Lösungen
Solution picture
Hochfrequenz-Komponenten für WLAN-Hotspot an der Fan-Meile in Berlin

Seit September wird ein öffentlicher Gigabit-WLAN-Zugangspunkt an der berühmten Fan-Mile in Berlin, Deutschland, getestet. HUBER+SUHNER trägt mit WiFi-Antennen und Koaxialkabeln dazu bei, dass Nutzer vor Ort kostenlos 30 Minuten lang surfen, chatten und streamen können.
 

Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue optische Switches für Hochleistungsanwendungen an der ECOC 2018

Neben den Polatis Switches der Serie 6500 werden die neu im Markt eingeführten CUBO Converter und der sichere COVERINO® LC Fiberoptikverbinder in Rom präsentiert.

Neue optische Switches für Hochleistungsanwendungen an der ECOC 2018

HUBER+SUHNER, ein führendes Unternehmen in der optischen und elektrischen Verbindungstechnik, stellt auf der ECOC 2018 vom 24. bis 26. September in Rom seine neuen optischen Switches für Funk- und Metronetzwerke vor. Die neue Polatis Serie 6500 umfasst hochintegrierte Schutzschalter, die den Schaltzustand immer beibehalten und bietet einen autonomen optischen Layer von 1+1, 1:1 und 2x2 Bypass-Schutz für mehrere Duplex-Dienste in einem kompakten Formfaktor.

Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen seine neuesten Entwicklung der Polatis Serie 6000 Ultra mit transparenten optischen Switches für Systemtests und Hochleistungsanwendungen, die jetzt bis zu 96x96 Ports mit einem typischen optischen Verlust von nur 0,6dB erweitern werden können. Der neue 384xCC Optical Circuit Switch kreiert eine größere Flexibilität in Testlabors und Überwachungsnetzwerken und verdoppelt die Matrixgröße, die für einseitige, bi-direktionale, volloptische Cross-Connects zur Verfügung steht.

Live-Demonstrationen der SDN-fähigen Zero-Touch-DCI-Bereitstellung, von skalierbaren optischen Layer-Überwachungs-/Konditionierungs-/Schutzlösungen für 5G-C-RAN-Netzwerke und wie optische Switches die Testautomatisierung von Netzwerksystemen verbessern können werden während der Messe auf dem Stand zu sehen sein. Außerdem werden konfigurierbare optische Schaltmodule für die OEM-Integration in Testsysteme, Netzwerküberwachungsgeräte und für die optische Disaggregation im Rackmassstab gezeigt.

Die einfach zu installierenden, vielseitigen und kostengünstigen Ports des CUBO Converters sind mit mehreren Multimode- Singlemode-Transceivern kompatibel und vereinfachen den Einsatz an entfernten Mobilfunkstandorten. Auch die Kapazität des Funkzugangsnetzes (RAN) kann über das CWDM- und DWDM-Multiplexing drastisch erhöht werden. Mobilfunkbetreiber haben zudem die Möglichkeit, im Fehlerfall einen kompatiblen 1+1 optischen Leitungsschutz und optische Add-Drop-Multiplexer (OADMs) für einen alternativen Weg zu verwenden..

"Wir wissen, dass der Schutz von Ausfällen und deren Planung sowie die Sicherstellung einer hohen Netzwerk-Performance für unsere Kunden wichtige Aspekte des Netzwerkdesigns sind", sagt Sven Krüger, VP Produktmanagement und Vertrieb bei HUBER+SUHNER Cube Optics. "Der CUBO Converter wurde speziell entwickelt, um Unterbrechungen auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig die Bedienung und Installation zu vereinfachen. Die Plattform kann auch dazu genutzt werden, die bestehende Infrastruktur zu erweitern, um die Kapazität für eine größere Abdeckung und eine höhere Bandbreite zu erhöhen".

Das kürzlich vorgestellte ultrakompakte, integrierte Multi-Lambda 200 Gbps PAM4 Receiver Optical Sub-Assembly (ROSA), das mit dem 200G und 400GBase-FR8 Standard kompatibel ist, wird in Rom ebenfalls vorgestellt. Es bietet überlegene Leistung in einem robusten und zuverlässigen Miniaturdesign. Mit einer typischen Leistungsaufnahme von knapp 900 mW setzt das ROSA den Standard für die nächste Generation von steckbaren Transceivern in Rechenzentren und LAN-Anwendungen.

Ein weiteres Highlight am Stand von HUBER+SUHNER ist der COVERINO LC Fiberoptikverbinder – er wird erstmal der Fiberoptik-Gemeinde präsentiert. Dieser Verbinder ist kompatibel mit der patentierten Push-Pull-Funktionalität, die montiert werden kann, um eine einfache Installation auch in Umgebungen mit hoher Dichte zu ermöglichen. Anders als vergleichbare Lösungen auf dem Markt ist dieser LC-Verbinder voll kompatibel mit Standard-LC-Verbindern nach IEC 61754-20. Der COVERINO® LC verfügt außerdem über einen automatischen, Verschlussmechanismus mit Sprungfeder, der höchsten Sicherheitsschutz bei der Verwendung des Steckverbinders garantiert und eine schnelle und sichere Verbindung zu Hause ermöglicht..

Besucher finden HUBER+SUHNER am Stand 410, 24. bis 26. September, an der ECOC 2018 auf der Fiera di Roma, Rom, Italien.

Axel Rienitz
axel.rienitz@hubersuhner.com
+41 71 353 4220

Medienkontakt

Patrick G. Köppe
Corporate Communications

E-Mail
+41 44 952 25 55


Axel Rienitz
Fachmedien

E-Mail
+41 71 353 42 20