Kontakt
Data Center Day Würzburg
Data Center Day Würzburg

Informieren Sie sich über erfolgreiche RZ- & IT-Strategien und tauschen Sie sich auf Augenhöhe mit anderen Entscheidern und unseren Experten aus.

22.10.2019 - 22.10.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Articulograph: Meilenstein in der Sprachtherapie

Deutsch
6 . 9 . 2012
Articulograph: Meilenstein in der Sprachtherapie
Sprache ist für den Menschen unverzichtbar. Ein neues Gerät auf dem Medizinmarkt gibt Hoffnung für hörgeschädigte Kinder und in der Rehabilitation von Hirnverletzungen: Der Articulograph ermöglicht, Sprachtherapien gezielter und effizienter zu gestalten und die Sprechmotorik zu verbessern – und damit auch die Lebensqualität.

Der Articulograph erstellt ein 3D-Bewegungsabbild der Zunge und liefert damit wesentliche Erkenntnisse in Sprachmotorik und -therapie.
Nach schweren Gehirnschädigungen, bei angeborenen Hördefiziten oder sprachmotorischen Beeinträchtigungen hilft eine Sprachtherapie, Betroffene wieder am sozialen Geschehen teilhaben zu lassen. Dank Sprachverbesserung bewegen sie sich wieder selbstbewusster im familiären, beruflichen und gesellschaftlichen Rahmen. Doch bislang
war es gar nicht so einfach festzustellen, wo genau Störungen von Sprache oder Sprechmotorik herrühren. Da Zunge und Gaumensegel schwer zugänglich sind, konnten Sprechbewegungen nicht hinreichend untersucht werden. Deshalb waren die Diagnostik und die therapeutische Unterstützung nicht immer Erfolg versprechend.
 
Sprachmuster erkennen
Abhilfe schafft nun der Articulograph, der von der deutschen Firma Carstens Medizinelektronik in elfjähriger Forschung entwickelt wurde. Das Gerät ermöglicht die dreidimensionale Aufzeichnung und Darstellung von Sprechbewegungen an Mund und Zunge und erstellt ein genaues Störungsprofil. Der Patient sitzt im Articulographen, wo ihm 8 bis 16 Sensoren auf Zunge und Kopf angebracht werden. Das Gerät registriert die Bewegungen des Patienten sowie die Signale aller Sensoren. Aus der Kombination von Zungenbewegung und der jeweiligen Kopfhaltung des Patienten zeigt sich so ein Sprachmuster. Die gewonnenen Bewegungsdaten liefern wertvolle Hinweise zur Diagnostik, so dass die Sprachtherapie viel gezielter und effizienter gestaltet und die Sprechmotorik verbessert werden können. Zusätzlich eröffnen sich für die Forschung der Sprachsynthese und Phonetik mit den Aufzeichnungen aus dem Articulographen völlig neue Perspektiven.

Dünn, flexibel und ergonomisch
Für den Articulographen werden sehr dünne und flexible Hochfrequenzkabel und -stecker benötigt, die gut in der Hand liegen, damit sie problemlos in den Mund eingeführt und vom medizinischen Personal einfach am Rechner einund ausgesteckt werden können. HUBER+SUHNER hat daher speziell für diese Anwendung Kabel mit einem Durchmesser von weniger als einem Millimeter und ergonomischem Steckerdesign entwickelt, die die Anforderungen erfüllen. Mit diesen Sensorleitungen hilft das Unternehmen mit, die Sprachtherapie zu revolutionieren.