Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Lösungen
Solution picture
Die SENCITY® Rail MIMO Niedrigprofil-Antenne

Mit der SENCITY® Rail MIMO Niedrigprofil-Antenne, einer omnidirektionalen MIMO-Dachantenne mit einer Höhe von nur 40 mm, können Sie so viel Platz wie möglich nutzen und trotzdem eine hervorragende Konnektivität in einem Doppelstockzug erhalten. Sie deckt Dienste für 5G und Wi-Fi 6E Bänder ab und beinhaltet Multiband-GNSS-Optionen. Erfahren Sie mehr. ​

Kontakt
Expo Ferroviaria
Expo Ferroviaria
As the only B2B exhibition exclusively dedicated to the railway industry in Italy, EXPO Ferroviaria brings together key representatives of the sector.
28.9.2021 - 30.9.2021
Deutsch

Fiberoptik-Verkabelungslösungen für Colocation

Fiberoptik-Verkabelungslösungen für Colocation
280
Colocation-Rechenzentren sind Einrichtungen, in denen mehrere kleine oder große Kunden für ihre Server, Netzwerkgeräte und andere Computer-Hardware ganze Etagen, Räume, Bereiche oder einzelne Schränke mieten können. Colocation-Kunden sind Unternehmen aus verschiedenen Märkten und Industriesektoren wie zum Beispiel Cloud-Anbieter, Hosting-Anbieter und Content-Delivery-Netzwerkbetreiber. Einige Colocation-Rechenzentren haben spezielle Bereiche für Carrier-Verbindung, die sogenannten Meet-Me Rooms (MMR), wo ihr Point of Presence (POP) eingerichtet wird und verschiedene Verbindungsdienstleistungen zu den Carriern bereitgestellt werden. 

Colocation-Rechenzentren bieten alle möglichen Verbindungstypen, die zwischen den Colocation-Kunden sowie mit der Außenwelt erforderlich sind. Die Colocation-Connectivity umfasst:
  • Verbindungen zu externen Netzwerkdienstleistungen, zum Beispiel zu Internet-, Carrier- und Telekommunikationsbetreibern
  • Verbindungen zwischen Netzwerkdienstleistern, wenn der Colocation Meet-Me Room als Internetknoten fungiert
  • direkte Verbindung von Unternehmenskunden zu Cloud-Anbietern, wodurch die Latenzzeit reduziert wird
  • Verbindungen zwischen Cloud-Anbietern, damit ihre Kunden die Dienstleistungen der jeweils anderen nutzen können
  • Verbindungen zwischen Unternehmenskunden oder zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen desselben Kunden
  • Verbindungen zu anderen Rechenzentren via dem Dark Fiber Netzwerk (unbenutzte Lichtwellenleiter) und Netzwerktransportsystemen
Neben der Connectivity stellen Colocation-Rechenzentren oftmals auch andere Dienstleistungen bereit, unter anderem:
  • Zugriff auf Cloud-Ressourcen, entweder Software as a Service (SaaS) oder Platform as a Service (PaaS)
  • strukturierte Verkabelungssysteme für ihre Unternehmenskunden, auch als Käfig-Verkabelung bezeichnet (Cage Cabling), und Kabelmanagement-Dienstleistungen (MACs – Moves, Adds and Changes – für Patch Cords)
  • Netzwerkdienstleistungen (Ethernet-Verbindungen, virtuelles LAN etc.)
  • das Vermieten von Hardware-Ressourcen, zum Beispiel Rechenleistung, Speicherplatz und IaaS (Infrastructure as a Service)
  • das Erstellen von Clouds für ihre Enterprise-Kunden
Die Betreiber von Colocation-Rechenzentren sind auf strukturierte Verkabelungslösungen angewiesen, welche erst eine umfassende Netzwerkinfrastruktur ermöglichen. Solche Verkabelungslösungen beinhalten Meet-Me Rooms, Fiber Backbones und die Verbindung innerhalb der vermietbaren Fläche (Whitespace). 
Colocation-Unternehmen weltweit vertrauen den High-Density-Fasersystemen von HUBER+SUHNER, wenn es um ihre Connectivity geht. Unsere attraktiven Kosten pro Anschluss und unsere branchenführende Packungsdichte machen uns zur ersten Wahl für regionale und globale Colocation-Anbieter.

Meet-Me Room (MMR)

Fiber Backbone

Multi-Tenant-Bereich

Verwandte Produkte

IANOS® - Fasermanagementsystem mit hoher Dichte

LISA - zentrale Cross-Connects

Optipack Kabelsysteme

FO-Kabel

FO-Standard-Assemblies

Optical Distribution Frames (ODF)

19” Patch und Spleiss Panels

Jumper

Übertragung

Passive optische Module

Optische Umschalter

Module

Bandsplitter-Module

Transceivers

TERABIT MUX System

40G and 100G Multiplexer Systems


HABEN SIE EINE FRAGE?