Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Kontakt
InnoTrans 2022
InnoTrans 2022
Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik und findet alle zwei Jahre in Berlin statt.
20.9.2022 - 23.9.2022
Deutsch

Wagenübergangssysteme

Wagenübergangssysteme
280
Die drahtgebundene Lösung
Wagenübergangssysteme müssen strenge Anforderungen erfüllen, da sich Kabel, die sich ständig in Bewegung befinden, vielen verschiedenen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind. Diese Belastungen entstehen insbesondere durch Vibration, Biegung und Verdrehung sowie gelegentlich extremen Einsatzbedingungen und Umwelteinflüssen.

Systemkabel werden auf Grundlage spezifischer Kundenanforderungen und gemäss der bewährten Entwicklungsrichtlinien von HUBER+SUHNER gefertigt. Das Herstellungsverfahren ist sehr zeitaufwändig, da die Kabel mehrere In-Line-Prozessverfahren durchlaufen. Je früher sich HUBER+SUHNER mit konkreten Projekten vertraut machen kann, desto einfacher ist es, die relevanten Kundenanforderungen zu erfüllen.

Als Systemanbieter bietet HUBER+SUHNER bereits ab der Entwicklungsphase professionelle Beratung. Um optimale Lösungen für den Kabelaufbau erstellen zu können, ist es sinnvoll, in der Projektierungsphase grösstmöglichen Spielraum für die Art und Weise der Kombination von Adern und Elementen in den Kabeln zu gewähren.

Die drahtlose Lösung
Daten können auch mit Antennen statt mit Kabeln von Waggon zu Waggon übertragen werden. Das führt zu geringeren Installations- und Wartungskosten, insbesondere bei der Nachrüstung. Zudem wird der Arbeitsaufwand beim An- und Abkuppeln der Wagen reduziert.

Das Signal wird häufig mit dem Wi-Fi-Standard 802.11 a/n im 5-GHz-Frequenzband übertragen. Dies dient vor allem der Vermeidung von Problemen mit den verschiedenen Kommunikationsstandards innerhalb eines Zugs. MIMO-Antennen von HUBER+SUHNER ermöglichen auch die Übertragung grösserer Datenvolumen.


Verwandte Produkte

Railway Cable Systems


HABEN SIE EINE FRAGE?