Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Kontakt
OFC 2023
OFC 2023
OFC ist die weltweit größte Veranstaltung für optische Netzwerke und Kommunikation und repräsentiert die gesamte Lieferkette und bietet den führenden Marktplatz für Teams, um zu lernen und sich zu vernetzen.
7.3.2023 - 9.3.2023
Deutsch

LISA - zentrale Cross-Connects

LISA (Leading Interconnect System Approach) ist ein modulares Fasermanagementsystem mit hoher Dichte, das als zentrales Cross-Connect in der Main Distribution Area (MDA) von Grossrechenzentren eingesetzt wird. Dank einer Tiefe von 300 mm und vollständigem Zugriff von der Vorderseite können LISA-Racks an freien Wänden am Ende von Kaltgängen oder Rücken an Rücken auf einer einzelnen Bodenplatte platziert werden. LISA-Racks verfügen über eine maximale Dichte von 3600 LCD-Ports pro Rack (100 Kassetten mit je 36 Ports) oder 7200 LCD-Ports pro Bodenplatte bei einer Rücken-an-Rücken-Platzierung.

LISA unterscheidet sich von 19-Zoll-Racks dahingehend, dass es einen vollständigen Zugriff von der Vorderseite bietet. Somit können Nutzer LISA-Kassetten einfach durch Herausschieben installieren, patchen oder entfernen, ohne auf die Rückseite des Racks zugreifen zu müssen. Das Patchen des LISA-Racks ist schnell und einfach. Ein spezieller Überlängenbereich für Patchkabel ermöglicht Nutzern beliebiges Patchen mit lediglich zwei Patchkabel-Längen.

HABEN SIE EINE FRAGE?