Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zusätzliche Informationen

Wellmantel-Kabel-Assemblies

HUBER+SUHNER Lisca Kabelassemblies wurden für Anwendungen entwickelt, welche eine hohe Rückflussdämpfung (VSWR) sowie eine geringe Dämpfung mit kleinsten Intermodulationswerten verlangen. Dies wird durch die Verwendung von Sucofeed Wellmantel-Kabeln mit kleinsten Intermodulationswerten, speziell entwickelten Verbindern und einem kontrollierten Montageprozess  erreicht. Diese Produktlinie ist optimal für Leistungen bis zu 4 GHz geeignet.

Lisca Assemblies

Lisca Assemblies

HUBER+SUHNER Lisca cable assemblies are specially developed for applications where low VSWR and low attenuation combined with low intermodulation products are required. Excellent performance is achieved by utilising corrugated Sucofeed cables with low intermodulation designed connectors and a controlled assembly process with HUBER+SUHNER solder technology. This product line is designed to provide optimal performance up to 4 GHz.

Lisca stands for Low Loss and Low Intermodulation Soldered Corrugated Cable Assembly.

Flexible Hochfrequenz-Assemblies

Flexible Hochfrequenz-Assemblies finden sowohl in der Mobil- und Telekommunikation, aber auch in der Industrie- und der Datentechnik Anwendung. Sie bestehen aus standardisierten Verbinderserien und den dazu passenden Kabeltypen. Diese Produkte werden nach Kundenanforderungen hergestellt und ihre elektrischen Eigenschaften gemäss den Vorgaben geprüft. Die flexiblen Hochfrequenz-Assemblies können zusammen mit weiteren Zubehörteilen ausgeliefert werden.

SPJ/SM – Flexible Hochfrequenz-Plenum-Jumper

SPJ/SM – Flexible Hochfrequenz-Plenum-Jumper

HUBER+SUHNER Standard Plenum-Jumper sind Assemblies basierend auf Sucoform-Kabeln (SPJ/SM). Sie sind geeignet für Anwendungen, bei denen optimales Stehwellenverhältnis und optimale Dämpfung in Kombination mit geringer Intermodulation erforderlich sind.

Speziell entwickelt für DAS- und Small Cell-Installationen im Innen- und Aussenbereich, Koaxialverbindungen zwischen Antennen und Zuleitungen oder zwischen Komponenten in einem aktiven oder passiven DAS-Tray.

Wellmantelkabel (SUCOFEED)

Die HUBER+SUHNER Sucofeed-Produktreihe besteht aus Wellmantelkabeln mit den passenden Steckverbindern und Abisolierwerkzeugen. Die Kabel haben ausgezeichnete elektrische, mechanische und Umwelteigenschaften für Installationen im Innen- und Aussenbereich. Die Kabel bieten optimale Abschirmung, niedrige Dämpfung, niedrige Rückflussdämpfung (VSWR), bemerkenswerte Intermodulationsleistung und Flexibilität für die Handhabung und Installation an Standorten.

Sucofeed-Kabel sind als Kupfer und Aluminum Versionen erhältlich. Für den US-amerikanischen IBC-Markt gehören Plenumqualitätskabel zum HUBER+SUHNER Wellmantelkabel-Angebot.

Wellmantelkabel (Aluminium)

Wellmantelkabel (Aluminium)

HUBER+SUHNER Sucofeed LW ist ein schaum-dielektrisches Wellmantelkabel, mit Aluminum-Aussenleiter und einem kupferummantelten Innenleiter. Diese leichte HUBER+SUHNER Sucofeed LW Familie bietet eine kostengünstige Alternative zu den Kupfer-Übertragunsleitungen. Die Leistung der Aluminiumkabel gleicht jener der Kupfer-Übertragungsleitungen. Unsere FR- und UL-Typen bieten eine Flammbeständigkeit und sind daher eine ausgezeichnete Wahl für Indoor-DAS-Anwendungen.

Wellmantelkabel (Kupfer)

Wellmantelkabel (Kupfer)

HUBER+SUHNER Sucofeed 1/2" PW ist ein Breitband-Koaxialkabel mit Plenumqualität und ist für die Bereitstellung von herausragender elektrischer Leistung von bis zu 6 GHz und die Unterstützung von drahtlosen Plenumanwendungen in Gebäuden vorgesehen. Es hält die Kompatibilität mit vorhandenen Steckverbindern, Werkzeugen, Montagehardware aufrecht, um eine leichte und bequeme Installation zu ermöglichen. Dieses Plenumkabel hat ein Dielektrikum mit geringen Verlusten in Sternform und einen festen Kupfer-Aussenleiter, der eine ausgezeichnete HF-Abschirmung bietet.

Flexible low loss RF cables

The product series Spuma, S and SX provide lowest attenuation, high flexibility and optimal shielding. Products from the Spuma series are similar to the LMR® products from Times Microwave. The series with LSFH jacket material and the radiation crosslinked SX series with the RADOX® jacket offer extremely high flame protection.

The Spuma product series provides lowest attenuation, high flexibility and optimal shielding. Products from the Spuma series are similar to the LMR® products (LMR® is a registered trademark from Times Microwave, Inc.). The FR products with LSFH jacket material offer extremely high flame protection for indoor applications.
 

Spuma

Spuma

The HUBER+SUHNER Spuma product family stands for lowest loss with halogen free materials. Shielding and VSWR are optimised up to 6 GHz. The cables are more flexible than corrugated ones, allowing easier handling and installation. Tight bending radii are possible. With this set of features, Spuma can support a multitude of application in various industries, including railway, defense, communication, instrumentation and others. Spuma products can also be used as drop-in replacement for LMR® (LMR® is a brand of Times Microwave Inc.).

Spuma FR

Spuma FR

The flame retardant Spuma cables provide great flame retardancy making the range viable for rolling stock and indoor applications. These are railway approved according to EN 45545-2 and NFPA 130.
 

Spuma RS FR

Spuma RS FR

Spuma RS FR is the most flexible cable from Spuma family. The patented rotary swaging (RS) technology (low-loss strand) allows to overcome the common trade-off between flexibility and low attenuation. Furthermore, the new TPU jacket material provides flame retardancy without compromising on flexibility.

IBC/DAS-Antennen

HUBER+SUHNER bietet eine breite Auswahl von dezenten und leicht zu installierenden Antennen für Distributed Antenna Systems (DAS) und Breitbandabdeckung in Gebäuden.

SENCITY Cube

SENCITY Cube

Gerichtete MiMo oder SiSo Antenne für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY Rondo

SENCITY Rondo

MiMo- und SiSo-Antenne mit einem attraktiven Design und fünf verschiedenen Montageoptionen für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY Avant

SENCITY Avant

Rundstrahlantenne in kleiner Baugrösse für IBC / DAS Anwendungen und Breitbandabdeckung in Gebäuden.

SENCITY Optima

SENCITY Optima

Ultra-Breitbandantenne mit flachem Profil für IBC / DAS Anwendungen.

SENCITY Ultra

SENCITY Ultra

IBC / DAS Antenne in kleiner Baugrösse für private und öffentliche Sicherheits- und LTE-Netzwerke.

Mobiles Backhauling

Mobile Backhaul-Antennen sind von kleiner Baugrösse und minimieren den visuellen Einfluss von Millimeterwellen-Punkt-zu-Punkt-Radios.

SENCITY® Matrix

SENCITY® Matrix

Millimeterwellen-Antenne in kleiner Baugrösse, minimiert die visuelle Auswirkung von Punkt-zu-Punkt-Radios.

RF-Steckverbindung

Die HUBER+SUHNER Verbinder der Serien 4.3-10, C, N und UHF werden hauptsächlich zur Verbindung von Kabelassemblies an Pannels verwendet. Die verschiedenen Verbinderserien bieten eine grosse Auswahl für unterschiedlichste Anwendungen im Innen- und Aussenbereich.

4.3-10 Steckverbinder

4.3-10 Steckverbinder

HUBER+SUHNER 4.3-10 Verbinder zeichnen sich aus durch eine sehr niedrige PIM-Leistung, geringes Gewicht und eine kompakte Konstruktion. Eines der Hauptmerkmale dieses Verbinders ist die Trennung von elektrischer und mechanischer Ebene. Dies führt zu einem geringeren Kupplungsdrehmoment und bietet die Möglichkeit, den Verbinder mit Schraub-, Handschraub- oder Schnellverriegelung zu liefern. Dies vereinfacht die Installation und es wird für alle Mechanismen unabhängig vom eingesetzten Drehmoment eine sehr hohe und zuverlässige elektrische Leistung erzielt.

Small cell-Verbinder (NEX10®)

NEX10®

NEX10®

HUBER+SUHNER NEX10® bietet eine sehr niedrige PIM-Performance, gepaart mit den Vorteilen einer geringen Grösse dank einer kompakten Bauweise. Eine weitere wichtige Eigenschaft von NEX10® ist die Trennung des elektrischen Kontakts vom mechanischen Verbinderbauteil. Dadurch wird eine niedrige PIM- und eine hohe RL-Leistung unabhängig vom Verbindungsmechanismus oder dem angewendeten Drehmoment erzielt. Es können verschiedene Verbindermöglichkeiten – Schraub-, Handschraub- und Schnellverriegelung – eingesetzt werden, was die Installation bei optimaler elektrischer Performance ermöglicht. Ein passender Wetterschutz garantiert zudem besten Schutz gegenüber Korrosion und extremen Witterungseinflüssen.

PIM Verbinder

Quick-Fit-Verbinder

Quick-Fit-Verbinder

HUBER+SUHNER Quick-Fit plus ist ein bahnbrechendes Verbindersystem für Distributed Antenna Systems (DAS und Anwendungen im Mobilfunk). Die Steckverbinder sind feldmontierbar und bieten dank einteiliger Konstruktion eine einfache Montage. In Kombination mit dem All-in-one-Kabelvorbereitungswerkzeug für ½” Wellmantelkabel kann dieses Verbindersystem äusserst schnell montiert werden. HUBER+SUHNER Quick-Fit plus Verbinder sind für eine Reihe von Kabeln mit Schaumdielektrikum sowie Plenum-Wellmantelkabel mit N, 4.1/9.5, 4.3-10 und 7/16 Interface erhältlich.

PIM-Komponenten

Diese Komponenten von HUBER+SUHNER (Abschlüsse, Adapter usw.) haben eine exzellente PIM-Leistung und eignen sich ideal für verschiedene Anwendungen im Kommunikationsmarkt und im Test- und Messbereich.

Adapter mit niedriger passiver Intermodulation

Adapter mit niedriger passiver Intermodulation

Diese Adapter zeichnen sich aus durch geringste passive Intermodulationswerte und wurden spezifisch für Anwendungen in Intermodulationstest-Konfigurationen entwickelt.

Niedrige passive Intermodulationslast

Niedrige passive Intermodulationslast

HUBER+SUHNER bietet Abschlüsse mit geringsten passiven Intermodulationswerten für Tests und Messungen in Multi-Carrier-Radioanwendungen mit hoher HF-Leistung an. Hauptsächlich werden die Produkte zum Abschluss der offenen Übertragunsleitungen in PIM-sensiblen Anwendungen, beispielsweise offener Anschluss eines Hybridkopplers, verwendet. Diese Intermodulationslasten werden mit Hochleistungsmaterial hergestellt, welches speziell für die besten PIM- und VSWR-Ergebnisse ausgewählt wurde.

GPS-over-Fiber

GPS-over-Fiber

GPS-over-Fiber

Das Hauptziel mit unseren GPSoF-Modulen ist die Verteilung eines GPS-Signals in mehrere Empfängersysteme. Durch diesen Ansatz wird sichergestellt, dass Signaldaten, beispielsweise Synchroniserung in getrennte, aber miteinander verbundene, Systeme immer gleich ist. Standard GPSoF-Systeme umfassen Lösungen mit einem oder mehreren Anschlüssen und unterbringen die L1- und L2-Bänder.

Zusätzlich zu den GPSoF-Modulen bietet HUBER+SUHNER auch ein Zeit- und Frequenzstandardmodul (TFS, Time and Frequency Standard). Dieses Modul verwendet 1PPS zur Sicherstellung davon, dass die Zeitsynchronisierung auch beim Verlust eines GPS-Signals noch möglich ist. Der Impuls wird zum Durchschnitt des GPS-Signals synchronisiert. Das Modul bietet auch einen elektrischen 10-MHz-Ausgang für Referenz-Signalgebung. Die kleine Baugrösse der GPSoF-Module stellt sicher, dass die Systeme sich ideal für fest angebrachte und mobile Anwendungen eignen, wo es möglicherweise nur beschränkten Platz gibt.
 

Kabelsysteme für raue Bedingungen

Zubehör für Remote Radio-Installationslösungen

Zubehör für Remote Radio-Installationslösungen

HUBER+SUHNER ist ein erfahrener Partner bei der Remote Radio-Installation und arbeitet eng mit vor Ort tätigen Installateuren zusammen. Wir kennen die täglichen Probleme bei der Montage und den Bedarf nach bewährten Werkzeugen und Zubehörelementen.
Boxen für überschüssige Kabel erlauben es, Glasfaserkabel unten am Mast oder in 19"-Racks zu verstauen. Das 19" CTB-Patchgehäuse mit einer Ausziehkassette für leichten Zugriff ist mit dem MASTERLINE Kabelsystem kompatibel.
Ausserdem haben wir ein Spektrum an grundlegenden Kabelhalterungen im Angebot, das die meisten RRH-Installationslösungen und Kabelkombinationen abdeckt. Die verwendeten Halterungen sind felderprobt, leicht zu installieren und ermöglichen eine Aufrüstung bzw. einen Austausch von Kabeln.
Wir bieten einen universellen Erdungssatz an, der speziell für die verschiedenen Strom- und Hybridkabelgrössen von HUBER+SUHNER entwickelt wurde. Ausserdem gibt es ein leistungsstarkes Werkzeug für das Abisolieren von Kabeln.

Glasfaserassembly für RRHs

Glasfaserassembly für RRHs

Die Lösung mit diskreten Glasfaser- und Stromkabeln unterstützt beliebige Typen von Mobilfunkinstallationen; dabei ist es egal, ob sich Remote Radios zusammen (Installation an Mastspitze) oder verteilt auf Dächern von Gebäuden befinden.
HUBER+SUHNER ist führend bei der Entwicklung und Herstellung von Steckverbindern für raue Umgebungen (z. B. ODC, FullAXS, Q-ODC oder Q-XCO) und Kabel-Assemblies für Remote Radio Systeme. Das Installationsverfahren mit diskreten Kabeln ist die Standardlösung von Anbietern mobiler Systeme.
HUBER+SUHNER ist ein anerkannter und qualifizierter Hersteller von vorkonfektionierten Kabeln für zahlreiche Tier 1- und Tier 2-Systemanbieter.

MASTERLINE Classic (MLC)

MASTERLINE Classic (MLC)

Mehrfachkabel mit Verteilbox


MASTERLINE Classic nutzt separate Mehrfaser- und Mehrleiter-Steigleitungen aus Kupfer, die mit mastmontierten FTTA/PTTA-Verteilboxen verbunden sind, welche wiederum über kurze Überbrückungskabel mit den RRHs verbunden werden. Traditionell sind Mehrfachkabel mit Verteilboxen die bevorzugte Lösung für Installationen mit mehreren RRHs. Angesichts der steigenden Zahl an Remote Radios pro Standort sind der begrenzte Mastplatz und die Windlast zu kritischen Herausforderungen für Betreiber geworden.
Ausserdem kann es sein, dass Betreiber extra Leasingkosten für jede auf dem Mast platzierte Box zahlen müssen. Darum werden Verteilboxsysteme nach und nach von Lösungen ohne Boxen, wie MASTERLINE Extreme, abgelöst (siehe  Seite 42). Allgemein ist die Installationsmethode mit Boxen kosteneffektiv und ermöglicht eine flexible Installation. Sie erfordert jedoch auch die Handhabung und den Anschluss von LC-Verbindern für den Innenbereich an den Masttop-Verteilboxen. Viele Betreiber wollen vermeiden, dass Masttopboxen von ungeschulten und nicht autorisierten Personen geöffnet und gewartet werden.

MASTERLINE Extreme (MLE)

MASTERLINE Extreme (MLE)

Mehrfachkabel mit kompaktem Aufteiler

MASTERLINE Extreme mit Q-ODC-2-Verbindern ist eine im Hinblick auf Installation, Kosten und Platzbedarf am Mast besonders effiziente Lösung. Der kompakte Aufteiler minimiert die Windlast und lässt sich durch kleine Löcher (Durchmesser 80 mm) bestücken. Der robuste Push-Pull Q-ODC-Verbinder erlaubt es dem Installateur, die RRH-Überbrückungskabel mit einem einfachen "Klick" zu verbinden – ein echtes "Plug & Play"-Kabelsystem also. MLE mit Q-ODC ist zur Unterstützung von bis zu 12 Remote Radios verfügbar.
MASTERLINE Extreme mit einem Q-ODC-12-Verbinder ermöglicht es dem Installateur, 6 RRH-Überbrückungskabel mit einem "Click" zu verbinden, und lässt sich sogar durch Löcher mit einem Durchmesser von 20 mm installieren. Der Q-ODC-12-Verbinder zeichnet sich auf Basis des bewährten QN-Push-Pull-Stecksystems durch maximale Faserdichte aus und kann in einem Steckschritt 12 Fasern verbinden.
MASTERLINE Extreme ist die bevorzugte Wahl von Netzwerkinstallateuren, die auf einen problemfreien, zuverlässigen und effizienten Feldeinsatz setzen. Die MASTERLINE Extreme Produktfamilie von HUBER+SUHNER ist einzigartig auf dem Markt und bietet ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis.

MASTERLINE Ultimate (MLU)

MASTERLINE Ultimate (MLU)

Mehradrige Steigkabel mit kompakter Verbinderleiste

MASTERLINE Ultimate ist das innovativste HUBER+SUHNER’Glasfaserverkabelungssystem für Remote-Radioinstallationen. Die vorkonfektionierten und werksseitig versiegelten Glasfasersysteme unterstützen bis zu 12 RRHs und verbinden die Remote Radios mittels leicht zu installierenden Q-ODC-Glasfaser-Übergangskabeln.

Die robuste Verbinderleiste mit integrierter Zugöse ermöglicht das einfache Hochziehen des Kabels ohne die Verwendung von Hebegriffen. Der gekapselte Verbinderkopf kann direkt mit einem einzelnen "Klick" an der vormontierten Adapterplatte am Mast befestigt werden. Durch diese einzigartigen Merkmale ist das MASTERLINE Ultimate hinsichtlich der Einfachheit der Mastinstallation, Robustheit und Effizienz das beste Produkt seiner Klasse.

MASTERLINE Ultimate Small Cell

MASTERLINE Ultimate Small Cell

MASTERLINE Ultimate Small Cell (MLU SC) ist das aktuell innovativste Verkabelungssystem von HUBER+SUHNER. MLU SC ist ein werksseitig abgedichtetes, kompaktes, modulares, vorkonfektioniertes, robustes "Plug & Play" -Glasfaser-Installationslösungssystem für den Einbau von Small Cells in verschiedenen Szenarien.

Es eignet sich für die Unterstützung von eigenständigen Installationen mit 1 bis 4 Radios je Knoten oder als Daisy-Chain-Lösung mit 1 bis 3 Radios je Knoten oder Abgrenzungspunkt.

MLU SC bietet ausserdem eine Integrationsmöglichkeit für passive WDM-Module in seine kompakte Fläche, und ermöglicht dadurch die Installation von mehreren Radios, wenn Fasererschöpfung oder eingeschränkte Glasfaser-Backhaul-Gelegenheiten vorhanden sind. Eingangs- und Daisy-Chain-Anschlüsse können mit Q-ODCs (2 bis 24 Fasern) mit Steckverbindern versehen werden. Daher kann das System leicht bewegt werden, wenn die Netzwerkausrüstung verlegt werden muss. Die Radio-Ausgänge sind Q-ODC-2 für einfach installierbare OEM-spezifische Glasfaser-Übergangskabel. Zweifelsfrei ist – MLU SC eine anbieterunabhängige, Multi-Funkanbieter- und Small-Cell-Installationslösung.

Aktive Komponenten

Active-Cubes ROSA

Active-Cubes ROSA

CUBO bietet Multi-Lambda-ROSAs (Receiver Optical Sub-Assemblies) zur Integration in High-Speed-Transceiver. Unsere ROSAs sind für 40G- und 100G-Transceiver in Übereinstimmung mit IEEE 802.3ba Ethernet Task Force (Baseline)-Standards erhältlich.

Active-Cubes TOSA

Active-Cubes TOSA

Wir bieten Multi-Lambda-TOSAs (Transmitter Optical Sub-Assemblies) zur Integration in High-Speed-Transceiver an. Unsere TOSAs sind für 40G- und 100G-Transceiver in Übereinstimmung mit IEEE 802.3ba-Standards verfügbar.

Detector Cubes

Detector Cubes

Cube Optics fasst das (De-)Multiplexing im Wellenlängenmanagement und Photodetektoren in einer einfachen Schnittstelle zusammen.

Dieses neue Gerät zeichnet sich durch den weltweit kompaktesten Formfaktor sowie die höchste mikrooptische Integrationsdichte aus und ist für ein breites Spektrum an opto-elektronischen Anwendungen wie Testen und Messen, Sensoren und andere geeignet.

Passive Komponenten

CWDM Module

CWDM Module

CWDM Mux und Demux zur bidirektionalen Datenübertragung über zwei Fasern

CWDM OADM Module

CWDM OADM Module

Multiplexer für die bidirektionale Datenübertragung Ost/West über zwei Fasern.

DWDM Module

DWDM Module

DWDM Mux und Demux zur bidirektionalen Datenübertragung über zwei Fasern

DWDM OADM Module

DWDM OADM Module

Multiplexer für die bidirektionale Datenübertragung Ost/West über zwei Fasern.

Network-Cubes

Network-Cubes

HUBER+SUHNER Cube Optics hat sich auf das optische Multiplexing mit Wellenlängenverteilung spezialisiert. Wir bieten alle Arten von optischem Mux, von einfachem Breitband-WDM über Coarse-WDM bis hin zu Dense-WDM. Wir können die verschiedenen WDM-Netze kombinieren bzw. verschiedene Mux hintereinanderschalten, um optimale Lösungen für alle Kundenanforderungen’ herzustellen.

Wir wissen, dass jeder Kunde einen bestimmten Hintergrund und daher eine einzigartige Netzwerkarchitektur hat. Zur Erfüllung der individuellen Bedürfnisse haben wir Produkte, deren Ziel Punkt-zu-Punkt oder Ring-Einsätze (OADMs) sind, die spezifische Lambdas oder verschiedene Netze mischen und anpassen oder Bandsplitter verwenden, um mehr als eine Wellenlänge bestimmten Standorten zuzuweisen.

Die meisten Kunden werden auf den nächsten Seiten Produkte finden, die Ihre Bedürfnisse erfüllen, wir ermutigen Sie aber, uns die Möglichkeit der Herstellung einer massgeschneiderten Lösung für Ihre Anforderungen zu geben.

Optische Schalter

Die Polatis' hochzuverlässige, piezoelektrische Directlight® -Strahllenktechnologie setzt den Branchenstandard für den niedrigsten optischen Verlust und die höchste Leistung. Die Polatis Technologieplattform hat bereits über eine Milliarde Anschlussstunden in den eingesetzten Einheiten gesammelt und bietet eine grosse Auswahl an klassenführenden, vollständig optischen Matrix-Switch-Produkten für anspruchsvolle Anwendungen. Im Kern der optischen Schalter von Polatis liegt unsere patentierte DirectLight-Strahllenktechnologie, die Verbindungen mit kompakten piezoelektrischen Aktuatoren herstellt, um die gebündelten Lichtstrahlen aus den entgegesetzten Arrays von Ein- und Ausgangsfasern bei minimalem Verlust, Verzerrung oder Interferenz zwischen den Pfaden auszurichten. Die Ausrichtung wird mithilfe des Feedbacks von den integrierten Positionssensoren gehalten, um Verbindungsstabilität über die Zeit und trotz Temperaturen und externen Störungen sicherzustellen. Schalten erfolgt vollständig unabhängig von der Leistungsstufe, Farbe oder Richtung des Lichts im Pfad, wodurch die Vorab-Rückstellung der dunklen Fasern und die Vermeidung der Verkettung von Schaltverzögerungen über Gewebe- oder mehrstufige geschaltete optische Netzwerke ermöglicht wird. Polatis optische Schalter sind vollständig nicht-blockierend und in den Grössen von 4x4 bis 384x384 erhältlich.

Optische Schalter Serie 3000

Optische Schalter Serie 3000

Die Polatis Serie 3000 Familie von optischen Multimode-Schaltertrays nutzt die DirectLight-Strahllenktechnologie zur Lieferung einer hohen Leistung in einem kompakten, vollständig nicht-blockierenden Multimode-Produkt. Der Multimode-Schalter der Serie 3000 kann integraler Bestandteil eines widerstandsfähigen Netzwerks sein, für die Verwaltung von Verbindungen in einer Verbindungsumgebung für Unternehmen oder als Teil des Kommunikationssystems auf einem Schiff. Da es keine Regeneration oder Signalüberwachung gibt und keine Signalmodulation eingeführt wurde, ist Serie 3000 ein sicherer Knoten für die Übertragung von sensibler Kommunikation. Mit seinem niedrigen Verlust, hoher Wiederholbarkeit und niedrigem Übersprechen eignet sich der Multimode der Serie 3000 perfekt für das Testen von Glasfaserkanal- und GigE-Schnittstellen als Teil einer Automatisierungsstrategie. In symmetrischer (NxN) und asymmetrischer (MxN) Anschlusskonfiguration erhältlich.

Optische Schalter Serie 6000

Optische Schalter Serie 6000

Der vollständig optische Schalter der Polatis Serie 6000 ist ein nicht-blockierender Hochleistungs-Matrixschalter und ist in den Grössen von 4x4 bis 192x192 erhältlich. Er wurde zur Erfüllung der Hochleistungs- und Zuverlässigkeitsbedürfnissen der anspruchsvollsten Anwendungen mit aussergewöhnlich niedrigem optischem Verlust, kompakter Grösse, niedrigen Leistungsbedürfnissen und schnellen Schaltgeschwindigkeiten entworfen. Mit der Unterstützung von Software-definierten Netzwerken (SDNs, Software-Defined Networks) über eine eingebettete OpenFlow- und NETCONF-Steuerschnittstelle, ermöglicht die Serie 6000 äusserst niedrige Latenz für zeitkritischen Verkehr, der für die neuen virtuellen Cloud-Dienste in hybriden paketoptischen Rechenzentren erforderlich ist. Die Serie 6000 basiert auf der von Polatis’ patentierten DirectLight® optischen Schalttechnik, die sich in den anspruchsvollsten Rechenzentrum-, Telekommunikations- und Verteidigungsanwendungen erwies und auch von den grössten Netzwerkausrüstungshersteller zur Automatisierung der Testung von optischen Komponenten und Subsystemen verwendet wird.

Optische Schalter Serie 7000

Optische Schalter Serie 7000

Der optische Netzschalter der Polatis-Serie 7000n ist der zuverlässigste vollständig optische und nicht-blockierende Matrixschalter mit der höchsten Kapazität, höchsten Dichte und der höchsten Leistung, der in der Branche erhältlich ist. Der vollständig optische Hauptschalter der Serie 7000n 384x384 wurde zur Erfüllung der anspruchsvollsten Anwendungen mit äusserst niedrigem optischen Verlust, kompakter Grösse und schnellen Schaltgeschwindigkeiten entworfen. Mit der Unterstützung von Software-definierten Netzwerken (SDNs, Software-Defined Networks) über eine eingebettete OpenFlow- und NETCONF-Steuerschnittstelle, kann die Serie 7000n zeitkritischen Verkehr bei äusserst niedriger Latenz führen, um die neuen virtuellen Cloud-Dienste in hybriden paketoptischen Rechenzentren zu ermöglichen. Die Serie 7000n ist die neueste Ergänzung zur Produktlinie Polatis mit optischen Schaltern bzw. Modulen und bietet das aktuell erhältliche umfangreichste Portfolio mit dynamischen, gekreuzten Glasfaserlösungen (von 4x4 bis 384x384), alle wurden auf der von Polatis' patentierten DirectLight® optischen Schaltplattform gebaut, die sich in den anspruchsvollsten Rechenzentrum-, Telekommunikations-, und Verteidigungsanwendungen bereits seit über einem Jahrzehnt erweisen.

Schutzschalter Serie 6000n

Schutzschalter Serie 6000n

Der Schutzdienstschalter (PSS, Protection Services Switch) der Polatis Serie 6000n ist eine vielseitige Lösung für einen breiten Bereich von Schutzschalt-Anwendungen. Der PSS kann bis zu 16 Übertragungs-RX/TX-Leitungspaare in einem kompakten 1RU-Bereich schützen und verbraucht weniger als 25 Watt. Er kann als eigenständiger Schutzschalter funktionieren oder gesteuert und überwacht durch ein höheres Netzwerkmanagementsystem zur Erweiterung seiner Kapazitäten.

Boxen für raue Bedingungen

Robuste Outdoor-FTTA (Fibre-to-the-Antenna)-Boxen werden häufig für Remote-Radioinstallationen verwendet. Die Installationsmethode mit Boxen ist kostengünstig und bietet eine Installationsflexibilität für Mobilfunknetzbetreiber. Üblicherweise wird ein Mehrfaser-Steigkabel an die mastmontierte FTTA-Verteilerbox angeschlossen, die anschliessend mithilfe von kurzen Übergangskabeln mit den Remote-Radio-Heads verbunden wird.

HUBER+SUHNER bietet robuste Outdoor-FTTA-Verteilerboxen in 4 verschiedenen Grössen, um Installationen von 3 bis 18 Remote-Radios je Standort zu ermöglichen. Alle Boxen sind mit Edelstahl-Montagehalterungen für eine leichte und schnelle Installation an Masten, Wänden und Turmfüssen ausgestattet. Mit Schutzentlüftung zum Ausgleich des Drucks und Vorbeugung der Wasserkondensation ausgestattet. Viele Ausschlagbohrungen ermöglichen flexible Kabelzuführung und die Verwendung von verschiedenen Kabeldurchführungs-Grössen.

IANOS® - Fasermanagementsystem mit hoher Dichte

Das IANOS-System von HUBER+SUHNER ist ein hochmodernes Glasfaseroptik-Managementsystem für die schnelle, flexible und zukunftssichere Konnektivität in Rechenzentren. Wie sein Name schon darauf hinweist, hat "IANOS" (aus der römischen Mythologie) sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft im Blick. Dies bedeutet, dass "IANOS" eine Kombination von früheren Erfahrungen mit wertvollen Zukunftseinsichten darstellt.

Rechenzentren werden kontinuierlich an sich wandelnde Anforderungen angepasst. Darum müssen moderne Fasermanagementsysteme Änderungen mit minimalem Kosten- und Zeitaufwand sowie minimalen Störungen unterstützen können. Rechenzentren steuern auf eine hohe Anzahl von unterschiedlichen Anwendungen und Datenübertragungsraten zu, die abhängig sind vom Standort, dem Geschäftsmodell und natürlich dem Datenbedarf. IANOS meistert diese Veränderungen, indem alle möglichen Verbindungsszenarien in einer einzigen Gesamtplattform angeboten werden.

IANOS® Module

IANOS® Module

IANOS-Module sind austauschbare Verbindungskassetten, die in allen IANOS-Chassis eingesetzt werden können. Eine große Auswahl an verschiedenen Modulen ist verfügbar, um viele verschiedene Anwendungen wie Spleissen, Patchen (LC/LC, MTP/MTP), Transition (MTP/LC oder MTP/SC) und Conversion (MTP/MTP mit unterschiedlichen Faserzahlen) abzudecken.

IANOS®-Chassis

IANOS®-Chassis

Das IANOS-Chassis kann 72 LC- oder MTP®-Ports in einem einzigen 1 HE-Gehäuse  und 288 Ports in einem 4 HE-Gehäuse  aufnehmen. Alternativ wählen Sie die IANOS-Lite-Version, die 48 LC- oder MTP®-Ports in einer einzigen Höheneinheit unterbringt. Diese extreme Packungsdichte reduziert die Gesamtbetriebskosten und ermöglicht es, wertvollen Schrankplatz mit umsatzbringenden aktiven Geräten zu belegen.

IANOS®-Zubehör

IANOS®-Zubehör

IANOS ist ein hochentwickeltes High-Density-System, das in vielen Anwendungen Mehrwert schafft. Das Zubehör unterstützt die spezifischen Kundenbedürfnisse und erweitert das IANOS-Standardangebot. Das umfangreiche Zubehör umfasst Kabelmanager, Blindmodule und Etiketten und maximiert damit den Wert einer Installation.

LISA - zentrale Cross-Connects

LISA (Leading Interconnect System Approach) ist ein modulares Fasermanagementsystem mit hoher Dichte, das als zentrales Cross-Connect in der Main Distribution Area (MDA) von Grossrechenzentren eingesetzt wird. Dank einer Tiefe von 300 mm und vollständigem Zugriff von der Vorderseite können LISA-Racks an freien Wänden am Ende von Kaltgängen oder Rücken an Rücken auf einer einzelnen Bodenplatte platziert werden. LISA-Racks verfügen über eine maximale Dichte von 3600 LCD-Ports pro Rack (100 Kassetten mit je 36 Ports) oder 7200 LCD-Ports pro Bodenplatte bei einer Rücken-an-Rücken-Platzierung.

LISA unterscheidet sich von 19-Zoll-Racks dahingehend, dass es einen vollständigen Zugriff von der Vorderseite bietet. Somit können Nutzer LISA-Kassetten einfach durch Herausschieben installieren, patchen oder entfernen, ohne auf die Rückseite des Racks zugreifen zu müssen. Das Patchen des LISA-Racks ist schnell und einfach. Ein spezieller Überlängenbereich für Patchkabel ermöglicht Nutzern beliebiges Patchen mit lediglich zwei Patchkabel-Längen.

LISA-Chassis

LISA-Chassis

LISA-Chassis ermöglichen hochdichte Anwendungen und unterstützen Spleiss-, Patch-, Transition-, Splitter- oder WDM-Kassetten im zentralen Cross-Connect-Rack. Eingehende Backbone-Kabel werden auf der Eingangsseite angeschlossen, während Patchkabel die Ports auf der gegenüberliegenden Seite des LISA-Chassis verbinden.

Die 19-Zoll-Befestigungen auf der Rückseite des LISA-Chassis bieten einen vollständigen Zugang für alle ein- und ausgehenden Fasern, und dank der integrierten Serviceschleifen können die LISA-Kassetten schnell und einfach eingesetzt und herausgezogen werden.
 

LISA-Kassetten

LISA-Kassetten

LISA-Kassetten sind seitliche „Verbindungsblöcke“, die in LISA-Chassis in 300-Millimeter-Racks mit hoher Dichte eingesetzt werden. Die LISA-Kassetten wurden für eine schnelle Installation und einen verbesserten Zugang entwickelt und lassen sich in weniger als 10 Sekunden installieren oder entnehmen. LISA-Kassetten sind für eine breite Palette von Anwendungen wie Spleissen, Transition, Splitting, WDM und Patchen verfügbar.

LISA solutions

LISA solutions

Die LISA-Lösung ist ein flexibles und modulares Fasermanagementsystem. Durch eine intelligente Kombination verfügbarer Bausteine unterstützt dieses Konzept eine Reihe unterschiedlicher Anwendungen. Durch die konstante Weiterentwicklung des LISA-Systems werden Kundenbedürfnisse auf optimale Weise erfüllt.

FO-Steckverbinder

HUBER+SUHNER bietet ein breites Spektrum an fiberoptischen Steckverbindern an, die für die Anwendung im Innen- und Aussenbereich optimiert wurden. Zusätzlich zum umfassenden Standardproduktportfolio sind auch kundenspezifische Steckverbinder erhältlich. Angesichts der schnell steigenden Anforderungen in verschiedenen Märkten entwickelt HUBER+SUHNER innovative Produkte, die anhand internationaler Standards getestet werden. Alle fiberoptischen Steckverbinder erfüllen höchste mechanische und thermische Spezifikationen.

LC-Verbinder

LC-Verbinder

Der LC-Verbinder ist wegen seiner kleinen Grösse und sehr zuverlässigen Verbindungsqualität bewährt. In den letzten fünf Jahren wurde er zum beliebtesten Verbinder der Welt. Zur Erfüllung der verschiedenen Kundenanforderungen hat HUBER+SUHNER sein Portfolio stetig erweitert. Der HUBER+SUHNER LC-XD sorgt im LC-Bereich für einzigartige Packungsdichte und Handhabung.

MASTERLINE Hybrid

MASTERLINE Classic Hybrid (MLCH)

MASTERLINE Classic Hybrid (MLCH)

Hybridkabel mit Verteilbox


Diese Lösung, ein werkskonfektioniertes Hybridkabel, minimiert die Zahl der Kabel, die den Mast hinauflaufen müssen. In der hybriden Verteilbox wird das Mehrfaser-/Mehraderkabel in einzelne Kabel aufgeteilt, die über kurze Jumper Kabel mit den RRHs verbunden werden. Die Jumper ermöglichen eine Anpassung an verschiedene RRH-Schnittstellen und sorgen so dafür, dass die Lösung von der Hardware des Systemanbieters unabhängig ist. Eine Boxlösung erlaubt den Einsatz von Schutzschaltern und/oder Überspannungsschutzgeräten.
Diese Installationsmethode setzt jedoch grosse und sperrige Boxen an der Mastspitze voraus. Mit der steigenden Anzahl von Remote Radios pro Standort werden Probleme wie der beschränkte Platz und die Windlast zunehmend kritisch. Viele Betreiber wollen ausserdem vermeiden, dass Masttopboxen von ungeschulten und nicht autorisierten Personen geöffnet und gewartet werden.

MASTERLINE Extreme Hybrid (MLEH)

MASTERLINE Extreme Hybrid (MLEH)

Hybridkabel mit kompaktem Aufteiler


Das Hybridkabelsystem von HUBER+SUHNER ist das effizienteste und am einfachsten zu installierende Produkt, das am Markt erhältlich ist. Mobilfunkbetreiber auf vier Kontinenten bestätigen, dass sich MASTERLINE Extreme Hybrid doppelt so schnell installieren lässt wie Hybridlösungen der Konkurrenz, die auf gewellten Kupferkabeln basieren. Durch das werkskonfektionierte "Plug & Play"-System in Kombination mit einem hoch flexiblen und einfach zu verlegenden Kabel ist die Lösung von HUBER+SUHNER für Betreiber, Systemanbieter und Monteure gleichermassen das Hybridkabel ihrer Wahl.
Das vorkonfektionierte Hybridkabel minimiert die Zahl der Kabel, die am Mast nach oben verlaufen müssen. Der kompakte Aufteiler teilt den optischen Faser- und DC-Stromkabel in einzelne robuste Aussenkabel, die mit RRHs verbunden werden – entweder direkt oder über Erweiterungs-Jumper; sperrige Verteilboxen zur Mastmontage werden nicht benötigt. Die RRH-Jumper ermöglichen eine Anpassung an verschiedene RRH-Schnittstellen und sorgen so dafür, dass die Lösung unabhängig von Hardware des Systemanbieters ist.

MASTERLINE Ultimate Hybrid (MLUH)

MASTERLINE Ultimate Hybrid (MLUH)

Hybridsteigkabel mit kompakter Verbinderleiste


Das innovativste Hybridverkabelungssystem von HUBER+SUHNER' für Remote-Radioinstallationen. MASTERLINE Ultimate Hybrid. Die vorkonfektionierten werksseitig versiegelten Hybridsysteme unterstützen bis zu 6 RRHs und verbinden die Remote Radios mittels leicht zu installierenden Q-ODC-Glasfaser- und Stromübergangskabeln. Der robuste Verbinderkopf mit integrierter Zugöse ermöglicht das einfache Hochziehen des Kabels ohne die Verwendung von Hebegriffen. Der gekapselte Verbinderkopf kann direkt mit einem einzelnen "Klick" an der vormontierten Adapterplatte am Mast befestigt werden. Durch diese einzigartigen Merkmale ist das MASTERLINE Ultimate Hybrid hinsichtlich der Einfachheit der Mastinstallation, Robustheit und Effizienz das beste Produkt seiner Klasse.

TERA BIT MUX System

Die Cube Optics TERABIT MUX Einheit ist eine flexible Netzwerklösung auf Basis von passivem DWDM im 50-GHz-Netz.

CWDM-Multiplex-4 Breakout Kabel 40G / C-2639

CWDM-Multiplex-4 Breakout Kabel 40G / C-2639

Diese Box enthält zwei Einheiten aus 4-Kanal-CDWM-Multiplexern (ein Multiplex, ein Demultiplex). CWDM 40G-Multiplexer zum Multiplexen und Demultiplexen von vier CWDM-Kanälen (1.271/ 1.291/ 1.311/ 1.331 nm); diese entsprechen den Wellenlängen von 40GBase-LR4-Transceivern. Die CWDM-Multiplexer sind konform mit den Standards ITU G.694.2 und Telcordia GR1221 (früher Bellcore) und erfüllen NEBS Level 3. Das System lässt sich mit beliebigen Routern, Schaltern, DSLAMs, SFPs und GBICs verwenden, die den CWDM ITU G.694.2-Standard unterstützen.

TERA-BIT-MUX Einheit 100G / C-2640

TERA-BIT-MUX Einheit 100G / C-2640

Plattform für das Bündeln und Entbündeln von bis zu 88 DWDM-Kanälen aus dem C- und H-Band. Die DWDM-Multiplexer basieren auf einer thermischen AWG-Technologie mit Breitband-Durchlassbereich. Punkt-zu-Punkt-Übertragung für bis zu 88 Kanäle DWDM TERA BIT MUX-over-Fibre-Paar. TERA Bit MUX kann mit dem CUBO Transport Cube DWDM optischem Verstärker kombiniert werden. Mehrfache 100-G-Datenübertragung über das Faserpaar, insgesamt bis zu 2,2 Tb/s.

TERA-BIT-MUX Einheit 10G und 100G / C-2659

TERA-BIT-MUX Einheit 10G und 100G / C-2659

Die Cube Optics TERABIT MUX Einheit ist eine flexible Netzwerklösung auf Basis von passivem dichtem Wellenlängenmultiplex (DWDM, Dense Wavelengths Division Multiplexing) im 50-GHz-Netz. Die Einheit basiert auf einer 19” Rack-Installation (2HU) und ist für alle Racksysteme adaptierbar (ETSI 19”, 23”) TERA-BIT MUX ist für 100-G-Anwendungen über Faserpaar, bietet zwei Stück mit bis zu 88 DWDM-Kanälen mit 50 GHz (ein Mux und ein Demux). Die Einheit ist mit den Normen ITU G.694.1 und Telcordia GR1221 (früher: Bellcore) kompatibel und wurde zur Erfüllung der NEBS-Stufe entworfen.

Übertragung

Fernübertragung

Fernübertragung

Unser dynamisches Multi-Reach Transport-System ist eine optische Übertragungsplattform der nächsten Generation, die DWDM und CWDM in einem Produkt bereitstellt und für U-Bahn-, Regional- und Fernanwendungen geeignet ist.

Metro Transport

Metro Transport

Eine modulare Multi-Chassis-Plattform, die kostengünstige Transportlösungen für Metro Access und Metro Core Anwendungen mit Lambda-Konversion, 2R- oder 3R-Repeating, 1+1 Transponderschutz oder Glasfaserschutzschaltung und Ereignisprotokollüberwachung sowie Abgrenzung ermöglichen.

Umfrage: Ihre Meinung ist uns wichtig!


Jetzt an der Kundenbefragung teilnehmen und mit etwas Glück ein iPad Pro gewinnen. 

Hier klicken, um an der Umfrage teilzunehmen.