Kontakt
FIBERDAYS
FIBERDAYS
Die Fiberdays sind die perfekte Kombination aus Ausstellung, Kongress, Seminaren und Networking. 
5.3.2020 - 6.3.2020
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Unternehmen Medien News

HUBER+SUHNER präsentiert auf der Cisco Live 2019 die neuesten Entwicklungen für die Konnektivität von Rechenzentren der nächsten Generation

Da die Anzahl der über Netzwerke verbundenen Geräte in naher Zukunft exponentiell zunehmen wird, müssen die Betreiber zukunftssichere Glasfasermanagement-Systeme und -Technologien einsetzen, um mit den Anforderungen an Konnektivität und Bandbreite Schritt zu halten. Rechenzentren müssen mehr Glasfasern bereitstellen, diese effizienter verwalten und mehr Verbindungen auf limitiertem Raum herstellen.

HUBER+SUHNER präsentiert auf der Cisco Live 2019 die neuesten Entwicklungen für die Konnektivität von Rechenzentren der nächsten Generation

Hohe Packungsdichte, Modularität und klare physische Abgrenzung sind die herausragenden Eigenschaften des neuen Cross-Connect Fiber-Management-Systems LISA Double Access, das HUBER+SUHNER an der Cisco Live 2019 erstmals vorstellt. Das System ist effizient, zuverlässig und einfach zu handhaben und minimiert das Risiko von Schäden an empfindlichen Glasfaserkabeln.

Ein modularer Ansatz für das Fasermanagement

Durch die Trennung von eingehender und ausgehender Konnektivität verwaltet und schützt LISA Double Access eine maximale Dichte von 3600 Ports pro Rack. Das System ermöglicht eine universelle Patchkabellänge von 3,5 Metern in einem neuen 1500-Millimeter-Rack und erlaubt dem Kunden, wertvolle Stellfläche von bis zu 17 % einzusparen.

"Aufgrund der Natur von Rechenzentren ist das Korrigieren, Hinzufügen und Wechseln von Kabeln ein konstanter Prozess", sagt Eduardo Lopes, Leiter Produktmanagement Fiber Management Systems bei HUBER+SUHNER. "Wir wollten eine Lösung entwickeln, die unseren Kunden das Leben erleichtert. Das neue LISA-Double-Access-System ist eine einfache und leicht zu bedienende Glasfasermanagementlösung, und wir freuen uns darauf, die Vorteile an der Cisco Live zu präsentieren." 

Bausteine für das zukunftssichere Rechenzentrum

Neben LISA Double Access wird die zweite Generation des IANOS®-Systems präsentiert. IANOS bietet den Betreibern die grundlegenden und wesentlichen Bausteine für das zukunftssichere Rechenzentrum und kann mit einem Pay-as-you-grow-Ansatz auf jeden Benutzer zugeschnitten werden.

IANOS ermöglicht die Verwendung von flexiblen und zukunftssicheren vorkonfektionierten Kabelsystemen mit Base-2- bis Base-24-Konnektivität für höchste Dichte und Skalierbarkeit sowie zur einfachen und schnellen Installation. Datenraten von 1G bis 400G können erreicht und nahtlos integriert werden, um dem Bediener höchste Flexibilität zu bieten.

"Rechenzentrumsbetreiber sind ständig gezwungen, sich an die Anforderungen ihrer Umgebung anzupassen, weshalb es für sie so wichtig ist, in Technologien zu investieren, die mit ihnen wachsen", sagt Michal Pelikán, Produktmanager Fiber Management Systems bei HUBER+SUHNER. "Die IANOS-Lösung kann all diese und weitere Änderungen berücksichtigen. IANOS ist unsere vielseitigste Glasfasermanagement-Plattform mit einer Reihe von verschiedenen austauschbaren Modulen und Zubehörteilen, die für ein breites Anwendungsspektrum verfügbar sind." 

Maximierung von Technologien

In Glasfasermanagement-Systeme von HUBER+SUHNER kann auch die branchenführende Technologie von Polatis integriert werden. Das leistungsstarke optische Switching macht ein zeit- und kostenintensives manuelles Eingreifen überflüssig.

Auch die neuste Wellenlängenmultiplex-Technologie von Cube Optics wird in LISA-, IANOS- und anderen HUBER+SUHNER-Fasermanagementsystemen eingesetzt, um die Anzahl der Glasfaserkabel weiter zu reduzieren und die Effizienz der aktuellen Faseranzahl zu maximieren.

Besucher der Cisco Live finden HUBER+SUHNER am Stand S02, Fira Gran Via, Barcelona, 28. Januar - 1. Februar.

Axel Rienitz
Head Global Sustainability
HUBER+SUHNER AG
+41 71 353 4220
axel.rienitz@hubersuhner.com

Infos zu LISA Double Access

Zum IANOS Portfolio

Medienkontakt

Patrick G. Köppe
Corporate Communications

E-Mail
+41 44 952 25 60


Axel Rienitz
Fachmedien

E-Mail
+41 71 353 42 20