Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Lösungen
Solution picture
Die SENCITY® Rail MIMO Niedrigprofil-Antenne

Mit der SENCITY® Rail MIMO Niedrigprofil-Antenne, einer omnidirektionalen MIMO-Dachantenne mit einer Höhe von nur 40 mm, können Sie so viel Platz wie möglich nutzen und trotzdem eine hervorragende Konnektivität in einem Doppelstockzug erhalten. Sie deckt Dienste für 5G und Wi-Fi 6E Bänder ab und beinhaltet Multiband-GNSS-Optionen. Erfahren Sie mehr. ​

Kontakt
Expo Ferroviaria
Expo Ferroviaria
As the only B2B exhibition exclusively dedicated to the railway industry in Italy, EXPO Ferroviaria brings together key representatives of the sector.
28.9.2021 - 30.9.2021
Deutsch

Trunkkabel

Trunkkabel
280
Trunkkabel sind im Vorfeld durch Steckverbindung verbundene Assemblies , die dazu verwendet werden, verschiedene Bereiche des Rechenzentrums miteinander zu verbinden. Zum Beispiel kann das Trunkkabelsystem Optipack dazu verwendet werden, den Gerätebereich des Rechenzentrums (GA) mit dem Verteilerbereich (HVT/BVT) zu verbinden.

Im Gegensatz zu individuellen Überbrückungen, um einzelne Services miteinander zu verbinden,  unterstützen Trunkkabel zahlreiche Services. Während der Bedarf an Faserverbindungen innerhalb von Rechenzentren täglich wächst, haben moderne Trunkkabel einen kleinen Durchmesser, sodass sie hocheffizient in den Leitungen des Rechenzentrums eingesetzt werden können.

Trunkkabel stellen eines der wichtigsten Elemente der strukturierten Fiberoptikverkabelung dar, wenn Plug-and-Play-Verbindungen verwendet werden. 

Die Rechenzentrums-Netzwerktechnologie entwickelt sich sehr schnell und ändert sich alle 3-5 Jahre. Trunkkabel werden gemäß den bestehenden Netzwerkanwendungen ausgewählt, doch sie müssen auch zukünftige Anwendungen unterstützen. HUBER+SUHNER bietet verschiedene Lösungen an, unter anderem Base-8-, Base-12- und Base-24-Systeme.

Der entgegengesetzte Ansatz zu Trunkkabeln, der sehr oft von Colocation- und Telekommunikationsrechenzentren gewählt wird, beinhaltet den Einsatz des Fusionsspleissens. HUBER+SUHNER unterstützt diese Methode ebenfalls mit verschiedenen Kabel- und Verbindungslösungen.

HUBER+SUHNER hat eine eigene Produktionsstätte für FO-Kabel und FO-Stecker, und eine Kombination beider Produkte ermöglicht es, das umfassendste Produktportfolio von Trunkkabeln anzubieten.

Trunkkabel verkürzen die Installationszeit und es sind weniger Geräte und Kenntnisse nötig.

Da Trunkkabel als permanente Installationen gelten, definieren Regulierungen die Eigenschaften der Kabel, die innerhalb eines Rechenzentrums verwendet werden dürfen. Die Produkte von HUBER+SUHNER entsprechen zahlreichen internationalen Regulierungen, einschließlich CPR, NFPA 90A und GOST.

Trunkkabel von HUBER+SUHNER sind in verschiedenen Versionen erhältlich: für Außenbereiche, für Innenbereiche, als Einzelkabel (bis 24 Fasern) oder verseilte Kabel (bis 288 Fasern).

Trunkkabel für Außenbereiche werden verwendet, um zwei nahegelegene Rechenzentren zu verbinden, während Trunkkabel für Innenbereiche innerhalb eines Rechenzentrums verwendet werden. 

Einzelkabel-Ausführungen wie MTP®-MTP®-Überbrückungen werden typischerweise für die Umgebung innerhalb eines Schranks verwendet, während verseilte Systeme wie Optipack für High-Density-Installationen verwendet werden, wenn zwischen den verschiedenen Bereichen eine hohe Anzahl an Fasern erforderlich ist.

Hochwertige Trunkkabel werden von HUBER+SUHNER in die ganze Welt geliefert und können an Kundenbedürfnisse angepasst werden. Sie können auch in kürzester Zeit über unsere zertifizierten Partner und lokale Assembly-Shops geliefert werden.

Bitte lesen Sie die entsprechenden Dokumente, um Hilfe bei der Wahl des korrekten Fasertyps, der Polarität und der Staffelung  für Ihre Trunkkabel zu erhalten. Alternativ können Sie an einem der zahlreichen Rechenzentrum-Zertifizierungstrainings (Data Center Certification Trainings – DCCT) teilnehmen, die auf der ganzen Welt häufig organisiert werden.

Die Berechnung der korrekten Trunkkabellänge ist kompliziert. Nutzer von Visio können mit diesem Tutorial bei der Berechnung der korrekten Bündellänge viel Zeit einsparen.
 

Hauptverteilerschrank

Rechenzentrum-Kabelmanagement

SAN-Komponenten

Verwandte Produkte

IANOS® - Fasermanagementsystem mit hoher Dichte

LISA - zentrale Cross-Connects

Optipack Kabelsysteme

FO-Kabel

FO-Standard-Assemblies

Optical Distribution Frames (ODF)

19” Patch und Spleiss Panels

Jumper

Übertragung

Passive optische Module

Optische Umschalter

Module

Bandsplitter-Module

Transceivers

TERABIT MUX System

40G and 100G Multiplexer Systems


HABEN SIE EINE FRAGE?