Kontakt
DesignCon 2020
DesignCon 2020
Precision, reliability and repeatability are key characteristics for connectivity products in the test and measurement industry. New emerging applications are continuously pushing the technological boundaries of interconnect test solutions in terms of speed, bandwidth, density and performance.
28.1.2020 - 30.1.2020
Deutsch
Wir verwenden Cookies, um die Website und unsere Dienste zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, wenn Sie weiter auf dieser Seite navigieren oder dieses Banner schliessen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
IANOS®-Pre-Termination-Module

IANOS®-Pre-Termination-Module

Das vorkonfektionierte IANOS-Modul ist ein "einzelnes" Modul, das direkt mit einer bestimmten Kabellänge vorkonfektioniert wird:
  • Mit je einem Modul an beiden Enden
  • Mit einem Modul an einem Ende und einem Harness-Assembly (Fanout) am anderen Ende
  • Mit einem Modul an einem Ende sowie einem offenen Ende zum Spleissen
  • Mit einem Modul an einem Ende sowie einem MTP am anderen Ende
Vorkonfektionierte Module reduzieren die Installationszeit im Vergleich zu gespleissten Pigtails erheblich. Darüber hinaus helfen sie Rechenzentrumsbetreibern, ein nahezu perfektes Längenmanagement der Kabel zwischen den Racks zu erreichen. Im Allgemeinen wird das vorkonfektionierte Modul in einem Serverschrank platziert und das andere Ende in ein hochdichtes LISA-Cross-Connect Rack oder IANOS 19“ Gehäuse gesteckt. Vorkonfektionierte Systeme werden auch verwendet, um die optische Dämpfung in einem Link zu reduzieren, indem die Anzahl der gesteckten Stecker Verbindungen reduziert wird.
 

Eigenschaften

  • Single-Size-Modul
  • Vorkonfektionierte Lösungen auf Basis des Optipack-Kabelsystems
  • Single-Mode- und Multimode-Konfigurationen

Anwendungen

  • Rack-to-Rack-Verbindungen, bei denen optische Verluste verwaltet werden

Kontakt
HUBER+SUHNER Inc.
Customer Service
Customer Service
  +1 866 482 3778
  +1 704 587 1238