umgesetzt, wodurch eine umfassende Auswahl von HUBER+SUHNER GDT-Produkten mit einem ersetzbaren GDT ermöglicht wird. Vorhandene GDT-Schutzkomponenten können leicht nachgerüstet werden bzw. sind als vollständige Semper-Komponenten in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Viele Anwendungen profitieren von der erweiterten Sicherheit und Zuverlässigkeit, die das Semper-Konzept bietet. Das Semper-Prinzip ist für Anwendungen, die DC-Leitungsversorgung zur Verstärkung und Verarbeitung von Remote-Signalen verwenden und solche mit hoher HF-Leistung von besonderem Interesse.

Lambda-Viertel Kurzschluss-Blitzschutzkomponenten

HUBER+SUHNER Lambda-Viertel Kurzschluss-Blitzschutzkomponenten zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Schutzleistung mit sehr guten HF-Daten aus. Für besondere Anwendungen sind Komponenten mit internen DC-Blöcken erhältlich.

3400 Quarter-Wave Shorting Stub Technology-Schutzkomponente

3400 Quarter-Wave Shorting Stub Technology-Schutzkomponente

HUBER+SUHNER Lambda-Viertel Kurzschluss-Blitzschutzkomponenten bieten den besten Schutz, da sie einen Kurzschluss für Überspannungssignale erzeugen. Sie erweisen sich als weltweiten Branchenstandard von HUBER+SUHNER als Originalausstatter. Die Produkte sind wartungsfrei und zeichnen sich durch die beste Schutzleistung mit der höchsten Spitzenstrom-Behandlungskapazität und der niedrigsten Restimpulsamplitude aus. Die HF-Leistung ist besser als die von anderen Komponenten, einschliesslich der passiven Intermodulation. Die HUBER+SUHNER EMP-Blitzschutzserie 3400 bietet eine grosse Auswahl von Produkten und kann an jede Anwendung angepasst werden. Neben dem Verbindungs- und Montageprinzip muss aufgrund der allgemein beschränkten Bandbreite der Frequenzbereich entsprechend ausgewählt werden.

3407 Viertelwellen-Stub-Technologie mit integriertem Hochpassfilter

3407 Viertelwellen-Stub-Technologie mit integriertem Hochpassfilter

HUBER+SUHNER Lambda-Viertel Kurzschluss-Blitzschutzkomponenten mit integrierter Hochpassfilterfunktion sind mit einer zusätzlichen HF-Komponente ausgestattet. Dadurch bieten sie eine deutlich verbesserte Schutzleistung.

Datenbuskabel

Die Bereitstellung von Kabeln, die die stetig wachsenden Datenvolumen zuverlässig übertragen und den anspruchsvollen Kriterien des Marktes entsprechen, ist die grösste Herausforderung für Kabelhersteller. Zu diesem Zweck hat HUBER+SUHNER Datenbuskabel in seiner Produktauswahl für verschiedene Märkte aufgenommen.

HUBER+SUHNER kombiniert sein umfangreiches Fachwissen in der Datenkommunikation mit der elektronenstrahlvernetzten RADOX® Materialtechnologie. Die firmenintern entwickelten Datenbuskabel (auf Wunsch vorkonfektioniert) bieten zuverlässige Lösungen zur Verwendung in Hochtemperaturanwendungen und unter rauen Umgebungsbedingungen. Dank ihrer ausgezeichneten mechanischen und elektrischen Eigenschaften erfüllen die Datenbusse die Anforderungen verschiedener Märkte.

120 Ohm

120 Ohm

Halogenfreie elektronenstrahlvernetzte Kabel mit verbessertem Verhalten im Brandfall, gut abisolierbar, lötbeständig und biegsam. Symmetrischer 120-Ohm-Datenbus mit ausgezeichneten Übertragungseigenschaften bei hohen Frequenzen.

CAT

CAT

Glasfaser-Steckverbinder und -Adapter

HUBER+SUHNER bietet ein breites Spektrum an fiberoptischen Steckverbindern an, die für die Anwendung im Innen- und Aussenbereich optimiert wurden. Zusätzlich zum umfassenden Standardproduktportfolio sind auch kundenspezifische Steckverbinder erhältlich. Angesichts der schnell steigenden Anforderungen in verschiedenen Märkten entwickelt HUBER+SUHNER innovative Produkte, die anhand internationaler Standards getestet werden. Alle fiberoptischen Steckverbinder erfüllen höchste mechanische und thermische Spezifikationen.

FC-Portfolio

FC-Portfolio

FC war einer der ersten etablierten Standards auf dem Markt für Faseroptik mit physischem Kontakt. Der FC wird aufgrund des Schraub-Schliessmechanismus oft in militärischen Anwendungen eingesetzt.

FSMA-Komponenten

FSMA-Komponenten

SMA war einer der ersten etablierten Standards auf dem Markt für Faseroptik ohne physischen Kontakt. Der SMA wird aufgrund seiner Wasserdichte und Kratzfestigkeit oft in industriellen Anwendungen eingesetzt.

ST Komponenten

ST Komponenten

ST war einer der ersten etablierten Standards auf dem Markt für Faseroptik mit einem Bajonettmechanismus. Der ST wird oft in Industrie- und Sicherheitsanwendungen eingesetzt.

Glasfaserkabel

HUBER+SUHNER bietet eine Reihe von verschiedenen Lichtwellenleitern an, die für feste oder mobile Anwendungen im Innen- und Aussenbereich optimiert wurden. Aufgrund neuer Marktanforderungen werden innovative Produkte gemäss internationalen Standards entwickelt und getestet, die sowohl hohe mechanische als auch thermische Anforderungen sowie Brandschutzauflagen erfüllen.

Standard-Fiberoptik-Assemblies

Zum HUBER+SUHNER Standardportfolio für konfektionierte Fiberoptikkabel gehören die gebräuchlichsten Patchkabel und Anschlussfasern. 

 

FC-Assemblies

FC-Assemblies

Der FC ist ein grosser Steckverbinder. Das Gehäuse trägt ein Gewinde für den Adapter und gewährleistet so eine stabile und steife Verbindung für Anwendungen in der Test- und Messtechnik, Industrie und Medizintechnik.

 

LC-Assemblies

LC-Assemblies

Der LC-Verbinder ist gängig wegen seiner kleinen Grösse und sehr zuverlässigen Verbindungsqualität. In den letzten fünf Jahren wurde er zum beliebtesten Verbinder der Welt. Dieser Erfolg ist einer Reihe von Innovationen und dem konstanten Bemühen des Unternehmens zu verdanken, die Lieferkette zu optimieren. Insbesondere setzt der innovative LC-XD-Steckverbinder neue Standards in puncto Packungsdichte und Handhabung in Rechenzentren.

 

LSH (E-2000)-Assemblies

LSH (E-2000)-Assemblies

Der E-2000 ist ein Hochleistungsverbinder, der die höchsten Standards in Bezug auf optische Leistungs- und Sicherheitsmerkmale erfüllt. Der Einsatz von Qualitäts- und Präzisionsmaterial garantiert Verbindungen auf höchstem Niveau. HUBER+SUHNER E-2000-Produkte erfüllen die internationalen Standards IEC 61754-15 und TIA 604-16 und sind RoHS konform.

SC Assemblies

SC Assemblies

Der SC-Verbinder ist eine der am häufigsten verwendeten Lösungen für zuverlässige Netzwerke. Mit der grossen Ferrule gewährleistet dieser Steckverbinder eine zuverlässige optische Verbindung mit guter mechanischer Stabilität. Die Push-Pull-Konstruktion verhindert falsche Ausrichtung durch Verdrehen.

MASTERLINE Kabelsysteme

MASTERLINE Classic

MASTERLINE Classic

MASTERLINE Classic ist ein robustes, vorgefertigtes Kabelsystem für mechanisch anspruchsvolle Anwendungen in Innen- und Aussenbereichen:

• Gebäude-Backbone (horizontale Verkabelung) oder Campus-Backbone (äussere Verkabelung)
• Verkabelung in MANs, WANs, SANs, privaten Netzwerken und Rechenzentren
• Verkabelung in industriellen Umgebungen

 

LISA – Faser-Managementsysteme mit Frontzugang

Das LISA-Frontzugangssystem sorgt für eine schnelle Installation und bei Installation oder Wartung für hohe Netzwerksicherheit. Das LISA-Frontzugangssystem repräsentiert eine modulare Gruppe an Produkten, die eine nahtlose Verbindung passiver optischer Netzwerke ermöglichen – besonders in Umgebungen von Hauptniederlassungen. Zuverlässigkeit und Leistung sind entscheidend für den Erfolg in unserer Branche. Darum stellen wir sicher, dass maximaler Faserschutz und ein begrenzter Biegeradius bei allen Frontzugangssystemen Standard sind. Das Herzstück des Frontzugangssystems ist ein einzigartiges und vielseitiges kompaktes Modul, das sich für das Spleissen von Abschlusstücken und Direktkabeln oder die Integration vorab montierter passiver Komponenten (z. B. Splitter) verwenden lässt.

LISA-Kompaktmodule für MultiCircuit-Anwendungen (MCM) tragen in optischen Netzwerken zu einer einfachen Installation und maximaler Sicherheit bei. Eine integrierte Bündeladerreserve in jedem Modul erlaubt eine leichte Entnahme des Spleissgeräts ohne Störung benachbarter Module. In Telekommunikationsumgebungen ist das kompakte Modul besonders zur Herstellung einfacher physischer Verbindungen zwischen Geräten und der passiven Infrastruktur geeignet (durch Zusammenschaltung oder Kreuzverbindung).

BTU - Breakout Abschlusseinheit

BTU - Breakout Abschlusseinheit

Das LISA BTU-Gehäuse ist eine Untereinheit für die Aufnahme von Patchkabeln, Anschlusskabeln oder Breakout-Kabeln wie SMARTLINE- oder MASTERLINE-Kabeln. Vorkonfektionierte und somit im Werk geteteste Kabelsysteme ermöglichen Verbindungen mit hoher Faserzahl zwischen den Geräten und der passiven Infrastruktur und lassen sich vor Ort in wenigen Minuten installieren. Enden von Breakoutkabeln wie z. B. SMARTLINE-Kabel lassen sich sicher in BTUs unterbringen.

Das herausziehbare BTU-Gehäuse zur Rackmontage erlaubt das Verteilen, Abschliessen, Patchen, Aufbewahren und Verwalten in einer Einheit. Das BTU-Gehäuse unterstützt eine gekreuzte Architektur und sorgt für die Übertragung der Geräteschnittstelle in einem Rack für passive Netzwerkgeräte. Jedes Verteilungsgehäuse umfasst eine herausziehbare Schublade, um vollen Zugang und Handhabung auf der Vorderseite zu ermöglichen. Die Verteilungsgehäuse nutzen einen Faserführungsmechanismus, der eine Kontrolle der Faserbiegung ermöglicht. Horizontale Kabelführungen sind ausserdem in die Vorderseite des Rangierfelds integriert, um eine horizontale Führung von Patchkabeln zu erlauben. Die Faserverteilungsgehäuse lassen sich in einem standardmässigen 19"-Rack oder in der LISA NGR- bzw. CDR-Rack-Plattform installieren.

CTS - Customer Termination Shelf

CTS - Customer Termination Shelf

Die CTS-Spleissbox ist das ideale Produkt für den Anschluss von Mikroleitungssystemen bzw. für Bündeladerkabel-Installationen. Mit dem modularen LISA ACS-Kassettensystem lassen sich Optionen zwischen SingleCircuit, MultiCircuit, Splitter oder kombinierten Anwendungen problemlos realisieren. Da das CTS als reines Spleissgerät entwickelt wurde, bietet es die Möglichkeit, Einblasfasern auf einfache Weise mit Kabelabschluss-Stücken zu verbinden. Ein weiterer Vorteil des CTS ist das Scharniersystem, das sich nach oben vorwärts öffnet und optimalen Zugang zu allen installierten Kassetten bietet.

Fiberframe Lite Rangierfeld

Fiberframe Lite Rangierfeld

Das Fibreframe Lite ist ein 19"-Rangierfeld aus solidem Stahl, mit dem Benutzer verschiedene Kabel und Kabelsysteme in einem standardmässigen 1-HE-19"-Frame spleissen und patchen können. Es kann bis zu 24 Adapter wie SC Simplex und LC/LX.5 Duplex aufnehmen. Bei letzterer Option ist eine Dichte von bis zu 48 Fasern pro 1 HE möglich. Die multifunktionale Rückwand erlaubt es Benutzern, verschiedene Kabel und Kabelsysteme in die Rückseite des Paneels einzuführen, ohne mehrere Rückenplatten austauschen zu müssen. Eine Teleskopschublade bietet Zugang zur Rückseite der Steckverbinder und den Spleisskassetten. Für Spaltanwendungen: Die wohlbekannte ACS Spleisskassette unterbringt bis zu 24 Fasern je Kassette mit Schrumpfschlauch- oder Sandwich-Spleissschützen. Mit der Kassette können Benutzer Faserüberlängen sauber und sicher in der Kassette aufbewahren, während der Scharniermechanismus ganz ohne Werkzeug Zugang zu beliebigen Kassetten bietet.

Jedes Gehäuse wird mit einem Montagesatz (M5), Klettbändern und Kabelbindern ausgeliefert.

Fiberframe Rangierfeld

Fiberframe Rangierfeld

Das Fibreframe Lite ist ein 19"-Rangierfeld aus Aluminium, mit dem Benutzer verschiedene Kabel und Kabelsysteme in einem standardmässigen 1-HE-19"-Frame spleissen und patchen können. Es kann bis zu 24 Adapter wie LC, LX.5, SC und E-2000™ aufnehmen. Ausserdem ist maximale Flexibilität gegeben, da sich Frontplatten für ein breites Spektrum an ergänzenden Adaptertypen austauschen lassen. Das Paneel hat eine Dichte von bis zu 48 Fasern mit LC/LX.5/ E-2000™-Konnektivität und erlaubt es Benutzern, verschiedene Kabel und Kabelsysteme in die Rückseite des Paneels einzuführen, das mit einfach austauschbaren Rückenplatten befestigt wird. Eine Teleskopschublade bietet Zugriff auf die Rückseite der Steckverbinder und auf die Spleisskassetten und verfügt über einen Lagerbereich für lose Adern, der vom Spleiss- und Patchbereich innerhalb des Gehäuses getrennt ist. Für Spaltanwendungen: Die wohlbekannte ACS Spleisskassette unterbringt bis zu 24 Fasern je Kassette mit Schrumpfschlauch- oder Sandwich-Spleissschützen. Mit der Kassette können Benutzer Faserüberlängen sauber und sicher in der Kassette verstauen, während der Scharniermechanismus ganz ohne Werkzeug Zugang zu beliebigen Kassetten bietet. Jedes Gehäuse wird mit einem Montagesatz (M5), Bezeichnungsstreifen, Klettbändern und Kabelbindern ausgeliefert.

MCM-Splittermodul

MCM-Splittermodul

HUBER+SUHNER bietet eine breite Auswahl von hochqualitativen Splittern mit vorkonfektionierten, in Modulen integrierten Faserenden. Solche Module werden entweder für Überwachungsanwendungen oder in PON-Netzwerken mit einem niedrigen Teilungsverhältnis von maximal 2:16 je Modul verwendet.

CDR, NGR und 19"-Geräteschränke

HUBER+SUHNER hat eine breite Palette an optischen Verteilrahmen (Optical Distribution Frames, ODF) und 19"-Geräteschränke im Angebot, um allen Anforderungen gerecht werden zu können. Die umfangreiche Auswahl von Geräteschränken von HUBER+SUHNER’ ist zur Erfüllung der verschiedenen Bedürfnisse des typischen Rechenzentrumbetreibers entworfen. Die Schrankreihe basiert auf einer gemeinsamen Konstruktion aus eloxierten Aluminiumextrusionen, die zum innovativen CDR passiven optischen Racksystem passen.

CDR - Cable Distribution Rack

CDR - Cable Distribution Rack

Das CDR (Cable Distribution Rack) ist ein speziell entwickeltes Fasermanagement-Rack hoher Dichte, das im Hauptverteilungsbereich von Rechenzentren die zentrale Kreuzverbindung übernimmt. Mit einer Tiefe von nur 300 mm ist das CDR komplett modular und lässt sich mit LC-Konnektivität auf bis zu 1.620 Anschlüsse (3.240 Fasern) und mit MTP-Konnektivität auf 1.080 Anschlüsse (25.920 Fasern) skalieren. Benutzer können von einer C-förmigen Bauweise profitieren, bei der alle internen Unterelemente vollständig von der Stirnseite installierbar und zugänglich sind. Dieses wichtige Leistungsmerkmal erlaubt es, dass sich CDRs Rücken an Rücken auf einer einzelnen Bodenfliese oder alternativ gegen eine ungenutzte Wand platzieren lassen, um so wenig Platz wie möglich zu verbrauchen.

Das CDR ist 47 HE hoch, 300 mm tief und ist mit 900 mm und 1.200 mm in zwei Standardbreiten erhältlich. Die 900-mm-Variante wurde für Spleiss- und MTP-LC-Furkationskassetten entwickelt, die 1200-mm-Variante ausschliesslich für Patchen (egal ob LC- oder MTP-Kabelsysteme).

EDR - 19

EDR - 19"-Geräteschränke

Die umfangreiche Auswahl von Geräteschränken von HUBER+SUHNER’ ist zur Erfüllung der verschiedenen Bedürfnisse des typischen Rechenzentrumbetreibers entworfen. Die Schrankreihe basiert auf einer gemeinsamen Konstruktion aus eloxierten Aluminiumextrusionen, die zum innovativen CDR passiven optischen Racksystem passen. Erhältlich in aktiven, Schalt-, Netzwerk- oder Verkabelungsvarianten erfüllen alle 19" Schränke die Anforderungen für diese Umgebungen und ermöglichen Einstellbarkeit, erleichterten Zugang, hohe Kapazität und mechanische Festigkeit.

Racks sind mit einstellbaren Gerätebefestigungsschienen mit Positionsanzeigen ausgestattet, vollverklebt gemäss den Anforderungen von EN50310 und stellen leichte Tür- und Panelentfernung sicher, wodurch auf die einstellbaren Arbeitsbereiche werkzeugfrei zugegriffen werden kann.

 

NGR – Next Generation Rack (Racks der nächsten Generation)

NGR – Next Generation Rack (Racks der nächsten Generation)

Die NGRs wurden in Zusammenarbeit mit Installateuren und Betreibern entwickelt. So sind Eigenschaften entstanden, die bei herkömmlichen 19" -Schränken und Spleisspaneels nicht möglich sind. Beispielsweise ist das NGR nur 300 mm tief und seine "C-förmige Konstruktion" ermöglicht einen uneingeschränkten Zugriff auf die inneren Elemente von der Vorderseite. Dies verringert den Zeitaufwand bei Installation und Wartung.
 Dazu können NGRs Rücken an Rücken gestellt werden, was bei einer Standardaufstellfläche
von 600mm eine doppelt so hohe Dichte ermöglicht. Zusätzlich wird durch die C-förmige Konstruktion das Patchen von Kabeln direkt von den NGRs an die angrenzende Schalterausrüstung ermöglicht, ohne den Doppelboden oder das obere Kabelkanalsystem nutzen zu müssen. Dies reduziert den Investitionsaufwand (CAPEX) und die Betriebskosten (OPEX) in kleinen POP-Stationen, in denen sich nur wenige Racks befinden.

Die Konfiguration der NGRs von HUBER+SUHNER ’erfolgt über modulare und skalierbare Baugruppenträger. Dieser Ansatz mit dem "Baukastensystem" bietet höchstmögliche Flexibilität zusammen mit der
Möglichkeit, mittels den passenden Fiber-Upgrades den Kundenzugriffraten nachzukommen. Die Abschlussmodule unterstützen alle Verbindungsarten und ermöglichen eine grosse Bandbreite an Applikationen in einem einzigen Design. Somit erfüllt ein einziges Produkt alle Kundenanforderungen – heute und in Zukunft.