Kontakt
Data Center Day Würzburg
Data Center Day Würzburg

Informieren Sie sich über erfolgreiche RZ- & IT-Strategien und tauschen Sie sich auf Augenhöhe mit anderen Entscheidern und unseren Experten aus.

22.10.2019 - 22.10.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4G/LTE: Ganzheitliche Lösung für Ausbau der Mobilfunknetze

Deutsch
11 . 6 . 2014
4G/LTE: Ganzheitliche Lösung für Ausbau der Mobilfunknetze

Einer der Top-Tier 1 Mobilfunkbetreiber der Vereinigten Staaten für drahtlose Sprach- und Datenkommunikationsprodukte baut sein Mobilfunknetz auf die 4. Generation LTE (Long Term Evolution) aus. Für das Projekt wurde HUBER+SUHNER Inc. als strategischer Partner für Verbindungslösungen für die Remote Radio Head-Anlagen (RRH-Anlagen) ausgewählt.

Das komplexe Projekt dauert zwei oder drei Jahre. Innerhalb von dieser Zeit wird die Mehrheit der Dach- und Mobilfunkmaststandorte in allen 50 Bundesstaaten auf 4G/LTE aufgerüstet.

Ganzheitliche Lösung
Um den Tier 1 Mobilfunkbetreiber und seine anspruchsvollen Installationskriterien zu unterstützen, hat HUBER+SUHNER eine ganzheitliche technische Lösung entwickelt. Diese umfasst vorkonfektionierte Kabel der innovativen MASTERLINE Classic Hybrid Reihe, HTTA (Hybrid-To-The-Antenna) Jumper, LISCA Hochfrequenz Jumperkabel, grosse und kleine HTTA OVP-Boxen und Zubehörmaterialien. Die Stückliste dieses Auftrags beinhaltet über 275 Auftragspositionen aus den Bereichen Fiberoptik und Hochfrequenz. Der Vorteil dieser Lösung ist, das eine geringere Anzahl Kabel am Masten installiert ist. Dies wird erreicht, indem die Mehrfachkabel über die Hybrid-Verteilbox in individuelle Kabel aufgeteilt werden. Diese Kabel werden über Jumperkabel mit den Remote Radio Heads verbunden. Ausserdem erhält der Kunde ein ganzheitliche Verbindungslösung für die Remote Radio Head-Anlagen.

Einzigartige Vorgehensweise bei der Beschaffung
Der Tier 1 Mobilfunkbetreiber wählte eine einzigartige Vorgehensweise bei der Beschaffung der Mobilfunkinstallation. Historisch arbeiteten die meisten Betreiber in den Vereinigten Staaten entweder indirekt mit HUBER+SUHNER durch ihre OEMs, indem Sie einen Turnkey-Ansatz zur Beschaffung, Installation und Pflege vor Ort verwenden. Oder sie arbeiteten direkt mit Unternehmen wie HUBER+SUHNER für die Prognose, die Bestellung von Materialien sowie die Bereitstellung von Mehrwertdienstleistungen. Für dieses Projekt, hat der Tier 1 Mobilfunkbetreiber beide Konzepte umgesetzt. Einerseits arbeitete der Kunde mit mehreren OEMs zusammen. Andererseits arbeitete er für bestimmte Märkte direkt mit HUBER+SUHNER, um das Know-how nutzen zu können.

Hervorragende Gelegenheit für HUBER+SUHNER
Das Projekt ist für HUBER+SUHNER eine hervorragende Gelegenheit, aber auch eine enorme Herausforderung in der Abstimmung, Kommunikation und Durchführung. Denn involviert in das Projekt sind mehrere Partner, die OEMs, das Personal des Tier 1 Mobilfunkbetreibers und alle 35 regionalen Märkten. Mit diesem Projekt unterstreicht HUBER+SUHNER seine Position als Marktführer für Verbindungslösungen für Remote Radio Head-Anlagen.