Kontakt
Small Satellite Conference 2019
Small Satellite Conference 2019

During the Small Satellites conference, the discussion will be around the technical issues, development considerations, and new opportunities that result from an ever-growing trend toward missions using tens, hundreds, or even thousands of small satellites.

3.8.2019 - 8.8.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

HUBER+SUHNER mit Hitachi Key Supplier Award ausgezeichnet

Deutsch
28 . 1 . 2015
HUBER+SUHNER mit Hitachi Key Supplier Award ausgezeichnet
HUBER+SUHNER wurde von Hitachi Rail Europe für seinen Beitrag zum Prestigeprojekt Intercity Express Programme (IEP) mit einem Key Supplier Award ausgezeichnet. Im Rahmen von IEP werden die alternden Hochgeschwindigkeitszüge auf den britischen Hauptstrecken durch neue Class 800/801-Züge ersetzt.

HUBER+SUHNER, das Schweizer Unternehmen für Verbindungslösungen, erhielt von Hitachi Rail Europe den Key Supplier Award für seinen Beitrag zum prestigeträchtigen Intercity Express Programme. Das IEP bringt neue Class 800/801-Züge auf zwei grosse Hauptstrecken in Grossbritannien. HUBER+SUHNER lieferte für dieses Projekt eine Reihe von RADOX® Bahnkabeln und SENCITY® Rail Antennen. Beide Komponenten kommen im Zugsteuerungs- und Sicherungssystem zum Einsatz.

Das IEP startete auf Initiative des britischen Verkehrsministeriums. Im Zuge des Programms ersetzt Hitachi Rail Europe die alternden dieselbetriebenen Hochgeschwindigkeitszüge auf den beiden Hauptstrecken Great Western und East Coast Main Line durch eine Flotte von 122 neuen Class 800/801-Zügen. Die neuen Züge werden ab 2017/2018 in Betrieb gehen. Die erste Vorserie wurde Mitte diesen Monats auf dem Hitachi-Gelände in Kasado / Japan vorgestellt. Diese Züge werden voraussichtlich im März 2015 in Grossbritannien eintreffen und im Folgemonat erste Tests durchlaufen.
 
Hitachi Rail Europe mit Hauptsitz in London ist ein Systemlieferant im Bahnmarkt. Das Angebot reicht von Rollmaterial über Signallösungen und Verkehrskontrollsystemen bis zur Instandhaltung. HUBER+SUHNER ist bei diesem Projekt einer der Hauptlieferanten von Hitachi Rail Europe.

Keith Jordan, Managing Director bei Hitachi Rail Europe, überreichte den Award an Patrick Riederer, Leiter des Geschäftsbereich Niederfrequenz bei HUBER+SUHNER. Stellvertretend für HUBER+SUHNER sagte Patrick Riederer: „Unsere Bahnkabel und -antennen haben im Bahnmarkt weltweit eine hohe Akzeptanz erreicht. Wir freuen uns über unsere Rolle in diesem innovativen Projekt in Grossbritannien.“
 
Jamie Foster, Einkaufsleiter bei Hitachi Rail Europe, entgegnete: „Das Einkaufsteam von Hitachi Rail Europe hat lange nach den besten Lieferanten gesucht. Entscheidend für uns waren qualitativ hochwertige Produkte, ausserordentliche Zuverlässigkeit und dass sich unsere Investition während der gesamten Lebensdauer des Zuges auszahlt. Mit den von uns ausgezeichneten Unternehmen haben wir die richtigen Lieferanten gefunden. Wir freuen uns, dass wir Unternehmen in ganz Europa, darunter auch HUBER+SUHNER, finden konnten, die unsere Anforderungen erfüllen.“
 
Hohe Qualität
Insgesamt drei Züge oder 19 Wagen werden zurzeit gebaut und befinden sich in einem Testlauf. Bis 2020 sollen alle 122 Züge auf der Great Western Main Line und East Coast Main Line verkehren. Das IEP ist für Hitachi Rail Europe ein enorm wichtiges Projekt. Für den Bahnhersteller war eines besonders entscheidend: qualitativ hochwertige Produkte, die die strengen, britischen sowie europäischen Brandschutznormen für den Bahnmarkt erfüllen. Ausserdem legte Hitachi Rail Europe grossen Wert auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Produkte.
 
Erfolgreiche Zusammenarbeit
Mit HUBER+SUHNER hat Hitachi Rail Europe den richtigen Partner gefunden. Wie schon in einem vorangegangenen Projekt lieferte das Schweizer Unternehmen dem Kunden zuverlässige und leistungsstarke Produkte, die die strengen Brandschutznormen erfüllen. Die gelieferten RADOX® Bahnkabel verfügen über eine erhöhte Brandsicherheit und sind besonders resistent gegenüber thermischen, chemischen, elektrischen und mechanischen Belastungen. Das garantiert eine sichere Daten- und Energieübertragung. Die zuverlässige Datenübertragung zwischen Zug und Strecke wird zudem durch besonders robuste SENCITY® Rail Antennen gewährleistet. Neben leistungsstarken Produkten überzeugte HUBER+SUHNER auch durch seine langjährige Erfahrung im Bahnmarkt und ausgezeichnetem Service.
 
Chance auf weitere Projekte
Hitachi Rail Europe baut in Grossbritannien eine neue Produktionsstätte, um in den europäischen Bahnmarkt einzusteigen. Die Zusammenarbeit mit dem japanischen Bahnhersteller und die Auszeichnung mit dem Supplier Award eröffnet HUBER+SUHNER die Chance auf weitere Projekte.