Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Deutsch
MASTERLINE Extreme (MLE) mit Q-ODC

MASTERLINE Extreme (MLE) mit Q-ODC

Eigenschaften

• Vorgefertiges "Plug & Play"-Kabelsystem
• Auf der RRH-Seite mit Q-ODC-Erweiterungsverbindern abgeschlossen
• Anpassung an beliebige RRH-Schnittstellen mit Q-ODC-Steck-Jumpern
• BTS seitlich abgeschlossen mit LC-Unischutzkappe-Verbindern
• Robustes Design mit robusten Breakoutkabeln
• Robuster Ziehschlauch für das Heben des Kabels
• Loose-Tube-Kabel mit 12 oder 24 Fasern, gegen Nagetierfrass und UV-Strahlung geschützt
• Steckverbinder nummeriert für eine einfache Kanalerkennung
• Einfache und zeitsparende Installation

Spezifikationen

Anzahl der Glasfaser   12 24
Abmessungen des integrierten Aufteilerlochs auf der BTS-Seite   15.6 bis 16.4 mm  
Äusserer Durchmesser des Aufteilers RRH-Seite 22.0 mm 28.0 mm
Zugbelastung einzelner Breakoutkabel   600 N  
Eindringungsschutz mit Q-ODC-Steckverbinder   IP67  
Breakout-Längen   0.55/0.64 m 0,55/0,64/0,73/0,82 m
Durchmesser Break-out-Kabel   5 mm  
Kabeltyp   Glasarmierte Mehrfaser-Bündelader-Kabel  
Mantelwerkstoff   LSFHTM, schwarz  
Kabeldurchmesser   7.0 mm  
Zugfestigkeit des Kabels während der Installation 2000 N  
  in Betrieb 1200 N  
Deformations-Resistenz des Kabels kurzzeitig 500 N/cm  
  langfristig 200 N/cm  
Temperaturbereich Installation −10 bis +50 °C  
  in Betrieb −40 bis +75 °C  
Brandausbreitung   IEC 60332-1 und IEC 60332-3-25  
Flammbeständigkeit IEC 60332-1, genehmigt  
  IEC 60332-3-24    
Ziehschlauch mit Zugöse Aussendurchmesser 60 mm  
Schutzschlauch BTS-Seite Aussendurchmesser 36 mm  

Zusätzliche Informationen