Kontakt
Data Center Day Würzburg
Data Center Day Würzburg

Informieren Sie sich über erfolgreiche RZ- & IT-Strategien und tauschen Sie sich auf Augenhöhe mit anderen Entscheidern und unseren Experten aus.

22.10.2019 - 22.10.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mahindra: Perfekte Partnerschaft mit Hochspannung

Deutsch
6 . 9 . 2013
Mahindra: Perfekte Partnerschaft mit Hochspannung
Der indische Autohersteller Mahindra bringt von seinem Geländefahrzeug XUV500 eine Hybridversion auf den Markt. Als offizieller Partner liefert HUBER+SUHNER ein massgeschneidertes Hochvolt- Verbindungssystem für dieses Serienfahrzeug.

Elektro- und Hybridfahrzeuge stellen aufgrund der starken Ströme, die darin fliessen, besonders hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit und Sicherheit der Verkabelung und deren Abschirmung. HUBER+SUHNER ist auf solche Hochvolt-Verteilsysteme spezialisiert und hat daher für den XUV500 Hybrid von Mahindra ein spezielles Kabelsystem entwickelt. Beim indischen Autohersteller steht HUBER+SUHNER als Partner auf einer Stufe mit anderen bekannten Automobilzulieferern wie Continental, ZF, SB LiMotive oder AVL. Dies hat Rajan Wadhera, Head of Product Development von Mahindra, in seinem Referat am 33. Internationalen Wiener Motorensymposium von Ende April 2012 ausdrücklich bekräftigt. Eine perfekte Partnerschaft also, trotz Hochspannung.
 
Montage in Indien

Das platzsparende und massgeschneiderte Hochvolt- Verteilsystem für den XUV500 Hybrid wird von HUBER+SUHNER im Laufe dieses Jahres fertig entwickelt und ab 2013 bei Mahindra in Indien im Fahrzeug montiert. Eine Adapterplatte wird an der Leistungselektronik befestigt, die den Energietransfer zwischen der Batterie und dem Elektromotor regelt. Die Spannung beträgt hohe 200 Volt. In der Adapterplatte integriert ist das kompakte Stecksystem RACS, das die Verbindungen zu den abgeschirmten RADOX-Kabeln gewährleistet und damit elektromagnetische Störungen stark reduziert. Auch ist ein Interlocksystem eingebaut, um bei einer allfälligen Demontagedes Steckers den Strom auszuschalten. HUBER+SUHNER hat sich mit seiner Erfahrung und seinen innovativen Lösungen als wichtiger Lieferant für Hochvoltsysteme im zukunftsträchtigen Markt für Elektro- und Hybridfahrzeuge etabliert.
Weitere Informationen

Mahindra
Mahindra ist ein grosser indischer Autohersteller mit Wachstumspotenzial. 2011 produzierte das Unternehmen fast 380 000 Fahrzeuge, was einem Wachstum von 20% entspricht. Mahindra baut vorwiegend Geländewagen und kleine Nutzfahrzeuge. Das neueste Modell ist der XUV500, ein klassischer SUV. Mahindra wurde in Indien derart mit Bestellungen überhäuft, dass das Los die Käufer bestimmen musste. Von diesem Modell wird nun ein Hybridfahrzeug entwickelt.