Kontakt
Small Satellite Conference 2019
Small Satellite Conference 2019

During the Small Satellites conference, the discussion will be around the technical issues, development considerations, and new opportunities that result from an ever-growing trend toward missions using tens, hundreds, or even thousands of small satellites.

3.8.2019 - 8.8.2019
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

HUBER+SUHNER wird Gründungsmitglied der neuen IMPI-Fachgruppe „Solid State RF Energy“

Der Anschluss an dieses Institut erweitert nicht nur das Engagement des Unternehmens im Bereich RF Energy, sondern schliesst auch die Entwicklung einer technologie-spezifischen Produktpalette ein

HUBER+SUHNER, ein führendes Unternehmen im Bereich Hochfrequenz-Verbindungstechnik, bekräftigt mit der Gründung der neuen Gruppe „Solid State RF Energy“ am International Microwave Power Institute (IMPI) gemeinsam mit sieben weiteren Unternehmen ihr Engagement in der Produktentwicklung für halbleiterbasierte Leistungs-Hochfrequenz-Anwendungen.

Mit erheblichen Vorteilen gegenüber heute verwendeten Signalquellen, wie z. B. Magnetrons, stehen viele Märkte an der Schwelle zur kommerziellen Anwendung halbleiterbasierter Hochfrequenz-Quellen. Dennoch stellt die Einführung einer neuen Technologie in neuen und bestehenden Produkten eine Herausforderung dar. Als Mitglied der IMPI-Gruppe „Solid State RF Energy“ setzt sich HUBER+SUHNER dafür ein, das wahre Potenzial von RF Energy als saubere, hocheffiziente und kontrollierbare Wärme- und Energiequelle zu fördern.

„HUBER+SUHNER hat das Potenzial von halbleiterbasierten-Signalquellen mit hoher Leistung schon vor längerer Zeit erkannt. Seitdem haben wir unsere Fachkenntnis genutzt, um Verbindungslösungen speziell für RF Energy zu entwickeln“, so Hannes Grubinger, Market Manager General Industrial bei HUBER+SUHNER. „Wir freuen uns sehr darauf, Teil der IMPI-Fachgruppe „Solid State RF Energy“ zu sein und zur Zukunft dieser Technologie beizutragen.“

Dank der langjährigen Erfahrung mit der elektrischen und optischen Verbindungstechnik ist HUBER+SUHNER zu einem festen Bestandteil der Hochfrequenz-Industrie geworden und bietet eine Vielzahl von Lösungen, die die Verwendung von Hochfrequenztechnik in Bereichen erlaubt, die bisher technisch nicht machbar waren.

Während des 53. jährlichen IMPI Symposium wird HUBER+SUHNER an Podiumsdiskussionen teilnehmen, an denen neben anderen Gründungsmitgliedern der Fachgruppe auch IMPI-Mitglieder und Branchenexperten teilnehmen werden. Gemeinsam wird darüber diskutiert, wie sich die Technologie entwickeln wird, aber auch was die Zukunft der halbleiterbasierten HF-Leistungsquellen bringen kann. Das Unternehmen wird auch mit einen Stand in der Ausstellung präsent sein und zusammen mit anderen Mitgliedern der Fachgruppe Solid State RF Energy ihr Know-how im Fortbildungskurs RF Energy weitergeben.

„Um die Technologie von RF Energy voranzubringen, sind Ausbildung und Wissen unerlässlich“, fügte Grubinger hinzu. „Durch die Zusammenarbeit mit anderen wichtigen Akteuren der Branche können wir schnellere, kostengünstigere und zuverlässigere Lösungen für die Herausforderungen von RF Energy in den Märkten Kochen/Erwärmen, Beleuchtung, Zündtechnik, Medizin und Industrie anbieten.“

Die Fachgruppe „Solid State RF Energy“ wird ihr erstes Treffen zum Abschluss des 53. IMPI Annual Microwave Power Symposium abhalten, das vom 18. bis 20. Juni im Caesar's Palace in Las Vegas stattfinden wird.

Teilnehmer des 53. jährlichen Microwave Power Symposiums können HUBER+SUHNER während der Veranstaltung vom 18. bis 20. Juni im Caesar's Palace, Las Vegas besuchen. Ebenso ist das Unternehmen am gleichen Veranstaltungsort im Kick-Off-Meeting der Fachgruppe „Solid State RF Energy“ am 21. Juni vertreten.

Um ein Meeting mit Hannes Grubinger zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an das HUBER+SUHNER-Team unter den folgenden Angaben.

Axel Rienitz
HUBER+SUHNER AG
+41 71 353 4220
axel.rienitz@hubersuhner.com

Weitere Informationen zum HF-Energie-Portfolio

Medienkontakt

Patrick G. Köppe
Corporate Communications

E-Mail
+41 44 952 25 55


Axel Rienitz
Fachmedien

E-Mail
+41 71 353 42 20