Kontakt
Data Center Day Würzburg
Data Center Day Würzburg

Informieren Sie sich über erfolgreiche RZ- & IT-Strategien und tauschen Sie sich auf Augenhöhe mit anderen Entscheidern und unseren Experten aus.

22.10.2019 - 22.10.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Leidenschaft

Deutsch
7 . 10 . 2014
Leidenschaft
Amir Burazerovic liebt seine Arbeit. Die Kunden spüren seine Begeisterung. Seit er in die USA ausgewandert ist, engagiert sich der Mann aus Bosnien-Herzegowina für HUBER+SUHNER. Und er hat gute Gründe dafür, hier am Ball zu bleiben.

Amir Burazerovic verliess 1992 seine Heimat Bosnien-Herzegowina als Folge des Kriegsausbruchs und ging nach Deutschland. Sieben Jahre später wanderte er auf der Suche nach einer neuen Herausforderung zum zweiten Mal aus, dieses Mal in die USA. In der Nähe seines Wohnorts stiess er auf ein Unternehmen namens HUBER+SUHNER – und war überzeugt, es handle sich um eine deutsche Firma. «Ich hielt das für die Chance, mein Deutsch bei der Arbeit einzusetzen, bis mein Englisch besser war», erinnert sich Burazerovic. Das Unternehmen suchte damals Techniker in der Fiberoptik, und viele der Arbeitsdokumente waren tatsächlich in Deutsch abgefasst. In den Jahren darauf war Amir Burazerovic in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Hochfrequenz-Techniker und in der Produkteprüfung, bis er vor fünf Jahren seine heutige Rolle fand. Als Field Application Engineer bietet er den Kunden technische Unterstützung und berät sie bei der Wahl der richtigen Produkte. In den Regionen Südosten und mittlerer Atlantik der USA ist er für alle Marktsegmente zuständig. «Diese Vielseitigkeit ist es, die mich ausfüllt», sagt Burazerovic, «jeder Tag bringt etwas Neues, ich muss immer den Überblick über unser gesamtes Sortiment haben.»

Die innovativen Produkte und ihre Qualität sind es denn auch, die den Mitarbeiter am Standort in Essex im amerikanischen Bundesstaat Vermont begeistern. «Ich bin stolz darauf, für den Marktführer zu arbeiten», erklärt er, und ebenso, Teil eines Teams zu sein, dass diesen Erfolg aufgebaut hat. Seine tägliche Motivation schöpft er aus den zahlreichen Erfolgserlebnissen: Kunden helfen zu können, positives Feedback zu erhalten, mit internen und externen Partnern gut zusammenzuarbeiten. Nur deshalb sei er schon 14 Jahre an Bord, und an einen Wechsel denke er nicht, sagt Burazerovic lachend. Und fügt hinzu: «Wer Leidenschaft an den Tag legt, der hat hier so gut wie keine Grenzen und kann sich laufend weiterentwickeln.»