Kontakt
FIBERDAYS
FIBERDAYS
Die Fiberdays sind die perfekte Kombination aus Ausstellung, Kongress, Seminaren und Networking. 
5.3.2020 - 6.3.2020
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Series 6000

The Polatis Series 6000 Optical Switch is a high-performance, fully non-blocking all-optical matrix switch available in sizes from 4x4 up to 192x192. It is designed to meet the highest performance and reliability needs of the most demanding applications with exceptionally low optical loss, compact size, low power requirements and fast switching speeds. With support of Software-Defined Networks (SDNs) via an embedded OpenFlow and NETCONF control interfaces, the Series 6000 enables extremely low latency for time-critical traffic required for new virtual cloud services in hybrid packet-optical data centers. The Series 6000 is based on Polatis’ patented DirectLight® optical switching technology that has been proven in the most challenging data center, telecom and defense applications and is also used by major network equipment manufacturers to automate testing of optical components and subsystems.

Serie 6000N PSS

Serie 6000N PSS

Der Schutzdienstschalter (PSS, Protection Services Switch) der Polatis Serie 6000n ist eine vielseitige Lösung für einen breiten Bereich von Schutzschalt-Anwendungen. Der PSS kann bis zu 16 Übertragungs-RX/TX-Leitungspaare in einem kompakten 1RU-Bereich schützen und verbraucht weniger als 25 Watt. Er kann als eigenständiger Schutzschalter funktionieren oder gesteuert und überwacht durch ein höheres Netzwerkmanagementsystem zur Erweiterung seiner Kapazitäten.

Serie 6000 Optischer Schalter

Serie 6000 Optischer Schalter

Der vollständig optische Schalter der Polatis Serie 6000 ist ein nicht-blockierender Hochleistungs-Matrixschalter und ist in den Grössen von 4x4 bis 192x192 erhältlich. Er wurde zur Erfüllung der Hochleistungs- und Zuverlässigkeitsbedürfnissen der anspruchsvollsten Anwendungen mit aussergewöhnlich niedrigem optischem Verlust, kompakter Grösse, niedrigen Leistungsbedürfnissen und schnellen Schaltgeschwindigkeiten entworfen. Mit der Unterstützung von Software-definierten Netzwerken (SDNs, Software-Defined Networks) über eine eingebettete OpenFlow- und NETCONF-Steuerschnittstelle, ermöglicht die Serie 6000 äusserst niedrige Latenz für zeitkritischen Verkehr, der für die neuen virtuellen Cloud-Dienste in hybriden paketoptischen Rechenzentren erforderlich ist. Die Serie 6000 basiert auf der von Polatis’ patentierten DirectLight® optischen Schalttechnik, die sich in den anspruchsvollsten Rechenzentrum-, Telekommunikations- und Verteidigungsanwendungen erwies und auch von den grössten Netzwerkausrüstungshersteller zur Automatisierung der Testung von optischen Komponenten und Subsystemen verwendet wird.

Kontakt
HUBER+SUHNER Inc.
Customer Service
Customer Service
  +1 866 482 3778
  +1 704 587 1238