Kontakt
Data Center Day Würzburg
Data Center Day Würzburg

Informieren Sie sich über erfolgreiche RZ- & IT-Strategien und tauschen Sie sich auf Augenhöhe mit anderen Entscheidern und unseren Experten aus.

22.10.2019 - 22.10.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formel 1: Fiberoptik in Pole Position

Deutsch
18 . 3 . 2012
Formel 1: Fiberoptik in Pole Position
Bei Live-Übertragungen gibt es keine zweite Chance. Nach diesem Motto liefert Presteigne Charter, marktführender Ausrüster für TV-Übertragungen, seinen Kunden stets modernste Technologie. Bei der Übertragung von Formel-1-Rennen sind Fiberoptikkabel von HUBER+SUHNER am Start.

SIS LIVE, das grösste europäische Unternehmen für TV-Aussenübertragungen, beauftragte Presteigne Charter 2010, die Ausrüstung für die Übertragung von acht Formel-1-Rennen auf BBC zu liefern. Die Rennen in Australien, Malaysia, China, Bahrain, Singapur, Japan, Brasilien und Abu Dhabi brachten einige übertragungstechnische Herausforderungen mit sich. Zudem musste die Ausrüstung rasch vom einen zum nächsten Ort transportiert werden.
 
 HUBER+SUHNER kam im Frühjahr 2010 ins Rennen, als Presteigne Charter kurzfristig einen HF-Verbinder ersetzen musste. HUBER+SUHNER Singapur konnte darauf die Ingenieure von Presteigne Charter überzeugen, dass für eine hochwertige HD-Übertragung mit voller Bandbreite Fiberoptik unerlässlich ist. Sie waren von der Flexibilität, Beständigkeit, Strapazierfähigkeit, Mobilität und Leistungsfähigkeit des FO Masterline Mobile Systems von HUBER+SUHNER sofort begeistert. So fanden Formel-1-Übertragungen für die Zuschauer und die Crews auf der Rennstrecke bereits 2011 in HD-Qualität mit Fiberoptikprodukten von HUBER+SUHNER statt – auch beim Nachtrennen in Singapur.