Back

Unternehmen

Lösungen

Produkte

Services

Kontakt

Deutsch
CDR 1500 mm breit

CDR 1500 mm breit

Das CDR 1500 wurde speziell für Colocation-Rechenzentren konzipiert, um passive optische Komponenten mit physischer Trennung (klare Abgrenzungen) zwischen Kunden- und Anbieterseite zu managen. Der Schrank ist speziell für Anwendungen mit LISA Double Access ausgelegt. Das CDR 1500 besteht aus drei Schrankteilen (600/300/600 mm) für ein einfaches Transportieren, Aufstellen und Montieren vor Ort mit geringerem Zeit- und Kostenaufwand.

Eigenschaften

  • Tiefe von nur 300 mm und komplett von Stirnseite zugänglich
  • Leichter C-förmiger Rahmen für einen verbesserten Zugriff auf die Kabel
  • 3840 Fasern / 1920 Duplex-LC-Anschlüsse bei Standardkonfiguration
  • Max. 7200 Fasern / 3600 Duplex-LC-Anschlüsse bei Anwendungen mit hoher Dichte
  • Sämtliche Anschlüsse innerhalb des Racks mit einem 3,5-Meter-Patchkabel zueinander verbindbar
  • Einfaches Patchkabelmanagement mit deutlich nachverfolgbaren Kabelführungen
  • Klare Abgrenzung zwischen eingehenden und ausgehenden Verbindungen
  • Kabeleinführung von oben oder unten mit grossen Öffnungen für alle Kabeltypen, -grössen und -mengen
  • Dreiteilige Schrankausführung (600/300/600 mm) für ein einfaches Transportieren, Aufstellen und Montieren vor Ort
  • Separat verschliessbare Türen, um nur bestimmte Verbindungen zugänglich zu machen
  • Perforierte Türen links und rechts, passend zu den nächstgelegenen Schaltschränken; Volltüren auf Anfrage erhältlich
  • Flache, mittige Volltür mit Scharnier auf der rechten Seite
  • Türen mit Schnellverschluss (werkzeugfrei)
  • Seitenpaneele mit Schnellverschluss zur Aneinanderreihung von Schränken (werkzeugfrei)
  • Abnehmbare Rückpaneele zur Montage Rücken an Rücken mit einem anderen Rack
  • Montage gegen eine nicht verwendete Wand oder am Ende einer Reihe
  • LISA Double Access mit Spleiss (BEP) und vorkonfektioniert (Schrank- und Rechenzentrumbereich)

Anwendungen

  • Colocation
  • Broadcast

Zusätzliche Informationen