Kontakt
Small Satellite Conference 2019
Small Satellite Conference 2019

During the Small Satellites conference, the discussion will be around the technical issues, development considerations, and new opportunities that result from an ever-growing trend toward missions using tens, hundreds, or even thousands of small satellites.

3.8.2019 - 8.8.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

RADOX-Qualität für Furtive-eGT Elektro-Sportwagen

Deutsch
3 . 7 . 2013
RADOX-Qualität für Furtive-eGT Elektro-Sportwagen
Anfangs 2014 geht der erste elektrische Luxus-Sportwagen von Exagon Motors in Produktion. Die innovativen Fahrzeuge beherbergen gleich zwei flüssigkeitsgekühlte Siemens-Elektromotoren mit konfektionierten Kabeln von HUBER+SUHNER.

Jedes Jahr kommen nun 150 bis 300 Furtive-eGT Sportwagen von Exagon Motors auf die Strasse. Die exklusiven Fahrzeuge sind mit je zwei 201-PS-Elektromotoren von Siemens ausgestattet und beschleunigen in nur 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sie erreichen eine maximale Geschwindigkeit von 250 Stundenkilometern.

Konfektionierte Low-Voltage- und Hochvoltkabelsätze
Zur Anbindung der beiden 148 kW starken Elektromotoren setzt Siemens auf Verbindungslösungen von HUBER+SUHNER. Der Kabelhersteller liefert für dieses Projekt die Leistungskabel und die Motorsignalleitung. Letztere besteht aus einem mehradrigen, geschirmten RADOX® Signalkabel und diversen Steckverbindern. Diese konfektionierten Kabel verbinden die Elektromotoren mit unterschiedlichen Steuergeräten, um z.B. die Betriebstemperatur der Motoren zu kontrollieren.
 Darüber hinaus verbinden RADOX Batteriekabel die beiden Siemens-Motoren mit den Wechselrichtern. Die von den 53 kWh Lithium-Ionen-Batterien erzeugte Energie wird im Wechselrichter zu 3-phasigem Wechselstrom gewandelt und über drei geschirmte RADOX Batteriekabel an den Motor weitergeleitet.

Hochwertige Leitungen für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen
RADOX Kabel von HUBER+SUHNER sind für die anspruchsvollen Umgebungsbedingungen im Motorraum besonders geeignet. Dank elektronenstrahlvernetztem Mantelmaterial bestehen sie bei Temperaturen von -70 °C bis +150 °C (3000 h). Ausserdem sind sie besonders resistent gegenüber Wärmedruck, Abrieb und unterschiedlichen Flüssigkeiten wie Kraftstoffen, diversen Ölen, Batteriesäuren, Salzwasser oder Reinigungsmittel. RADOX Kabel garantieren somit langlebige und sichere Verbindungen im Motorraum.

Lösungen für individuelle Projekte
HUBER+SUHNER liefert aber nicht nur hochwertige, konfektionierte Kabel. Die Applikationsingenieure aus Weikersheim/Deutschland lassen bei Kundenprojekten auch ihre branchenspezifische Erfahrung einfliessen. So wird HUBER+SUHNER auch bei diesem Projekt Lösungen für noch offene Fragen liefern, wie zum Beispiel nach der Abdichtung des Low-Voltage-Kabelsatzes.

Kompetente Partner
Seit Baubeginn von Elektro- und Hybridfahrzeugen ist HUBER+SUHNER mit innovativen und vor allem sicheren Verbindungslösungen auf dem Markt. „Wir sind zertifiziert und verfügen über jahrelange Erfahrung in der Automobilbranche. Darüber hinaus bieten wir immenses Know-How in der Kabelproduktion und qualitativ hochwertige Produkte“, erzählt Rudi Löw, Verkäufer bei HUBER+SUHNER. Das scheint auch Siemens überzeugt zu haben.