Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Deutsch

Fiberoptik-Verkabelungslösungen für Colocation

Fiberoptik-Verkabelungslösungen für Colocation
280
Colocation-Rechenzentren sind Einrichtungen, in denen mehrere kleine oder große Kunden für ihre Server, Netzwerkgeräte und andere Computer-Hardware ganze Etagen, Räume, Bereiche oder einzelne Schränke mieten können. Colocation-Kunden sind Unternehmen aus verschiedenen Märkten und Industriesektoren wie zum Beispiel Cloud-Anbieter, Hosting-Anbieter und Content-Delivery-Netzwerkbetreiber. Einige Colocation-Rechenzentren haben spezielle Bereiche für Carrier-Verbindung, die sogenannten Meet-Me Rooms (MMR), wo ihr Point of Presence (POP) eingerichtet wird und verschiedene Verbindungsdienstleistungen zu den Carriern bereitgestellt werden. 

Colocation-Rechenzentren bieten alle möglichen Verbindungstypen, die zwischen den Colocation-Kunden sowie mit der Außenwelt erforderlich sind. Die Colocation-Connectivity umfasst:
  • Verbindungen zu externen Netzwerkdienstleistungen, zum Beispiel zu Internet-, Carrier- und Telekommunikationsbetreibern
  • Verbindungen zwischen Netzwerkdienstleistern, wenn der Colocation Meet-Me Room als Internetknoten fungiert
  • direkte Verbindung von Unternehmenskunden zu Cloud-Anbietern, wodurch die Latenzzeit reduziert wird
  • Verbindungen zwischen Cloud-Anbietern, damit ihre Kunden die Dienstleistungen der jeweils anderen nutzen können
  • Verbindungen zwischen Unternehmenskunden oder zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen desselben Kunden
  • Verbindungen zu anderen Rechenzentren via dem Dark Fiber Netzwerk (unbenutzte Lichtwellenleiter) und Netzwerktransportsystemen
Neben der Connectivity stellen Colocation-Rechenzentren oftmals auch andere Dienstleistungen bereit, unter anderem:
  • Zugriff auf Cloud-Ressourcen, entweder Software as a Service (SaaS) oder Platform as a Service (PaaS)
  • strukturierte Verkabelungssysteme für ihre Unternehmenskunden, auch als Käfig-Verkabelung bezeichnet (Cage Cabling), und Kabelmanagement-Dienstleistungen (MACs – Moves, Adds and Changes – für Patch Cords)
  • Netzwerkdienstleistungen (Ethernet-Verbindungen, virtuelles LAN etc.)
  • das Vermieten von Hardware-Ressourcen, zum Beispiel Rechenleistung, Speicherplatz und IaaS (Infrastructure as a Service)
  • das Erstellen von Clouds für ihre Enterprise-Kunden
Die Betreiber von Colocation-Rechenzentren sind auf strukturierte Verkabelungslösungen angewiesen, welche erst eine umfassende Netzwerkinfrastruktur ermöglichen. Solche Verkabelungslösungen beinhalten Meet-Me Rooms, Fiber Backbones und die Verbindung innerhalb der vermietbaren Fläche (Whitespace). 
Colocation-Unternehmen weltweit vertrauen den High-Density-Fasersystemen von HUBER+SUHNER, wenn es um ihre Connectivity geht. Unsere attraktiven Kosten pro Anschluss und unsere branchenführende Packungsdichte machen uns zur ersten Wahl für regionale und globale Colocation-Anbieter.

Meet-Me Room (MMR)

Fiber Backbone

Multi-Tenant-Bereich

Verwandte Produkte

IANOS® - Fasermanagementsystem mit hoher Dichte

LISA - zentrale Cross-Connects

Optipack Kabelsysteme

FO-Kabel

FO-Standard-Assemblies

Optical Distribution Frames (ODF)

19” Patch und Spleiss Panels

Jumper

Übertragung

Passive optische Module

Optische Umschalter

Module

Bandsplitter-Module

Transceivers

TERABIT MUX System

40G and 100G Multiplexer Systems


HABEN SIE EINE FRAGE?