Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Kontakt
InnoTrans 2022
InnoTrans 2022
Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik und findet alle zwei Jahre in Berlin statt.
20.9.2022 - 23.9.2022
Deutsch

Kombination von hohem Datendurchsatz und genauer Geolokalisierung - unabhängig von der Umgebung

Kombination von hohem Datendurchsatz und genauer Geolokalisierung - unabhängig von der Umgebung
Fahrgäste wollen nicht nur unterwegs in Verbindung bleiben, sondern auch die Dienste, die sie nutzen, werden immer datenintensiver. Da die Betreiber weiterhin in das Internet der Dinge (IoT) investieren, ist eine stabile Internetverbindung für einen reibungslosen Betrieb unerlässlich. Die Überwachung von Fahrzeugmetriken sowie streckenseitige Faktoren und Sicherheit sind alles Anwendungen, die durch die Einführung von 5G und Wi-Fi6E beschleunigt werden.

Auch die Live-Ortung ist für Betreiber und Fahrgäste gleichermaßen wichtig. Die Mitarbeiter können die Position ihrer Fahrzeuge in Echtzeit verfolgen und so mögliche Verspätungen frühzeitig erkennen und Fahrdaten analysieren, um die Effizienz in der Zukunft zu steigern. In der Zwischenzeit können die Fahrgäste von hochpräzisen Fahrgastinformationssystemen (PIS) profitieren, die relevante Echtzeitinformationen über ihre Reise anzeigen.
 
Passive Antennen
Um der Nachfrage nach einem hohen Datendurchsatz gerecht zu werden, spielen 4x4-MIMO-Systeme (Multiple Input, Multiple Output) eine wichtige Rolle. Diese können zwar bequem die für moderne, datenintensive Anwendungen benötigte Bandbreite liefern, sind aber mit zusätzlichen Herausforderungen verbunden. Sie erfordern viele Hochfrequenzkabel (HF-Kabel), die wertvollen Platz im Wagen beanspruchen, das Gewicht des Zuges erhöhen und bei der Datenübertragung die Signale dämpfen.

HF-Kabel sind außerdem empfindlich und können schon durch geringfügiges Biegen oder physische Belastung beschädigt werden. Bei einer Beschädigung kann der gesamte Verbindungsweg verloren gehen, was zu erheblichen Ausfallzeiten führt. Die Kosten und die Komplexität, die mit der Installation von HF-Verkabelung verbunden sind, sind für die Betreiber ebenfalls unangenehm.
 
Hinzufügen einer aktiven Komponente
Die SENCITY® Rail ACTIVE Rooftop-Antenne von HUBER+SUHNER ist die erste ihrer Art, die gänzlich ohne HF-Verkabelung auskommt. Dazu sind Funkmodule und Antenne in einem Gehäuse untergebracht, wobei ein einziges Ethernet-Kabel sowohl für die Stromversorgung als auch für die Datenkommunikation verwendet wird.
Durch den Wegfall der HF-Verkabelung wird Platz gespart, und die schweren Kühlkörper traditioneller Modems entfallen, was eine große Gewichtsersparnis bedeutet. Dadurch kann die Industrie von erheblichen Einsparungen bei den Kosten, der Umweltbelastung und dem Installationsaufwand profitieren. Da sich die Millimeterwellen-Konnektivität (mmWave) in Europa durchsetzt, müssen die Antennen mit Funkmodulen ausgestattet werden, um diese Art der Verbindung zu unterstützen.

Zusammenarbeit mit einem vertrauenswürdigen Partner für genaue Geolokalisierung
Die SENCITY® Rail ACTIVE Dachantenne enthält einen eingebetteten NEO-M9N GNSS-Empfänger, der auf der Technologieplattform der 9. Generation von u-blox basiert, u-blox M9. Dieser nutzt die GNSS-Technologie (Global Navigation Satellite System) für genaue Standortinformationen in Echtzeit, selbst wenn die vom Menschen geschaffene oder natürliche Topografie in bergigen und städtischen Gebieten Hindernisse schafft.
GNSS-Signale können von der Vegetation verdeckt oder von gängigen Metallmaterialien reflektiert werden, so dass sie die Empfangsantenne nicht erreichen. Aus diesen Gründen kann die Verfolgung einer einzelnen GNSS-Konstellation manchmal eine schlechte Leistung bieten.

Um diese Herausforderung zu überwinden, muss der GNSS-Empfänger in der Lage sein, GNSS-Signale aus mehreren Quellen zu empfangen. Durch die gleichzeitige Verfolgung mehrerer Satellitenkonstellationen - GPS, BeiDou, GLONASS und Galileo - hat der Empfänger mehr Satelliten in einem größeren Bereich zur Auswahl, was zu zuverlässigeren und genaueren PVT-Daten (Position, Geschwindigkeit und Zeit) führt.

Durch die Integration des Empfängers in das Antennengehäuse wird ein minimaler Signalverlust erreicht. Darüber hinaus bieten der integrierte SAW-Filter (Surface Amplitude Wave) und der rauscharme Verstärker (LNA) des NEO-M9N ein Höchstmaß an Robustheit gegenüber HF-Störungen und tragen wesentlich zur Bewältigung der heutigen elektromagnetisch verrauschten Umgebung bei.

Integrierte Komponenten für maximale Leistung
Da Passagiere und Betreiber zunehmend auf Konnektivität und genaue Geolokalisierung an Bord angewiesen sind, bieten Lösungen, die einen hohen Datendurchsatz und mehrere GNSS-Konstellationen bieten, den besten Return on Investment. Die Partnerschaft mit u-blox, einem in der Schweiz ansässigen, weltweit führenden Anbieter von Positionierungs- und drahtlosen Kommunikationstechnologien und -dienstleistungen, stellt sicher, dass HUBER+SUHNER seinen Kunden die zuverlässigste Lösung für Konnektivität und genaue Standortinformationen in jeder Umgebung bietet.  
 
Produkt-Informationen

SENCITY® Rail ACTIVE Rooftop antennen
Die erste Omnidirektionale, breitbandige Mobilfunk-Dachantenne mit integrierten Rechner und Funkmodul inklusive Modem, Mobilfunkradios, Wi-Fi-Zugangspunkt und GNSS-Empfänger. Strom und Daten werden über ein einziges Ethernet-Kabel übertragen. Entwickelt, um die besonderen Anforderungen von Bahnanwendungen zu erfüllen, einschließlich dem Hochstrom- und Hochspannungsschutz. Erfahren Sie mehr auf der SENCITY® Rail ACTIVE Rooftop antennen Produktseite.